Armatur für Untertischgerät gängig machen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vor ein paar Jahren hatte ich mal ein Problem mit der Zweigriffarmatur meines Niederdruckuntertischgerätes, bei der das Ventil, welches zur Regelung der Wassertemperatur gedreht werden muss, nur sehr schwergänging zu bewegen war.

Folgender Maßen hab ich dieses Problem gelöst:

1. Eckventil unter der Spüle abgesperrt
2. Linken Griff abgezogen und Ventil mit Schraubenschlüssel rausgedreht
3. Ordentlich Olivenöl über das Ventil geschüttet, durch auf und zu drehen wieder gängig gemacht

Auf gar keinem Fall Motor-, Nähmaschinenöl oder sowas in der Art nehmen, dies dürfte nicht besonders gesund sein und ist auch überhaupt nicht nötig.

4. Alles wieder zusammengebaut

Alles funktioniert schon jahrelang ohne Probleme.
Möglicherweise funktioniert der gleiche Tipp auch für die Oberteile der Kaltwasserseite, falls die sich nicht richtig drehen lassen, hab ich aber noch nie ausprobiert.

Wenn ihr einen Klempner danach fragt, wird er euch bestimmt doof angucken, mich würde aber die Antwort dazu echt interessieren. :)

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
24.11.07, 19:45
Hahnfett wirkt besser und vor allem viel länger. Zur Not auch Ballistol, aber bitte keine Speiseöle.
#2 Andreas Geiz
24.11.07, 23:58
Dein Tipp ist bestimmt die bessere Idee! Ich hab die Haltbarkeit des Olivenöls nicht bedacht.
#3 Abraxas3344
19.12.07, 20:51
Um ein Hahnoberteil gängig zu machen, habe ich in der Lehre immer ein Spezialfett gehabt. Ich würde auf keinen Fall Speisefette nehmen, da diese ranzig werden und im schlimmsten Fall Salmonellenvergiftungen hervorrufen können.....
#4 OnkelUlli
27.5.12, 09:39
Fetten ist vollkommen überflüssig, wenn man sich die Mühe macht und ab und zu den Hahn zudreht und wieder aufdreht. Nur Hähne, die nicht bewegt werden, verkrusten und sitzen dann fest. Also: Jedes Jahr zu Neujahr die Hähne zudrehen und wieder aufdrehen, das reicht!
#5 Mike13
28.5.12, 02:02
Total unökonomisch, die Hahnen wieder aufzudrehen und erst zum nächsten Jahreswechsel wieder zuzudrehen - - die Wasserwerke werden sich freuen..... :-))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen