Babypuder gegen schmerzende Füße bei langem Laufen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man schleppt sich mit letzter Kraft auf seiner Treckingtour zum nächsten Rastplatz, das Shoppen wird zum Härtetest und man denkt nur runter mit den verflixten Schuhen. Das Leiden hat jetzt ein Ende dank eines Tricks aus meiner Bundeswehrzeit.

Einfach Babypuder direkt in die Socken geben und das Kilometerweite Laufen wird Blasen- und damit Schmerzfrei.

Funktioniert bestimmt auch bei hochhackigen Stiefeln. Wer schön oder sportlich sein will muss ab jetzt nicht mehr Leiden oder zumindest etwas weniger.

Am besten testen!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 knuffelzacht
21.11.10, 11:05
Das ist einen Versuch wert.
#2
21.11.10, 13:43
wenns funktioniert wäre das ja DER Tipp :) aber WIE oder WAS genau macht das Puder denn ???
#3
21.11.10, 16:33
Das Puder hält den Fuß trocken und vermindert die Reibung zwischen Socken und Fuß. So einfach ist das. Und es hat eine Geruchsbindende Wirkung. Was natürlich auch recht angenehm ist.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen