Sauberer Laminat

Laminat streifenfrei mit Klarspüler

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nachdem der Besuch vom Wochenende, dermaßen viele Fußspuren auf dem Laminat hinterlassen hat, fing ich an mit Essigreiniger mein Laminat zu wischen. Aber nachdem es trocken war, sah man immer noch die Spuren.

Da habe ich zu härteren Mitteln gegriffen: KLARSPÜLER

Also in das Wasser einen kleinen Schubser Klarspüler für die Spülmaschine und ab geht die Post.

Siehe da streifenfrei sauber. Und da ich gerade im Wischrausch war, habe ich das Ganze auch noch auf Linoleum und Fliesen getestet. Jetzt glänzt das alte Linoleum.

Von
Eingestellt am

40 Kommentare


#1
17.1.11, 21:12
Das werde ich gleich morgen ausprobieren.... Ich habe schon alles mögliche versucht, aber jedesmal sind schlieren da trotz Alkoholreiniger.... Freu mich schon aufs wischen...
2
#2 Chriju
18.1.11, 00:30
Den Tipp finde ich total klasse! Besser, als früher so einen "Glänzer"
Gerade auf dem Laminat sieht man auch vom Wischen öfter mal "Schlieren".
Danke :-).
C.
2
#3
18.1.11, 09:23
schlieren auf fliesen kommen häufig vom wischen mit grüner seife.
2
#4
19.1.11, 17:11
Der Klarspüler für die Spülmaschine kann sehr vielseitig als Putzmittel eingesetzt werden. Nur nicht zuviel, nur ein paar Tropfen. Sonst schmiert es auch.
Fliesen werden glänzend, die Spüle, das Waschbecken und auch die Fenster. Fenster hab ich allerdings noch nicht probiert, daher ohne Gewähr.

Aber wirklich nur wenig nehmen, sonst passiert das Gegenteil.
-2
#5
19.1.11, 17:52
Aber extra klarspüler für die Spüli kaufen? wenn man dann noch nur wenig davon nimmt, hält so ne flasche ja die nächsten hundert Jahre... Gibts noch ne idee für diejenigen, die keine Spüli haben? sonst supertip.
1
#6
19.1.11, 18:08
Laminat oder Parkett sollte grundsätzlich nur mit Wasser nebelfeucht gereinigt werden. Ansonsten baut man "Schichten" auf, die eben ungewünschte Spuren deutlich zeigen.

Eine Lösung aus 99,9 % Wasser und 0,1 % Parkett-/Laminatreiniger in eine Sprühflasche geben und einen Microfasermop damit befeuchten = nebelfeuchtes Reinigen.
4
#7
19.1.11, 19:20
Dass man extra Klarspüler kaufen soll, wenn man keine Spülmaschine hat, das hat doch niemand gesagt. Aber wenn man das Mittel sowieso hat, kann man es auch nutzen wo es möglich ist.

Und selbst man solche eine Flasche mal kauft, die Preiswerteste reicht ja, dann ist es doch gut, wenn es lange reicht. Umso preiswerter.
4
#8
19.1.11, 19:40
Mit dem Klarspüler kann man auch sehr gut die Dusche von Kalkflecken befreien. Aber dies ist ja auch nur ein Vorschlag. Ich sage ja nicht, dass ihr ab sofort nur noch damit putzen müßt.
#9
19.1.11, 19:49
@alkalija:
geht auch gut mit Weichspüler für Wäsche. Ein kleiner Schuss und Fliesen, Parkett, Laminat und co. glänzen und es riecht auch noch gut.
Hausfrauentipp von Gran Canaria
3
#10
19.1.11, 19:58
@Rutita:
Natürlich geht das auch mit Weichspüler, aber der
Boden bekommt davon, nach einiger Zeit,
einen grauen Film. Habe ich selbst erlebt und nur sehr schwer
mit einem Laminatreiniger wieder runter bekommen.
3
#11
19.1.11, 21:11
@Ursula: ein paar Tropfen Klarspüler im Fensterputzwasser wirkt echt super! Putze meine Fenster nur so.
#12
19.1.11, 22:14
@blattlaus: na, dann muss ich doch auch mal dran denken. Hab imm er schon einen Schuß Spiritus im Fensterputzwassser...
3
#13
19.1.11, 22:56
@alkalija:
Ja der Tipp ist super gut, hab ihn selbst auch schon ausprobiert. Kauf dir eine Flasche von der billigsten Marke, z.B. gut u. gün... , kostet wirklich nicht viel und stell sie dir hin.
Ich bekomme damit z.B. auch meine Edelstahlspüle top sauber, alle Kalkränder sind weg, da kann man ruhig einen ordentlichen Schuss nehmen und mit einer Bürste verteilen. Kurz einwirken lassen und wieder abspülen.
Oder hinein in den verkalkten Wasserkocher. Ein paar Spritzer pur hineingeben und nach ein paar Minuten gut ausspülen.
Ich brauche den Klarspüler mehr für andere Zwecke als für die Spüli.
Ich versichere dir, die Flasche hält keine 100 Jahre. Und wenn schon. Deine Urenkelkinder werden es dir danken. :-)
1
#14
19.1.11, 23:02
@Ursula: Aber bitte nicht Spiritus UND Klarspüler, damit habe ich schlechte Erfahrungen gemacht.
#15
20.1.11, 00:32
Neeneeeee, das mach ich schon nicht. Aber den Klarspüler vergesse ich immer und hab dann den Spiritus schon drin. Im Eimerchen meine ich.
1
#16
20.1.11, 07:29
@ursula: Ich nehme Klarspüler pur zum Putzen von den Armaturen und Waschbecken und Co. Nimmt sogar die (kleinen) Kalkspritzer weg.
Und da Fensterscheiben und Spiegel aus Glas sind, ist es dafür auch kein Problem.

Spiegel nicht mit Essigreiniger putzen, sonst geht die Spiegelschicht kaputt und du hast rundrum einen hässlichen Rand, der nie wieder weg geht, weil er kaputt ist.
Was ist schon dabei, sich mal eine Flasche Klarspüler zuzulegen, auch wenn man keine Spülmaschine hat ?
Hier im Forum strotzt es doch von Tipps, wie man Dinge zweckentfremdet verwenden kann.... (z. B. Cola als Kalklöser oder Gebissreiniger etc.)
#17
20.1.11, 08:43
Klarspüler in Klomuschel mit Klobürste reinigen,und bis zum nächsten Gebrauch einwirken lassen,ergibt tollen Glanz.
4
#18
20.1.11, 17:51
...und keiner wird gezwungen etwas zu tun was er/sie nicht mag. Und es besteht auch kein Zwang sich etwas zuzulegen...was man meint nicht zu benötigen.

Ist alles freiwillig hier.

Manchmal frag ich mich wirklich,...wie man etwas so interpretiern kann.


Wenn jemand z. B . schreibt wie man Hundehaare von der Couch bekommt, mecker ich auch nicht: isch abe garkein Hund....
#19
20.1.11, 20:49
Eventuell bin ich ja ein wenig doof, aber: Klarspüler allein ins Wischwasser oder zum Allzweckreiniger dazugeben? Hier meine Frage in Bezug auf die Fußbodenreinigung. Danke für einen Tipp für die Oma!
#20 pennianne
20.1.11, 23:11
@lucylle: Nur einen kleinen Spritzer ins Wischwasser und dann geht es los, Fliesen im Bad, die Scheiben der Duschkabine, die Badewanne kann allerdings gefährlich glatt werden;Fensterputzen, die Küchenspüle und ganz vorsichtig den Laminatboden.
Weichspüler auf Laminat gibt einen leichten Grauschleier, die Sonne bringt es an den Tag. Die Duschkabine bleibt viel länger sauber, der Klarspüler läßt das Wasser gut ablaufen. Eine Flasche nur fürs Putzen reicht für lange Zeit und tief in die Geldbörse greifen muß man auch nicht
Fröhliches Reinemachen wünscht die pennianneWG

börse greife
#21
21.1.11, 15:19
Tolle Tipps ich habe zwar keinen Laminatboden, aber um so mehr Fenster
Bei nächster Gelegenheit werde ich Klarsüler nehmen. Bin gespannt auf das Ergebnis
1
#22
22.1.11, 16:01
Ich habe eben meine Dunstabzughaube und Spüle putzen wollen, da fiel mir gerade dieser Tipp ein:
ich habe´s ausprobiert - huuuiiiiihhh, alles blank !!
Danke!
-1
#23
26.1.11, 12:44
Klarspüler ist so ziemlich für alles zu verwenden nur bitte nicht für Fenster putzen! Habs versucht ist leider daneben gegangen ! Liebe Grüsse
#24
26.1.11, 12:59
@isolde3: was ist denn genau passiert? Hat es Schlieren gebildet? Das würde ich so assoziieren - oder wurden die Fenster einfach nicht sauber? Abgesehen davon bleiben noch ein paar ganz gute Anwendungstipps übrig, die ich alle nach und nach abarbeiten will. VIEL ERFOLG BEIM NEUERLICHEN FENSTERPUTZ !
LG Lucylle
#25
17.3.11, 10:08
@ursula: Heute hast du schon mal einen Menschen zum Lachen gebracht beim Lesen deiner Antwort. Dankeschön!
#26
17.3.11, 16:48
@ Orangentruffes: bitte, sehr gerne...
1
#27
8.6.11, 20:27
@ursula: Ich bin auch ein Fan von Klarspüler geworden, seit ich diesen Tipp bei frag Mutti gelesen habe...
1
#28
5.2.12, 09:27
Super Tip !! so einfach gehts !! Laminat und Fliesenboden sehen aus wie ne 1 !!!!
Danke !!
#29
5.2.12, 12:19
siehe 22.01.11 - super

Fenster dagegen ganz schnell wieder blind!! Werde ich nicht mhr machen!
#30
5.2.12, 20:09
Ich freu mich, dass Euch dieser Tipp so gut gefällt.
Also mit Fenstern habe ich noch keine Erfahrungen gesammelt.
Ich tue immer etwas Anti-Schuppen Shampoo ins Wasser, auch nur einen kleinen Tropfen. Aber momentan ringe ich noch mit der Wahl der Waffen.
Abzieher oder Microfaser-Lappen?
#31
12.2.12, 17:18
@Asterix59: Das hört sich gut an, werde ich mal ausprobieren. Habe zuletzt mit dem Dampfreiniger erfolg gehabt aber der ist leider übern Jordan und für nen neuen muss ich erst noch sparen. Habe auch immer Schlieren und Fußabdrücke drin.
#32
15.3.13, 13:49
Nachdem ich nun auch schon so einiges ausprobiert habe, putze ich meine Fenster grundsätzlich nur noch mit klarem Wasser und Microfaser-Tüchern. Habe mir allerdings extra für diesen Zweck Markentücher von Je...o zugelegt. Die Investition hat sich aber gelohnt. Ich habe je 2 Tüchern zum nassen Putzen und 2 Trockentücher. Die Fenster (auch die vom Auto) und Spiegel werden einfach supersauber und blank...und das ganz ohne jegliche weiteren Mittel. Das spart man dann halt wieder für die zugegeben etwas teuren Tücher wieder ein.
#33
15.3.13, 15:54
@Hansrosimaus: Toller Tipp, aber nenn doch bitte mal die Marke, mir fällt keine mit Je...o ein.
#34 Siegrid
15.3.13, 17:04
Also ich nehme für alles Geschirrspüler und zwar das altbewährte
F*it . Natürlich Tropfenweise , keine unmengen. Ob Laminat , Spüle,Duschkabine , Fenster. Es hat sich immer bewährt
und dabei bleibe ich auch. Klarspüler bleibt bei mir für den Geschirrspüler
#35
7.10.14, 17:27
@Omamo: Jemako
#36
7.10.14, 21:53
@Bluna5:

Danke, hab ja lange darauf warten müssen ;-)))))))))) und schon gar nicht mehr daran gedacht.

Weißt du zufällig auch, was die Siegrid mit `"F*it" meint? Ist jetzt kein Spaß, ich weiß es wirklich nicht :-(((
#37
18.10.14, 12:20
@Omamo: Sorry, heute erst Deine Frage gelesen. Die Marke heißt JEMAKO". Wird gehandelt wie Tupper z.B. Habe mir inzwischen noch weitere Tücher zugelegt und auch schon mal Nass- und Trockentuch zu Weihnachten verschenkt. Sinde alle ganz begeistert davon..
#38
27.6.15, 16:27
Mensch, das wäre was, wenn das klappt. Bin schon ganz verzweifelt und wollte es rausreißen
#39
12.10.15, 23:18
Teebaumöl ist auch gut zum Fenster putzen.

9 Tropfen auf ca.6 Liter Wasser

Putze seit 2 Jahren damit , früher alle 14 Tage , jetzt nur noch alle 6 Wochen
#40
25.7.16, 22:00
Ich bin gerade leicht verzweifelt. 
Ich hatte am Wochenende ne kleine Feier und leider sind auf dem Laminat Schuhabrieb Spuren gewesen und ich bin voller Eifer de weg zu bekommen mit dem Schmutzradierer bei. Der Schuhabrieb ist weg nund sieht man aber die Stellenächsten wo ich mit dem Radiergummi war und das nicht zu knapp. Besonders gegen das Licht.  Bekomme ich solche stumpfen Stellen wirklich mit neuen Schuss Klarspüler weg?
Für ne Antwort wäre sehr dankbar. 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen