Asiatischer Glasnudelsalat (kalt)

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dieser asiatische Glasnudelsalat ist für 6 Personen berechnet:

Zutaten

  • 1 Packung Glasnudeln (250 g)
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 250 g Rinderhack
  • 2 EL neutrales Öl

Marinade

  • 1 Msp. Sambal Oelek
  • 1 EL Honig
  • Saft von 1/2 Limette (oder Zitrone)
  • 1 EL Sesamöl geröstete Saat
  • 2 EL Erdnussöl
  • 3-4 EL Sojasoße
  • 1/2 Bund Kerbel und 1/2 Koriandergrün (gehackt)

Zubereitung

  1. Die Glasnudeln mit heißem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend mit der Schere durchschneiden.
  2. Lauchzwiebeln putzen und in Scheiben schneiden. Paprika ebenfalls waschen und putzen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Knoblauchzehen schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
  4. 1 EL neutrales Öl erhitzen und das Rinderhack krümelig braten und leicht salzen, herausnehmen.
  5. In der Pfanne 1 weiteren EL Öl erhitzen und darin die Lauchzwiebelringe, Paprikastücke und Knoblauchwürfel kurz anbraten. Zu dem Hack geben und abkühlen lassen.
  6. Inzwischen die Marinade bereiten, indem alle Zutaten vermischt werden.
  7. Alle Zutaten mit der Marinade in eine große Schüssel geben, gut vermischen und zum Schluss gehacktes Kerbel und Koriandergrün darunter heben.
Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1
31.7.10, 18:02
Toller Salat! Ich liebe Glasnudeln und hier kommen sie gut zur Geltung. Der Salat ist einfach zu machen und bei einer Hitze von 34 Grad genau das Richtige! Danke, Yuki
#2
10.10.14, 09:53
Diesen Salat kenne ich aus einem thailändischen Kochkurs. Er ist wirklich sehr lecker. Unsere Dozentin hat in die Marinade noch Fischsauce. Aber das macht den Salat sehr salzig. Danke für die Erinnerung, werde ich gleich mal wieder machen. 5 *
#3
10.10.14, 10:06
Diesen Salat kenne ich von einer russischen Kollegin.
Aber viel abgespeckter, soll heißen ohne alle Raffinessen.
Jetzt werde ich diesen mal probieren.
Schönen Tag an @lle-
2
#4
10.10.14, 10:40
Anstelle des Hacks auch sehr lecker mit Shrimps..
#5
10.10.14, 15:54
Das rezept ist klasse ! Einfach und schnell gemacht, super ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen