Arnika C30 bei gezogenen (Weisheits-) Zähnen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Solltet ihr mal Zähne gezogen bekommen, und ihr wisst ca. eine Woche vorher Bescheid, dann besorgt euch Arnika C30 in der Apotheke.

Ich habe 3 Weisheitszähne vor kurzem gezogen bekommen und habe 1 Woche vorher 5 Kugeln 3x täglich genommen, und auch nachdem die Zähne gezogen wurden, genommen.

Das Ergebnis

meine Wangen waren so gut wie nicht geschwollen, keine blau angelaufenen Wangen und es hat kaum geblutet! Probiert es einfach mal aus! Viel Glück und Gute Besserung!

P.S.: Arnika C30 ist unter anderem noch gut bei Schwellungen, Blutergüssen, Prellungen und vielem mehr.

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


#1
8.11.07, 09:39
Meine volle Zustimmung, Tanja!
Überhaupt sind Arnica-Kügelchen total klasse! Ich hab ein Fläschchen im Bad und eins in der Küche stehen (falls ich mir mal in den Finger schneide...). Für die Kinder braucht man Arnica-Kügelchen auch arg oft - es gibt kein besseres Mittel für Wunden; außerdem sind Kinder schon alleine wegen der süßen Kügelchen halb getröstet und beruhigen sich viel schneller wieder.
Meine beiden Kaiserschnitt-Narben sind total schnell und problemlos verheilt (die Ärzte im Krankenhaus waren echt beeindruckt!).
Und hätte ich Arnica-Kügelchen schon ein paar Jahre früher gekannt, hätte ich mir meine blauen und geschwollenen Backen bei der Weisheitszahn-Entfernung ersparen können.

Grüßli: Heike
#2 schönheitvonhusum
8.11.07, 16:11
Toller Tip!
Aber welche Potenz nimmt man bei
Kindern unter 10 Jahren?
#3 Sandra D.
10.11.07, 20:48
Arnika-Globuli sind super. Ich nehme sie auch vor solchen Eingriffen ein paar Tage vorher mehrmals am Tag. Hilft wirklich. Mein Zahnarzt war ganz begeistert über die nicht vorhandene Schwellung. Allerdings nehme ich eine geringere Potenz.
Für Kinder würde ich D 12 nehmen. Nehme ich auch.
-1
#4 Jürgen
13.11.07, 09:00
*Kopf pack*
Hier verwechselt Sandra D. aber ganz heftig die Wirkstoffmengen!!! Eine D-Potenz hat, kurz gesagt, eine WirkstoffVERDÜNNUNG von 1:10. Eine C-Potenz eine Verdünnung von 1:100. Ihr könnt Euch nun selber ausrechnen welches Mittelchen stärker dosiert ist.
#5 Sandra D.
14.11.07, 19:29
Hast Recht, Jürgen. Habe übersehen das Tanja C-Potenz angegeben hat ! Trotzdem nehme ich D-Potenz und du brauchst dir deshalb nicht gleich an den "Kopf Packen". Man kann ja mal was überlesen, oder. Sehr freundlicher Kommentar, danke !!!!
#6 Jules
20.11.07, 15:33
Hab ich auch gemacht, weil es mir eine Kollegin geraten hat. Habe alle 4 ziehen lassen und konnte am 2. Tag schon wieder kleine Nudeln mit Bratensoße essen. Am Tag der OP hab ich alle 15 Minuten 3 Kügelchen genommen.

Kann ich auch nur empfehlen. Ich sah nach 3 Tagen so aus wie ein Kumpel nach einer Woche, der kein Arnica genommen hatte
#7 Felix
13.12.07, 11:47
hmm.. Gut zu wissen.. ich sitzt hier grad mit dicken Backen rum.. den tipp hab ich zwei Tage zu spät gelesen ;- ) wirk das noch nachträglich?
#8 Sandra D.
13.12.07, 20:47
@Felix: wahrscheinlich nicht, aber schaden kann es auch nicht. Arnika kann man immer brauchen, z. B. bei Stürzen oder wenn man sich angestoßen hat. Mildert blaue Flecken usw.
Am besten kühlst du deine Backen und leg dich nicht zu tief beim schlafen hin, das ist auch schlecht nach gezogenen Zähnen.
Ich wünsche dir gute Besserung !!!
#9 Die Moni
23.1.08, 15:52
Ich hab meinen Tschatz so sein leiden verkürzt, die Kügelchen hat er zwar erst nach der OP genommen aber es hat geholfen! Ganz zu schweigen davon, dass ich in der Nach alle zwi Stunden aufgestanden bin und sein Kühlpack erneuert habe! So konnte er die ganze Nacht ohne Probleme durchschlafen
#10 Me
14.10.09, 10:05
Naja der kram wirkt entweder bei jedem stark unterschiedlich oder hat einen starken placebo effekt.

bei mir hat es leider überhaupt nicths gebracht. weder vor noch nach der op.

ist wohl doch wieder nur irgendein zeug auf das viele leute schwören weil es einfach ist :-(
#11 angy
6.11.09, 23:41
wie viel kostet das ungefähr ??
-3
#12
7.11.09, 12:55
Je nach Apotheke ca. 4-6 Euro für ein Fläschchen Globuli. Bei mir hält das Fläschchen schon 3 Jahre.
#13
9.4.10, 15:10
:-D C30 bedeutet eine verdünnung von 1:30.000...schon bei ner C15 verdünnung müsstet ihr ca. ne million kugeln essen damit ihr überhaupt ein wirkstoffmolekül schluckt....das zeug hat praktisch nur einen placebo effekt...und arnika wird nur noch äußerlich angewendet und nicht innerlich...da hats nämlich sowieso nich direkt die Wirkung....
die einzige nachgewiesene Wirkung die hast is auf die Kasse des Apothekers
#14 susi
3.6.10, 20:39
Meine Schwester schwört auf Arnika - in Kombination Globoli & Salbe - es ist wohl wichtig es schon vor dem Eingriff zu nehmen und Schwellungen und Blutungen zu reduzieren...
#15
6.9.11, 17:24
Also ich kann es auch nur allen Raten...ich habe 3 tage vorher angefangen 1x täglich 3 arnica c30 zu nehmen und ich habe gestern 12 zähne gezogen bekommen. und ich hab kaum ne schwellung im gesicht. als ich vor 5 jahren meine weißheitszähne gezogen bekommen habe, hab ich keine genommen und sah viel schlimmer aus...

und falls die schwellung doch nicht weggeht,probiert es mit Ledum c30...hilft auch super
#16 Oma_Duck
6.9.11, 18:45
Zwei Minuten Mathe:
Bei der Homöopathie ist es angeblich wichtig, wie die Verdünnung zustande kommt. Sie passiert nicht auf einen Schlag, sondern bei D6 werden sechs Mal zu je einem Tropfen der Flüssigkeit neun Tropfen Alkohol gegeben und dieses dann "verschüttelt". D6 ist aber noch gar nichts. D30 ist eine durchaus übliche Dosierung. Und besonders wirksam, so die Lehre der Homöopathen, sind die Hochpotenzen, zum Beispiel C30. Bei Arnica C30 wurde also das Arnicaextrakt 30 Mal um den Faktor 100 verdünnt. Vergleicht man solche Verdünnungen mit anderen, sehr reinen Stoffen, versteht man nicht mehr, was da noch wirken soll. D6 enthält noch nachweisbare Spuren der Ursubstanz. Spätestens bei D9 wird es kritisch. Denn das reinste destillierte Wasser, das man erwerben kann, ist nur zu einem Milliardstel verunreinigt. Das heißt, ab D9 ist vom eigentlichen Wirkstoff weniger enthalten als die Verunreinigungen im saubersten Wasser. Bei den Hochpotenzen ist vom ursprünglichen Stoff nichts mehr vorhanden.
Je verdünnter, desto wirksamer. Demnach könnte man mit einer Kaffeebohne eine ganze Großstadt wach halten.
Fazit: Glauben darf man, aber man sollte auf keinen Fall nachrechnen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen