Auflauf mit Buttergemüse und Hähnchenbrust 1
2

Auflauf mit Buttergemüse und Hähnchenbrust

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Rezept, Lieblingsauflauf meiner Männer

Gestern habe ich mal wieder den Lieblingsauflauf meiner Männer gemacht. Es handelt sich hierbei um einen Auflauf mit Buttergemüse und Hähnchenbrust.

Erstmal die Zutatenliste:

  • 3 Pak. Buttergemüse
  • 2 Beutel Broccolicremesuppe
  • 1 Becher Schmand (kann auch fettred. Kräuterschmand sein)
  • 1  fettred. Sahne (zum Kochen)
  • 4 - 5 Stck. Hähnchenbrust
  • Evtl. 2 EL Kräuterschmelzkäse
  • Evtl. etwas Milch
  • Salz und Pfeffer

Nun zur Herstellung des Auflaufs:

  1. Topf (wenn geht beschichtet) mit 3/4 L Wasser und den beiden Beuteln Broccolicremesuppe kochen
  2. Den Becher Schmand und die fettred. Sahne unterrühren und nochmal aufkochen lassen
  3. Die 3 Pakete Buttergemüse unterrühren (sie können ruhig noch gefroren sein)
  4. Wer will, kann noch zusätzlich 2 EL Kräuterschmelzkäse mit rein rühren
  5. Die Hähnchenbrust beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und in die Auflaufform legen (wenn mögl. auch beschichtet)
  6. Den Inhalt des Topfes (Buttergemüse) über die Hähnchenbrust gießen
  7. Ab in den vorgeheizten Backofen, 200 Grad (Ober-,Unterhitze), oder 180 Grad Heißluft
  8. Ab und zu mal umrühren, gegebenfalls, wenn zu wenig Soße, noch etwas Milch unterrühren

Der Auflauf bleibt ungefähr 1 Stunde im Backofen

Als Beilage essen wir Reis und Kräuterbaquette


Als meine Männer zum Essen kamen, war die Freude riesengroß, denn es war ihr Leibgericht. Ich koche davon immer etwas mehr und so gibts  den Tag danach auch noch von dem leckeren Auflauf.

Ein kleinen Tipp noch: Ich verrühre den restlichen Auflauf und den Reis. Dann gebe ich ihn in einen mikrowellengeeigneten Topf mit Deckel. So lässt er sich leichter wieder aufwärmen und kann auch noch in den Kühlschrank gestellt werden.

Ich wünsche allen, die diesen Auflauf einmal ausprobieren guten Appetit.


 

Von
Eingestellt am

42 Kommentare


2
#1
7.10.13, 20:24
Klingt lecker und die Zutaten mag ich alle gerne, werde ich bestimmt mal nachmachen.
4
#2 Katzenfreundin2
7.10.13, 20:45
Freut mich, dass du den Auflauf vielleicht mal machen möchtest. Wäre nett, wenn du mir dann berichtest, ob er euch auch geschmeckt hat.
Falls ihr auch gerne etwas mehr Soße haben möchtet, kannst du auch zum Schluß noch ein wenig Milch unterrühren.
Lasst es euch schmecken. L. G. Katzenfreundin2
2
#3
7.10.13, 21:35
Finde das Rezept auch toll. Ein toller Auflauf ohne Mag..., Kno... und wie sie alle heissen. Daumen hoch!
2
#4
7.10.13, 21:38
...und Broccolicremesuppe kann man ja auch von alnatura oder so kaufen. ich werde es ausprobieren und berichten.
21
#5
7.10.13, 21:59
So, jetzt handele ich mir mal wieder ein paar rote Daumen ein. Zwei Tüten Broccolicremesuppe und Tiefkühlgemüse.@Mamolia, die gibt es sicher noch von anderen Firmen als Maggi oder Knorr, da magst du Recht haben, aber das ganze mit Hähnchenbrust, wie auf dem Foto, mit Sahne zu ertränken, gibt mir den Rest.
Wahrscheinlich hätte die Hähnchenbrust überlebt, aber der Kräuterschmelzkäse hat ihr den Todesstoss verpasst. Das hat mit kochen nichts zu tun.
6
#6
7.10.13, 22:01
Hört sich so ganz gut an, werde ich mal abgewandelt ausprobieren. Stehe nicht si auf fertigsuppen und das Buttergemüse finde ich generell schrecklich. Das hat meiner Meinung nach nux mit Gemüse zu tun.

Aber von der Grundidee hört es sich gut an.
Werde es mit Brühe, sahne und Schmelzkäse zubereiten und frischem Blanchierten Gemüse. Evtl dann noch mit Käse gratinieren.

Vielen Dank für den Gedankenanstos ;)
15
#7 peggy
7.10.13, 22:18
Ich finde, die Bezeichnung Auflauf passt hier gar nicht.
Es ist ein sehr üppiges Gemüse mit Hähnchenfleisch.
Sicher gibt es auch dafür Anhänger, doch mich hast du mit dem Rezept nicht überzeugt.
3
#8 xldeluxe
7.10.13, 23:17
Das hat 12.000 Kalorien und ich will gar nicht sagen, dass es nicht mundet!

Ich kann es mir vorstellen, denn ich mag alles, was cremig und sahnig ist: Buttergemüse liebe ich sowieso, die in Schmand/Sahne ertrunkenen Brustfilets werde ich wohl auch wiederfinden und den Kräuterschmelzkäse spare ich mir wegen der Kalorien hahaha.

Was soll`s: Ist kein Auflauf, aber schmeckt sicherlich gut!

PS: Wie viele Männer hast Du, Katzenfreundin2 ???!?!?!?!?!?
5
#9 nenne
8.10.13, 01:07
zu #5 mach dir nix draus---aus den daumen. wenn du bei fm nicht immer "supi, supi" sagst hagelt es rote daumen. hab schon 38 bekommen.
ich finde das könnte alles lecker sein, wenn mann es eben--wie du sagst nicht mit schmelzkäse, ner fertigen tütensuppe u.a. zukleistert--
find auch gibt bessere möglichkeiten
4
#10
8.10.13, 03:24
Hört sich echt lecker an, aber ein Auflauf ist das für mich auch nicht.
Und wenns mir schmeckt können meinetwegen auch 3 becher sahne rein, Kalorien zählen finde ich schrecklich. Einfach genügend Sport treiben und nicht so viel schlickern, dann muss man sich auch keine Gedanken machen, wie viele Kalorien das Mittagessen hat, und man kann es sich einfach schmecken lassen.
9
#11 mayan
8.10.13, 08:34
@mamamutti: kein roter Daumen, sondern ein grüner: du sprichst mir aus der Seele.
#12
8.10.13, 09:16
@Meloneee: Ich kann mit "schlickern" nichts anfangen, bitte klär mich auf!
2
#13 Katzenfreundin2
8.10.13, 10:37
Hi, xldeluxe, freut mich, dass dir der Auflauf zusagt. Mit meinen Männern meine ich Mann und Sohn.
Dieses Essen gab es mal bei einer Freundin, die ihren Geburtstag mit Freunden gefeiert hat. Das ist bestimmt schon 4 - 5 Jahre her und alle waren begeistert davon und haben sich keine Gedanken wegen der Kalorien gemacht.
Seit damals gibt es in unregelmäßigen Abständen diesen "Auflauf". Aber eine Auflaufform voll, reicht für uns vier 2 Tage.
4
#14 Internette
8.10.13, 11:00
Klicke hier auch gerade rein und stelle fest, das ist nichts für mich.  Denke aber, für junge Frauen, die gerade anfangen zu kochen oder wenn es mal schnell gehen soll, ist dieses Rezept willkommen.

Erinnere mich auch, früher mal einen ähnlich einfachen Auflauf gemacht zu haben und der schmeckte uns damals auch. 
Hähnchenbrust klein schneiden, 2 Tüten Zwiebelsuppe drüber, 1 Fl. Cocktailsauce, 1 Fl. Schaschliksauce, 1 Glas Preiselbeeren, 1 -2 Becher Sahne und das alles vermischen und ab in den Backofen. Uaaaahhhhhh.... aber damals war's gut. ;-)

Jeder hat einen anderen Geschmack und im Laufe des Lebens ändert er sich auch und die Einstellung zu manchen Dingen.
Mir gefällt hier die Vielfalt der Rezepte.
3
#15 Katzenfreundin2
8.10.13, 11:19
Hi Internette, du hast vollkommen Recht. Meistens koche ich die gesünderen Gerichte, gerade deshalb freuen sich meine Männer so, wenn es diesen Auflauf gibt.
1
#16 Internette
8.10.13, 11:27
Hallo Katzenfreundin, kann ich gut verstehen. Gerade Männer mögen häufig Gemüse und Obst nicht so gerne. Da muss man tricksen. ;-)

Vielleicht probierst du mal das Rezept mit den Preiselbeeren. Das könnte deinen Männern auch gefallen.

Schönen Tag allen.
2
#17 Katzenfreundin2
8.10.13, 11:33
Hi Internette, würde ich gerne.
Meine "Männer" mögen zwar nicht so gerne Preiselbeeren , aber ich bin immer für neue Ideen.
Vielen Dank

Postest du mir das Rezept bitte. Danke
#18 Internette
8.10.13, 12:17
Hallo Katzenfreundin, ja gerne. Da ich  gerade zuhause bin, habe ich mein allererstes Kochbuch heraus gekramt, um keine falschen Angaben zu machen.

Also... Hähnchenbrustfilet, 1 Fl. Frenchdressing, 1 T. Zwiebelsuppe, 1 B. Sahne und 1 Glas Preiselbeeren. Alles miteinander vermischen und für 1 Stunde in den Backofen bei 180 Grad. 
Ich habe nach Hälfte der Garzeit noch zusätzlich 1 Becher Sahne hinzu gefügt. Das gibt mehr Sauce. Und zwischendurch immer mal umrühren.

Die Schaschliksauce, wie oben beschrieben, gehört nicht hinein!
Ach ja.... Erinnerungen werden wach und.... schön war die Zeit. ;-)
2
#19
8.10.13, 12:37
erinnert mich ein bisschen an hühnerfrikasse
2
#20 xldeluxe
8.10.13, 12:42
@Katzenfreundin2:

Ich dachte mir schon, dass es um Deinen Mann und Sohn ging, dachte aber bei der großen Menge an Auflauf, Du hättest vielleicht mehrere hungrige Söhne (oder sogar Männer hahhaha)?
#21 Katzenfreundin2
8.10.13, 16:27
Hi Internette, vielen Dank fürs Rezept Werde es mal ausprobieren. Was habt ihr als Beilage gehabt?
#22 Katzenfreundin2
8.10.13, 16:33
Hi xldeluxe, wir sind ja zu viert, häufig haben wir auch noch einen Gast, und da es den "Auflauf" nicht so oft gibt, mache ich halt eine größere Menge und das reicht für 2 Tage.
Mein Sohn ist manchmal so verrückt, dass er sich abends noch etwas auf den Teller packt und in der Mikrowelle warm macht. Ist eben sein Lieblingsgericht!
#23
8.10.13, 21:49
@dorle8: naschen :)
#24 Internette
9.10.13, 08:31
Guten Morgen Katzenfreundin,
als Beilage eignet sich am besten Reis, aber auch Nudeln oder Kartoffeln, je nach Vorliebe.
6
#25
9.10.13, 17:51
3 Packungen Buttergemüse, das Gemüse, wo so ein undefinierbarer Fettkloss drin ist. Nein, für mich zumindest nicht. Dafür kann ich Erbsen, Möhren als Tiefkühlgem. pur ohne Zusatz und Dosenmais nehmen, das ist dann wenigstens etwas gesünder. Aber jeder wie er mag. Optisch wirkt es auf mich nicht appetitanregend...Auflauf ist anders. Schade um das Hähnchenfleisch. Das könnte man mit den gleichen Zutaten (von manchem etwas weniger) auch optisch sehr gut herrichten und vor allem gesünder.

Sorry, ich bins sonst nicht so fürs Moppern, beim Anblick des Bildes konnte ich nicht anders.

Fertigsuppen bzw. ab und zu mal was aus Tüte lass ich schon durchgehen. wenn's mal schnell gehen soll. Ob es hier passt, weiß ich nicht. Das ist eben auch Geschmacksache.

Nicht böse sein Katzenfreundin, aber das ist auch nur meine Meinung.

NS. DAs Buttergemüse habe ich früher sehr gern verwendet, aber seit so ein undefinierbares Etwas da drin ist, mache ich es mit richtiger Butter selber und habe einen viel besseren Geschmack damit.
#26
9.10.13, 22:08
So ähnlich hab ich ihn auch ne zeitlang gemacht. Hatte das Rezept von Chefkoch, darf ich das hier sagen? Ist dann aber irgendwie in Vergessenheit geraten.
Toll, werde gleich morgen die Zutaten besorgen, und dann gibt es den bei uns auch mal wieder :-) Uns hat er auch immer sehr gut geschmeckt! Werde aber dein Rezept ausprobieren, schmeckt bestimmt mindestens genauso gut :-)
3
#27
9.10.13, 22:34
hallo Katzenfreundin 2, Du bist auf dem Weg. Mach weiter so und Deine Kochkünste werden immer besser. Dein Rezept, hört sich schon sehr lecker an und irgendwann, machst Du dieses Essen mit frischen Zutaten. Aber mit einem großen Haushalt, viele Personen, braucht man diese "Schnellversion". Das habe ich auch alles schon erlebt.
4
#28 xldeluxe
9.10.13, 23:35
Ich stehe total auf gefrorenes Buttergemüse und der Preis von nicht mal 50 Cent ist unschlagbar. Den Kräuterbutterklecks kann man ja entfernen, wenn es undefinierbar erscheint ;-))

Manche Gerichte sehen nicht unbedingt ansprechend aus, sind viel zu fettig und kalorienreich, entsprechen nicht dem "zurück-zur-Natur-und Chemie: Nein Danke-Trend" und doch sind es gerade manchmal die, die am besten schmecken.
Mir zumindest!
1
#29
10.10.13, 01:51
Auch ich mag Buttergemüse sehr gerne und stelle mir diesen "Auflauf" lecker vor.
Werde ich demnächst mal probieren. Wem zuviel Soße dabei ist kann ja die Flüssigkeiten etwas reduzieren. Aber ich mag cremige Sahnesoßen.

@xldeluxe habe deinen roten Daumen entfernt, verstehe nicht wieso Du für Deinen Kommentar den bekommen hast.

Wir lassen uns die Kalorien schmecken, gelle.......
-1
#30 Beth
10.10.13, 11:00
Super, wer es fett mag. Mir wäre das zu viel, Schmand, Sahne und noch Schmelzkäse. Jeder kann es ja auch abändern wie er will.
2
#31
10.10.13, 11:10
xldeluxe: Bin ganz Deiner Meinung: Das Buttergemüse ist in Qualität u. PREIS unschlagbar (ich bevorzuge 'g&g' von E... )
Die Zutaten sind aufgedruckt u. mit Sicherheit kann ich das Gemüse nicht so gut u. immer gleichmässig abschmecken. lg.
#32 nenne
10.10.13, 11:42
moin, zu#31 hitsche: wir sind hier doch nicht bei mc donald oder nordsee, bei denen es vorlagen, gibt wieviel von jeder zutat am gericht sein muß!!! damit es immer gleich schmeckt. kochen ist doch" lebendig", bei mir schmeckt alles immer ein wenig anders( ein suppenbund ist doch auch saisonal unterschiedlich zusammen gestellt)
1
#33 lorenz8888
10.10.13, 12:29
@nenne: Die sprichst mir aus der 'Köchinnen'-Seele! Meine Kochergebnisse, ob Lieblingsspeise oder nicht, schmecken auch nicht immer gleich. Das wäre ja langweilig! Besonders meine Bratensoßen schmecken immer, aber immer etwas anders.
mac donald und nordsee z. B. sind für mich auch immer anders, weil ich so selten dort esse und das ist doch wieder abweichend von meinen Kochgewohnheiten.
1
#34 Katzenfreundin2
10.10.13, 13:11
Hi, ich freue mich, dass doch einige das Lieblingsgericht meiner Männer ausprobieren möchten.
Für diejenigen, denen es etwas zu fettreich ist. Ich nehme auch bei der großen Menge die fettarme Sahne zum Kochen, Schmand nehme ich den fettarmeren Kräuterschmand, Schmelzkäse auch den fettreduzierten.( ich habe trotz der Menge nur 1 x Sahne, 1 x Schmand, 2 Eßl. Kräuterschmelzkäse benutzt, und dafür etwas mehr Milch zu getan)
Alle, die es ausprobieren mögen, Guten Hunger

Alle, die es von den Zutaten nicht mögen bin ich nicht böse oder sauer. Jeder hat einen anderen Geschmack. Das sehe ich auch in meinem Freundeskreis, obwohl alle diesen Auflauf mögen.
Ich habe auch schon auf einem Geburtstag etwas gegessen, was nicht so mein Fall war. Es wäre langweilig, wenn wir alle den selben Geschmack hätten.

Aber der Tipp, die Kräuterbutter herauszunehmen, bin ich bis heute nicht gekommen. Werde ich beim nächsten Mal machen. Danke dafür.

Seht ihr, nur gut das diskutiert wird.
1
#35
10.10.13, 14:09
nenne: ich glaube, Du kannst mir nicht folgen, obwohl es um einen ganz einfachen Sachverhalt geht.
Bevor Du Deine Tastatur bemühst, genau lesen und nicht gefühlsmässig verarbeiten. Ich schrieb von 'Zutaten', Du übersetzt das mit 'Vorgaben'. Da ich jedoch nur dieses Buttergemüse kochen kann und nicht die Köchinnenqualitäten wie Du und lorenz888 besitze, schmeckt es bei uns Tag für Tag und Woche für Woche gleich. Ich beneide euch um eure Kreativität beim Kochen.
2
#36
10.10.13, 22:04
Also ich habe das Rezept heute ausprobiert und fand es sehr lecker. Die Sahne hatte ich weggelassen. Ebenso wie den Schmelzkäse.
Das mach ich bestimmt mal wieder. Ich mag Rezepte die schnell gehen, unkompliziert sind und trotzdem schmecken. Kochen gehört nicht unbedingt zu meinen Lieblingsbeschäftigungen.
1
#37 Katzenfreundin2
11.10.13, 12:17
Hi dumbohund, freut mich, dass du das Rezept ausprobiert hast. Wenn ich das nächste Mal den Auflauf mache, werde ich auch die Sahne weglassen. Den Schmelzkäse, wenn ich den weg lasse, ich glaube, dass würden meine Männer merken. Ich bin immer für neue Ideen dankbar.
2
#38
11.10.13, 19:49
Vielen Dank für das Rezept!
Da mein Mann keinen Magen mehr hat (total entfernt), bin ich immer dankbar für Denkanstöße zum Kochen.
Abwandlung insofern, dass ich Kaisergemüse genommen und viel Fett weggelassen habe. Zur Zeit steht der Auflauf im Ofen und es duftet sehr gut hier!!!

An die Meckerer: Man muss doch nicht alle Tipps/Rezepte 1:1 umsetzen, sondern überlegen, ob man sie nicht ein wenig umsetzen kann. Wenn nicht, liest man sie und fertig.

Ich bin auf jeden Fall immer dankbar, wenn mir mal jemand mit Rezepten auf die Sprünge hilft. Wenn man bezüglich der Zutaten (Zwiebeln, Hülsenfrüchte, Fett) eingeschränkt kochen muss, kommt etwas, das man abwandeln kann, immer gut!

LG
Linda
#39 Katzenfreundin2
11.10.13, 20:42
Hallo Pia051, mein Schwiegervater hatte auch immer Magenprobleme, Er musste auch immer aufpassen was er isst. Wenn er zum Essen kam ( den Auflauf mochte er auch immer gerne), wünschte er sich diesen Auflauf, da habe ich auch das Kaisergemüse oder auch Broccoli und Blumenkohl in den Auflauf getan. Den Rest durfte er dann immer mit nehmen.
Es freut mich, dass der Auflauf eine Anregung war. L. G.

Falls mir das eine oder andere Gericht (leichte Kost) einfällt, Post ich es dir.
1
#40
11.10.13, 23:05
@Katzenfreundin2: Dafür bin ich immer dankbar!!!

LG
Linda
1
#41 Katzenfreundin2
12.10.13, 18:57
@Pia051: Ich habe vielleicht noch eine Idee, was du anstatt Sahne nehmen kannst: Vitaquell( ich hoffe, dass das in Ordnung ist) SojaCremig neutral

Es ist rein pflanzlich, fett- und kalorienarm, frei von Milcheiweiß und Milchzucker, cholesterinfrei, natriumarm und frei von Gluten.

Es eignet sich für süße und pikante Gerichte, z. B. Soßen, Suppen, Salatdressings, zum Gratinieren und Überbacken. Man kann es Anwenden wie Sahne.

Wenn mein Schwiegervater früher zum Essen kam ( er durfte auch nur leichte Kost zu sich nehmen) musste ich diese SojaCremig häufig bei den Gerichten verwenden, auch für diejenigen, die keine Sahne wegen der Kalorien verwenden,oder abnehmen wollen, können diesen Sahneersatz bei ihren Rezepten verwenden.
Googelt es mal.

Schönen Abend noch, wünscht
Katzenliebling2
#42 lorenz8888
12.10.13, 19:09
@Katzenfreundin2: Danke! auch von mir! Das probiere ich auch mal! Schönes Wochenende!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen