Baileyseis selber machen

Leckeres Baileys-Eis: Supereinfach zum selber machen. Vielseitig - je nach Geschmack - zu verfeinern, mit verschiedenen Toppings.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

Superleckeres Eis mit Baileys: Je nach Geschmack, individuell und vielseitig zu verfeinern, mit verschiedenen Toppings.

Zutaten

  • 500 g Sahne gut gekühlt
  • 400 g Milchmädchen, gesüßte Kondensmilch, gut gekühlt
  • 250 ml bis 350 ml Baileys (mache das ganz nach Gefühl, bzw. 8 cl bis 10 cl ungefähr pro geteilter Masse zum Verfeinern)

Zubereitung

  1. Die gut gekühlte Sahne fast steif schlagen. Die ebenfalls gut gekühlte gesüßte Kondensmilch (Milchmädchen) unter langsamem Rühren vorsichtig unterheben.
  2. Die Eismasse nach und nach in Portionen aufteilen und vorsichtig den Baileys unterrühren (oder direkt in die komplette Eismasse, kann aber auch ohne Baileys gemacht werden).
  3. Gut dazu passt auch Nutella, selbst in Verbindung mit dem Baileys, ist aber alles reine Geschmacksache.
  4. Zum Verfeinern der Eismasse sind keine Grenzen gesetzt.
  5. Die fertigen Portionen für mindestens 5 Stunden in den Froster stellen, hole die aber nie unter 8 Stunden vorher raus.

Ideen für mögliche Toppings zum Verfeinern

  • Nutella oder Kakao
  • Lion oder Knoppersriegel
  • Oreo oder andere Kekse
  • Blockschokolade
  • Haselnuss Krokant
  • Kokosnuss Schokolade (die von Aldi)

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Nicecream – vegane Eiscreme aus Bananen
Nächstes Rezept
Köstliche Eispralinen mit Eierlikör - selbst gemacht
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
3 Kommentare

Dabei seit 6.2.16
3
Hilfreicher Kommentar
Habe heute das Eis (allerdings ohne Topping) ausprobiert und ich muss sagen, es schmeckt wirklich hammermäßig 👍 🤗
2.6.19, 00:32 Uhr
Rezept online aufrufen