Ihr habt Probleme mit dem richtigen Wässern eurer Azaleen? Eigentlich ist es ganz einfach.

Azaleen richtig wässern

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hatte bis vor Kurzem immer Kummer mit dem Wässern meiner Azaleen, obwohl ich alles durchprobiert habe! Eine Blumenfachverkäuferin gab mir dann den Tipp auch Azaleen komplett zu wässern.

Pflanze in einen Eimer stellen und so viel Wasser zugießen, bis der Topf und ein Teil des Stammes komplett im Wasser stehen. Nach einer halben Stunde heraus heben, abtropfen lassen und zurück in den Blumenübertopf geben - hält viele Tage lang ausreichend feucht und es gibt kein Blättergeriesel mehr aufgrund zu geringer Wassergabe!

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


1
#1
14.11.16, 21:00
Das muss ich unbedingt mal bei meiner nächsten Azalie ausprobieren - das wäre toll, wenn das wirklich klappt! 😄
Bisher hatte ich nämlich immer wieder nur Pech mit Azaleen!  😠
Vielen Dank für Deinen Tipp!
3
#2
14.11.16, 21:02
Der Tipp ist altbekannt. Aber wer es noch nicht wußte...  :)
1
#3
14.11.16, 21:03
Kann man das auch mit anderen Blumen so machen? Ich habe leider keinen grünen Daumen. Ich vergesse oft das Gießen.
#4
15.11.16, 12:09
Ich wusste das auch noch nicht, und ich würde mir doch gerne mal eine Azalee kaufen, weil die so schön sind! Danke für den Tipp!
#5
15.11.16, 17:55
So, ihr, habe vor Einstellen dieses Tipps mein Alpenveilchen für 1 Stunde ohne Übertopf in eine Schale mit Wasser gestellt, so dass es  "nur " ein Fußbad hatte: Alle schlaff herunter hängenden Blüten und Blätter sehen aus wie beim Kauf! Werde obige Methode aber auch noch ausprobieren und dann berichten:-9
4
#6
15.11.16, 17:56
@viertelvorsieben: ... eben drum, denn niemand von uns kann alles wissen. Deshalb tauschen wir uns hier ja auch aus! Wer das nicht möchte, braucht sich ja gar nicht erst in eine Diskussion einzuschalten....
#7
15.11.16, 22:09
@trom4schu:
Das würde ich Dir beim Alpenveilchen nicht raten, das wird bestimmt zu feucht werden und die Knolle und die Wurzeln könnten dann eventuell faulen. Die Knolle darf zwar mit Wasser in Berührung kommen, aber die Topferde sollte nicht tropfnass sein, besonders an einem kühlen Standort ist das gefährlich!
Ich gieße meine Alpenveilchen immer nur von unten (Blumentopf steht auf Unterschale), das klappt am besten. 
#8
15.11.16, 22:16
Mit Azaleen habe ich auch nicht so viel Glück. Mir ist das Wässern meistens zu umständlich, aber bei besonderen Blumen kann ich es ja mal wieder probieren.
#9
16.11.16, 06:21
@backfee44: Danke, dann war mein erster, geschilderter Versuch ja goldrichtig!
#10
16.11.16, 11:50
@trom4schu: Bitte, sehr gern! Genauso gieße ich auch alle meine Usambaraveilchen und habe schon ganz viele Jahre meine Freude daran! 😋
1
#11
16.11.16, 12:47
Die Azalee stelle ich in ein kleines mit Wasser gefülltes Eimerchen, dann tauche ich sie so unter, dass sie dann bis zum Topfrand im Wasser steht und sie sich unter blubbern vollsaugen kann. 
So einmal die Woche, eine halbe Stunde, wie oben beschrieben gut abtropfen lassen. 
So hat man lange Freude..
1
#12
16.11.16, 13:53
@Ingrid 771... genau das habe ich doch im Tipp beschrieben - oder habe ich da was falsch verstanden?
#13
16.11.16, 14:40
@trom4schu: Ja, das  stimmt schon soweit, ausser daß ich das Wasser schon vorher in ein Eimerchen fülle und einmal in der Woche tränke, bis es nicht mehr blubbert. Aber ansonsten..ja. 
#14
1.12.16, 19:47
:-( meine Azaleen kannten oder mochten dieses Verfahren wohl noch nie. Hat jedenfalls bei ihnen bisher noch nie geholfen. :-(

In diesem Jahr werde ich dem Blühmchen diesen Tipp Vis a Vis zeigen und vorlesen, und wehe, sie gehorchen wieder nicht! :-)
#15
2.12.16, 06:46
@Birgit-Martha: Ich nehme - wenn vorhanden - Regenwasser und im Winter handwarmes (!) Wasser aus der Leitung - gern vorher im Eimer abstehen lassen, damit sich die Azalee nicht "erschrickt";-) Es muss einfach klappen... Viel Erfolg und eine schöne Adventszeit gerade mit Azaleen, finde ich...
#16
2.12.16, 13:29
@trom4schu: gerade kürzlich wieder eine Azalee gemeuchelt.
Also - eine werde ich noch riskieren nach Deiner Methode - vielen Dank für diese Ermunterung.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen