Auto mit Klarspüler auf Hochglanz bringen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das Auto mit Wasser, dem ein kleiner Schuss Geschirrspülmittel reinigen. Nach dem Trocknen einen preiswerten Klarspüler für den Geschirrspüler auf ein Putztuch geben, und das Auto damit abreiben. Bei einigen Regenschauern perlt sogar das Wasser ab! Preiswerter als Autowachs! Habe ein rotes Auto (11 Jahre alt) und haben den stumpfen Lack wieder zum Glänzen gebracht!

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


#1 zefixx-bike
16.5.06, 15:11
Tipp find ich gut!!!
Statt Geschirrspüler kann man auch etwas Haarshampoo (!!) nehmen...!
#2 flusenratte
16.5.06, 20:21
Hast Recht zefixx-bike! Werd es nächstes Mal machen!
#3 das Alien
17.5.06, 19:33
Da sind wir mal wieder beim Shampoo gelandet.
Ans Auto hätt ich nicht gedacht.
Aber das mit dem Klarspüler werd ich auch mal ausprobieren.
Mein Auto ist auch rot und 14 Jahre alt.
#4 Daniel
2.7.06, 03:59
Probier ich auch mal aus.
Mein Auto ist soagr auch rot. genauer Spanisch-rot.
Muss ich mal ausprobieren.
#5
2.7.06, 19:09
achso, mein auto ist 16 Jahre alt
#6 Yogi
15.10.06, 08:16
Mein auto ist 17 jahre aber Grün
1
#7 Maik
17.4.07, 00:34
lool geht das auch bei einem blauen auto, cooler Tip !
#8 Gerlinde
22.4.07, 23:31
Auf stumpfen Lack mit einem Microfasertuch SPARSAMST! Leinölfirnis verreiben-Lack glänzt dauerhaft und ist konserviert. Aber wirklich nur ganz dünn auftragen!
#9 kyngamok
17.4.10, 12:49
flüssige schmierseife tuts auch(nur so als alternative...einfach in klares wasser und dann abwaschen und trocknen lassen...glänz super...aber thx für den tip)
2
#10 schwarzetaste
16.2.14, 07:53
Wo wohnt Ihr denn, dass Ihr ein Auto selber waschen dürft? Bei uns ist das verboten.
#11 Sägeblättchen
16.2.14, 09:14
bei uns auch verboten aber man kann den Tipp auch an der Waschanlage verwirklichen. Ich probiers aus, meine Karre sieht gerade aus, wie ein Geländewagen!
Der Tipp kommt gerade recht!
1
#12 ichfragmichi
16.2.14, 14:13
Der Tipp ist fast 18 Jahre alt.
Schätze mal, dass der Nachfolger von dem roten alten Auto auch schon in der Schrottpresse ist.
#13 brainstuff
16.2.14, 15:08
Also: in unseren Kreisen wäscht man natürlich, den Rolls nicht mehr selbst! Aber ich werde den Tipp, meinem Butler weitergeben, der dann den Chauffeur "briefen" tun tut. Der sagt das dann dem Autowascher-Chief und der sagt dann dem Autowaschergehilfen: "musche due mache wasche Auto mit Spühle-Mittellili, ische besser".
#14 Polly
16.2.14, 23:45
DAS WERDE ICH GANZ SICHER PROBIEREN ; ZUMAL AUCH MEIN aUTO ROT IST:
#15 alteolle
8.4.14, 13:26
Gegenfrage:Warum konserviere ich den Lack meines PKW erst, um dann mit einem Fettlöser (nichts anderes ist Spüli) diesen Lackschutz wieder zu entfernen??? Und mal überlegt, was dabei so alles an "Fettsachen" mit in den Abluss kommt?! Viel Spass mit dem Ordnungsamt ;-)
Mensch, ein ordentliches Autoreinigungszeug kostet unter 2,- Euro/7ooml, 2x im Jahr ordentlich konservieren und alles ist o.k.
Also, bitte kein Spülmittel an den Autolack lassen, macht nur andere reich und der Lack leidet. Fragt ruhig beim Fachmann nach (Lackiererei etc)
Guten Tach noch und`n liebn Gruß
#16 OnkelHotte
22.9.14, 21:46
Spielverderber! ;-)
Es geht nicht um Sp?lmittel, es geht um Klarsp?ler.

Allergings kann ich genauso wenig wie du einsch?tzen ob das wirklich den Lack besch?digt...

Viele Gr??e

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen