Baby schläft nicht ein

Wenn Babys eigentlich müde oder auch leicht reizüberflutet sind und es ihnen schwerfällt, einzuschlafen, hilft ein kleiner Trick. Man/frau streiche dem Baby mehrmals ganz sanft über die Stelle und einen Tick darüber zwischen den Augenbrauen - auch das "dritte Auge" genannt. In der Regel wird das Baby dann ganz ruhig und schläft ein.

Diese kleine "Einschlafhilfe" funktioniert meist allerdings nur bei Neugeborenen bis zum Alter von ca. 6-8 Wochen.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Schreiendes Baby beruhigen
Nächster Tipp
Einschlafhilfe für unruhige Babys
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
15 Kommentare

Tipp online aufrufen