Aromatischere Nudeln

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich gebe (kleiner Tipp am Rande) meinen Kindern manchmal Nudeln in einer Brotbox zur Schule mit, als kleinen Mittagessens Snack, wenn sie mal länger Schule haben.

Dann koche ich die Nudeln immer mit Knoblauchöl, so verlieren sie ihren Geschmack nicht so schnell und werden aromatischer.

Meine Kinder wollen nur noch das ich die Nudeln so koche!

mayan: @Majoran: Oho, nicht gesellschaftsfähig?
Da genehmige ich mir doch gleich noch ein Extra- Knoblauchzehchen und die, die das nicht gesellschaftsfähig finden, mögen mir herzlich gern vom Leibe bleiben!
Guter Tipp.
peggy: ups....warum bekam mein Beitrag gleich 3 rote Daumen?
ich hatte doch nur eine Alternative als Abwechslung vorgeschlagen ?
Ok, ihr werdet schon wissen warum, ich nehme es zur Kenntnis.
Von
Eingestellt am
Themen: Schere

31 Kommentare


18
#1
30.5.13, 09:24
und was sagen die Mitschüler dazu?
Macht das nicht sehr einsam?
3
#2
30.5.13, 10:40
Die meisten Schulen, ob nun Grundschulen oder weiterführende Schulen sind inzwischen Ganztagsschulen und deshalb wird überall Mittagessen angeboten. Also braucht niemand neidisch sein :-)
Rechtlich steht übrigens jedem Kind das bis in den Nachmittag hinein betreut wird ein Essen zu, aber diese Info nur am Rande.
14
#3 peggy
30.5.13, 12:20
Wenn deine Kinder lieber Nudeln als ein Schulbrot essen, dann versuch es doch mal mit dem Zusatz.
Etwas Wallnusöl mit ein paar Spritzer Zitrone
LG
13
#4
30.5.13, 12:30
@soupchicken: Nur mal so am Rande: ab einem bestimmten Schuljahr kann das Essen abgewählt werden. Was die meisten Eltern auch machen, da den Kindern das Kantinenessen nicht schmeckt.

Die Idee, den Kindern Nudeln mit in die Schule zu geben finde ich gut. Ich mache das gerne, wenn Nudeln über geblieben sind. Nudelsalat von gemacht, auf die Brotdosen verteilt, Gabel mit dabei und die Kiddz oder Gatte hat ne leckere Abwechslung.
12
#5 kirschtomate
30.5.13, 12:47
@der_dingo: Also ich hatte früher auch immer Nudeln in Form von Nudelsalat mit in der Schule, oder Kartoffelsalat... Und einsam war ich bestimmt nicht :) Kann die Frage ehrlich gesagt auch nicht so ganz verstehen...
Finde die Idee toll :) Hauptsache die Kinder kriegen was vernünftiges zwischen die Zähne, anstatt sich vor Hunger, weil die Brote schon alle sind, fettige Pommes oder Schoki zu kaufen :)
10
#6
30.5.13, 13:39
Man kann die Nudeln auch in Brühe kochen!
4
#7
30.5.13, 15:53
@Eifelgold: Das weiß ich doch. Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass das Angebot in den Schulen durch Mittagstisch und Kioske für die Schüler so reichlich ist, dass heute kein Kind mehr neidisch gucken muss, wenn ein anderes mal Nudeln mit dabei hat. Die Zeiten der langweiligen Schulbrote sind zum Glück vorbei und es darf auch ruhig mal ein Joghurt, Müsli oder Salat in der Schultasche sein :-)
17
#8
30.5.13, 16:21
@kirschtomate: Ich denke, der_dingo ging es eher um das Knoblauchöl, mit dem die Nudeln gekocht werden, nicht um den Umstand, dass Nudeln mitgegeben werden.
Ich würde solche Salate, die ich irgendwohin mitnehme (Schule/Arbeit) auch eher ohne Zwiebeln und Knoblauch machen. Lieber in Brühe statt Wasser kochen für etwas mehr Geschmack.
3
#9 Dena
30.5.13, 17:10
Es geht hier aber nicht um Knoblauch, sondern Knoblauchöl. Das macht keine Knobi-Fahne :-)
20
#10 peggy
30.5.13, 17:26
ups....warum bekam mein Beitrag gleich 3 rote Daumen?
ich hatte doch nur eine Alternative als Abwechslung vorgeschlagen ?
Ok, ihr werdet schon wissen warum, ich nehme es zur Kenntnis.
12
#11 peggy
30.5.13, 18:51
Danke den freundlichen Lesern...
-4
#12
30.5.13, 22:56
dass Knoblauchöl keine selbige Fahne verursacht halte ich für ein Gerücht ! aber solche, die Sowas ihrem Kind in die Schule mitgeben, merken da eh keinen Unterschied. den tipp an sich finde ich gut aber Knoblauch ist NICHT gesellschaftsfähig. nicht im arbeits- und noch weniger im Schulessen.
22
#13 mayan
31.5.13, 12:21
@Majoran: Oho, nicht gesellschaftsfähig?
Da genehmige ich mir doch gleich noch ein Extra- Knoblauchzehchen und die, die das nicht gesellschaftsfähig finden, mögen mir herzlich gern vom Leibe bleiben!
Guter Tipp.
10
#14 kirschtomate
31.5.13, 12:44
@Majoran: Wenn du sagst, Knobi ist nicht gesellschaftsfähig, deute ich das mal so, als dürfe man, tritt man in Kontakt mit anderen Menschen, nicht nach Knobi riechen - korrigier mich, sollte ich dich falsch verstanden haben?!
Ich schlussfolgere daraus einfach mal dreist, dass du nie etwas knobihaltiges verspeist? Je nach Ausgangsposition (abhängig von der verzehrten Menge, roh oder gegart/gebraten und der eigenen körperlichen Verfassung) kann man durchaus noch mehrere (!) Tage nach dem Verzehr von Knobi danach riechen (Atem und Ausdünstungen)! Da sich der Durchschnitts"deutsche" maximal 2 Tage - nämlich am Wochenende - von der Umwelt abschirmen kann, besteht also immer das Risiko, dass die Mitmenschen hinter die heimliche Vorliebe zu Knobi kommen ;)

Ich persönlich seh das etwas lockerer :P Ich mag Knobi! Zugegeben, ich würde ihn jetzt nicht in rauen Mengen essen, wenn ich am nächsten Tag einen wichtigen geschäftlichen Termin habe... Aber ich verfeinere meist auch Soßen mit etwas Knobi und die esse ich auch, wenn ich mich am nächsten Tag nicht ein"igeln" kann ;)
7
#15
2.6.13, 08:48
Das hört sich gut an und zwar nicht nur als Pausensnack.
Bei uns wird Knobi auch häufig verarbeitet und inzwischen mache ich mir keine großen Gedanken mehr darüber ob man das riecht.
Gerade in der Schule oder im Sozialen Bereich, in dem man es mit vielen Leuten auf einem Platz zu tun hat,ist man mannigfaltigen Gerüchen ausgesetzt und die sind manchmal weitaus schlimmer als Knobi.
1
#16
2.6.13, 08:48
Welche Brühe verwendet Ihr?????
7
#17
2.6.13, 09:10
Ich bin für das Essen in der Ferienbetreung zuständig und benütze bei meinen Gerichten auch Knoblauch ,kein Kind hat die Nase gerümf sie sind voll begeistert über den guten Geschmack .Im vergleich zu geliefertem fertig Essen das im normalem Schulbetrieb angeboten wird und offt nach nichts schmeckt sind die Kinder gerne beim mir zum Essen.Ich glaube das Vorurteil über Knoblauch kommt von Erwachsenen und nicht von Kindern.
Und ein paar Knoblauchnudeln sind auf jedenfall gesünder wie die süsse Stückle die der Bäcker anbietet!!!
1
#18
2.6.13, 10:53
Hallo, kocht du die Nudeln in Wasser und gibst das Öl dazu, oder wie?
Gruß g
#19
2.6.13, 11:10
@soupchicken: Rechtlich? Ja, wenn man zahlt. Meine Sohn hat 2 mal die Woche bis 17 Uhr Schule und könnte in die Mensa gehen, nimmt aber lieber mehr Brotzeit von zu Hause mit. Die Schulmensa ist deutlich teuerer, als die Kantine in der Fa. meines Mannes. Das ist schon traurig.
4
#20
2.6.13, 12:00
@Maeggie:
Guten Tag, also ich verwende 1-2 Esslöffel Suppen - Pulver, oder getrocknetes Suppengemüse, damit kann man auch seine geschälten Kartoffeln im Kochwasser schön würzen.
LG Marylie
2
#21
2.6.13, 12:04
@Marylie: DANKE SCHÖÖÖÖN!!!!
Werde ich auch für Kartoffeln ausprobieren!
#22
2.6.13, 12:16
In welchen Bundesländern lebt ihr denn? Jeder hat ein Recht auf Essen, wenn er nachmittags Schule hat, Essen kann ab einem bestimmten Schuljahr abgewählt werden....???????? Bei uns, ich wohne in Franken, gibts sowas nicht. Jeder ist sich selbst der Nächste. Ich muss meinen Kindern ordentlich essen einpacken, wenn sie nachmittags Unterricht haben. Gut in unserer Schule(1500 Schüler) gibt es eine ungeliebte Mensa, denn das Essen ist sehr teuer im Vergleich zu Firmenkantinen und es kommt vom örtlichen Krankenhaus. Die Schule hat zwar eine Umfrage gemacht, die sehr ungenügend für die Mensa ausgefallen ist , geändert hat sich nix. Deshalb ist es schön, wenn ich mal paar neue Tipps für die Mittagspause bekomme. Der Tipp bezieht sich dennoch aufs aromatische Nudelkochen und nicht auf kreative Pausensnacks.
1
#23
2.6.13, 12:37
Ich koche meine Pasta ganz normal, wenn diese dann zum "abseihen" im Sieb liegen, gebe ich etwas Rapsöl in die Pfanne und die Pasta dann wieder da rein.
Wenn ich eine Sauce dazu mache, dann bleibt alles so wie es ist... Aber...

Wenn ich Geschmack pur haben möchte, dann würze ich das heiße Öl noch nach meinem Geschmack. Das kann natürlich jeder auf seine Art und je nach Wunsch machen.
Dazu gebe ich hauchdünn gehobelte Zwiebeln, etwas Knobi, frischen Thymian, frisch gemahlenen Pfeffer und ganz ganz fein gewürfeltes Wurzelgemüse in das heiße Öl. Wer mag, kann auch auch noch klein gewürfelte Paprika, Zucchini und Scheiben von frischen Champignons, etwas Chinakohl dazu geben, oder oder oder..... Es ist was aufwändig, schmeckt aber fantastisch....
3
#24 Schnuff
2.6.13, 12:59
Warum regt Ihr Euch wegen Knoblauch auf? Zwiebeln "duften" auch so.
3
#25
2.6.13, 16:13
Ich frag mich auch, warum Knobi so "verteufelt" wird.
Und Kinder sehen das sicher noch viel lockerer, wenn ihnen ... ja wenn ihnen nicht dauernd von großen Leuten eingeimpft werden würde, daß "das und das bäh ist".

Ich finde den Tipp gut, nicht nur für die Schulbrotdose.
1
#26
2.6.13, 17:33
@Schnuff: Hmm, ja besonders wenn sie hinten entweichen ;-)
#27 Schnuff
2.6.13, 17:45
@alkada: ja,Du hast Recht.ggg.
#28
2.6.13, 18:30
@Schnuff: trotsdem werde ich weiterhin Zwiebeln und Koblauch verwenden. Auch wenn es "AUSDÜNSTUNGEN" gibt. ;-)
#29 Schnuff
2.6.13, 20:11
@alkada: Ich hab nicht geschrieben,Du sollst nicht....oder?
schönen Abend noch.
LG
#30
29.9.14, 11:17
Ich glaub das probier ich ma- ma gucken was mein Kleiner dazu sagt !
#31
29.11.14, 13:03
Mein Sohn fand es toll und musste sie hart gegen Mitschüler verteidigen!?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen