Babyshampoo gegen Schuppen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein 14-jähriger Sohn hat jetzt in der Pubertät schreckliche Schuppen. Alles, was wir bisher dagegen unternommen haben, war zumeist unnütz und vor allem teuer. Der Friseur gab vor einigen Wochen den Tipp, einfach mal Babyshampoo zu benutzen (mind. alle 2 Tage waschen). Die erste Flasche ist jetzt leer und die Schuppen sind weg! Das ist relativ günstig, greift die Kopfhaut nicht an und hilft außerdem einwandfrei.

Von
Eingestellt am


27 Kommentare


#1 Du bist Deutschland
31.12.05, 05:46
Sowas schlug mir mein Hautarzt auch mal vor - generell milde Schampoos. Manchmal gibt es aber auch einen gegenteiligen Effekt, das muß man ausprobieren. Schuppen von einem sebhorroischen Ekzem http://de.wikipedia.org/wiki/Seborrhoisches_Ekzem
kommen immer wieder und sind bei mir dank einer Cortison-Salbe innerhalb weniger Tage vollständig im Griff. Auf der Kopfhaut muß man auch nicht die typischen Cortisonnebenwirkungen befürchten, außer vielleicht kurzzeitig dünnere Haut, aber generell kann man auf der behaarten Kopfhaut immer wieder Cortison anwenden. Ich wende es immer nur max. eine Woche lang an, dann ist das mit der dünnen Haut auch noch nie bei mir aufgetreten.
#2 sabini
2.1.06, 14:21
probiert mal Teebaumöl. hat bei mir super geholfen.. einfach 4-5 Tropfen nach dem letzten spülen in die kopfhaut einmassieren. Nicht ausspülen! Geruch ist gewöhnungsbedürftig..verfliegt aber!
#3 eskimo
3.1.06, 14:07
@sabini: Teebaumöl entwickelt an der Luft Terpene. Damit schmiert man sich das beste in die Haare, um in kürzester Zeit ne Allergie zu kriegen. Wenn man kurz vor der Musterung steht, mag das nützlich sein, man sollte aber bedenken, dass man das wohl nie wieder los wird.

Babyshampoo ist ganz gut, nur muss man die Marken probieren: Penaten war früher das beste, ist jetzt aber für mich unbrauchbar (trocknet die Haut aus)
Bübchen und die Hausmarke von Schlecker fand ich auch nicht so doll, mein Favorit ist z.Zt. Rossmann.
Sehr gut, aber teuer ist das von eucerin
#4 kiwi
5.1.06, 16:32
ich hatte auch schuppen und seit ich nivea antischuppen-shampoo benutze sind sie weg!andere haben auch nicht geholfen!
#5
5.1.06, 23:05
ich schwöre auf "head-and-shoulders".das gute bei diesem shampoo ist, dass die marke anti-schuppen-shampoo für verschiedene haartypen anbieten (also z.b.trockenes, feines, fettiges haar). mit anderen produkten habe ich die erfahrung gemacht, dass zwar die schuppen weg waren, aber die haare stumpf und spröde wurden
1
#6 Lili
8.3.06, 11:54
Danke Danke Danke das hat mir geholfen bin jetz nähmlich auch gerade in der pupertät und nichts hatte geholfen - bis auf das :)
#7 melanie
20.3.06, 07:49
und außerdem riechts auch noch klasse.klasse idee muss ich mal ausprobieren.
#8 Susi
29.3.06, 17:00
ich hatte erst head-and-shoulders versucht, dann sebamed. Beides empfohlen, beides ohne Erfolg. Ist echt ätzend. Kann jemand noch ein anderes empfehlen?
#9 Sammy
1.4.06, 19:41
Pantene Pro-V ist auch sehr gut ;)
#10 troll
12.4.06, 21:42
hey jojomama danke für den tipp, kannste mir eventuell mal sagen welches shampoo du für deinen sohn gekauft hast?
#11 Philo
8.6.06, 13:16
also bei mir haben weder sündteure medizinische shampoos, noch irgendwelche babyshampoos, geschweige denn head and shoulders oder nivea produkte geholfen... hab jetzt was gutes gefunden, und zwar von "vichy" das anti-schuppenshampoo.. gibts in jeder apotheke, kostet zwar auch rund 10 euro, aber das hat bei mir sensationell geholfen
#12 pio
23.7.06, 23:51
hat bei mir garnicht geholfen :(
ausserdem fand ich es etwas teuer bei der kleinen menge !
#13 Ulrich
24.7.06, 00:22
Ist die Kopfhaut durch ein zu „scharfes“ Shampoo oder zu häufiges Haare waschen gereizt, dann kann ein mildes Babyshampoo helfen. Ansonsten empfehle ich ein Antischuppen-Schampon aus der Apotheke wie z.B. Ketozolin. Diese Mittel wirkt gegen Schuppen die durch Hautpilze verursacht werden.
#14 Parasol
8.8.06, 19:19
1x in der Woche kommt bei mir zum Haarshampoo 10 Tropfen Teebaumoel. Seither habe ich nie mehr Schuppen.
#15 Litschi
14.8.06, 21:56
Ich hatte früher auch immer SEHR viele Schuppen. Aber seitdem ich jetzt immer mit Fructis Anti-Schuppen-Shampoo meine Haare wasche, sind die Schuppen weg (man muss sie halt nur regelmäßig waschen. Denn sobald sie wieder fettig werden, kommen auch die Schuppen so nach und nach wieder).
#16 Delphin
30.8.06, 22:31
Hi. Ich habe auch Schuppen bzw. "Milchschorf". Ich werde es mal ausprobieren und melde mich dann wieder. Mal sehen ob es klappt. Danke für den Tipp.
#17
22.11.06, 14:07
Eigentlich sind Babyshampoos nicht mehr für die Bedürfnisse von reiferen Haaren geeignet. Wenn nur kurze Zeit benutzen, aber besser spezielle Shampoos gegen Schuppen verwenden.
#18 gabe
2.1.07, 14:46
ich habe wasch & go geommen aber hab noch immer schuppen leider leider bitte hilft mir
#19 Magdalena
23.1.07, 17:14
das mit dem babyshampoo funktioniert. Ich konnte meine langen Haare dann aber nicht mehr richtig durchkämmen und habe ein neues Schampoo genommen. Meiner Meinung nach nix für lange Haare
#20 Monika
1.8.07, 08:40
Ich habe auch (jahreszeitbedingt) immerwieder im winter Schuppen. Und die habe ich nun seit mehr als 4 Jahren mit dem Bübchen-Schampoo im Griff. Richt nach nichts, hat keine Farbstoffe drinnen und die Haare glänzen "wie neu" :) Setze ich den shampoo im winter ab, habe ich spätestens nach der zweiten haarwäsche den kopf voll mit schuppen, warum auch immer (Beim Müller sind sie des öfteren im Angebot, mind. hier in Ulm)
#21 blubblub
25.9.07, 17:23
ey leudz ich will mal wissen welches das beste is ich hab mir jez eins von penaten geholt und glaub das es eig ziemlich gut ist aber ich möchte gern eins mit stiftungwarentest SEHR GUT!!
#22 mimi
19.10.08, 19:02
Und welches genau? da gibt es ja viele :)
#23 Alex
19.2.09, 17:18
Was für Babyshampoo ist das?
Es gibt bestimmt viele davon!!!!!!
#24 laura
2.7.09, 22:25
es muss häufiger gewaschen werden aber nicht zu heiß also lauwarm waschen bitte jeden tag 2 zeiten tages es ist besser und nicht so heiß fönen bitte kalt zu föhnen dass haut muss beruhdigen und haare offen lassen dass dass kopfhaut nicht so stress hat wen mann nicht die haare wäscht bekommt mann läuse davon alsoo bitti haare waschen dass iste sehr wichtig
#25 nelly
18.1.10, 16:18
Oh gut!
Seitdem ich nämlich meine Haare mit Ei gewaschen habe, habe ich viele Schuppen & meine Kopfhaut juckt fürchterlich.
Werde's gleich mal ausprobieren.
Danke!
#26 Lisa
9.7.10, 12:59
Vom nicht waschen Läuse? Schon klar. Das hat damit mal rein gar nix zu tun.
Ich werde das mit dem Babyshampoo auch mal ausprobieren. Vielleicht 1-2 mal in der Woche?
Ich habe überall so kleine Schuppenstellen auf dem Kopf und will die weg haben, denn zum Teil sind sie sogar entzündet und grad jetzt im Sommer ist das ganz schlimm :(
#27
29.8.14, 22:09
@Delphin: wie alt bist du denn das du noch milchschorf hast

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen