Aufkleber / Etiketten entfernen mit Kaltreiniger

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Aufkleber entfernen geht auch gut mit Kaltreiniger, den man z.B. zum Reinigen von Automotoren o.ä. in der Sprühflasche bekommt. Greift auch Kunststoff in der Regel nicht an. Denke wirkt ähnlich wie Benzin, hat aber noch Zusatzstoffe zum besseren Lösen drin.

Von
Eingestellt am


6 Kommentare


#1 Kitti
12.10.06, 16:09
Kinder kleben gerne überall ihre Aufkleber drauf. Zum entfernen nehme ich einfach meinen Föhn,halte ihn eine Minute auf den Aufkleber und ziehe diesen vorsichtig wieder ab. Rest mit Nagellack abwischen.
#2 Ralf
24.7.07, 15:32
Ein einfacher, preiswerter und wirksamer Tip z.B. für Aufkleber auf CD-Covern (natürlich NICHT für Bücher o.ä. geeignet!): Ein bißchen Speiseöl mit dem Finger auf die Ränder des Aufklebers auftragen und 2-3 Minuten einwirken lassen! Das Öl kriecht unter den Aufkleber und weicht ihn so weit auf, daß man ihn leicht und völlig spurlos abziehen kann. Danach einfach das Öl mit saugfähigem Papier (Toilettenpapier, Küchenpapier) abwischen.

Diese Methode funktioniert auch bestens, um Pflaster von (behaarter) Haut schmerzlos abzuziehen!!!
1
#3
7.9.07, 23:27
Kaltreiniger sollte man den Profis in der Autowerkstatt überlassen, die wissen, wie er gefahrlos anzuwenden ist und für welche Zwecke er gut ist.
Aufkleber, die mit Kaltreiniger abgehen, geht auch mit Salatöl ab.
Kaltreiniger ist umwelt- und gesundheitsschädlich.
#4 Egoist
31.3.09, 12:46
Magarine besser noch Butter einige Zeit einwirken lassen und dann abziehen, Reste nochmals nachbehandeln und mit weichen Tuch etc. abwischen
2
#5
25.8.10, 20:58
Von Kaltreiniger sollten Laien die Finger lassen, er darf auch nicht ins normale Abwasser gelangen, da absolut giftig. Kaltreiniger muss, wie Altöl, in speziellen Abseihern in Autowerkstätten etc. aufgefangen werden.

Aufkleber, selbst von Büchern, Parfümschachteln, Pralinen etc. bekommt man hervorragend mit dem Feuerzeug ab. Einfach mit dem Feuerzeug ganz nah über den Aufkleber fahren und dann ablösen. Funktioniert bei CD Covern auch. Die Hitzeentwicklung ist so gering, dass nichts anbrennt, zumal die Aufkleber meist nicht direkt an den Kanten kleben, die anfälliger für Hitze wären.
Kaltreiniger ist absolut genial, aber definitv NICHTS für den Haushalt. Denkt an unser Grundwasser, wir trinken das am Ende alle mit!!!
#6
9.1.14, 10:29
Kaltreiniger ist nicht unbedingt preiswert, dazu auch noch umwelt- und gesundheitsschädlich. Günstiger und gefahrlos für Lebewesen und Umwelt ist Butter oder Salatöl. Einfach Etikett dünn einreiben oder abtupfen, kurz einwirken lassen und schon lässt sich alles problemlos ablösen. Auf Papier nehme ich einen Radiergummi oder sehr feines Schmirgelpapier. Klappt prima.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen