Basteleien der Kinder haltbarer machen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein Sohn bringt immer allerhand schön gebastelter Bilder aus dem Kindergarten mit nach Hause.

Zu Weihnachten hat seine Gruppe letztes Jahr schöne Kerzen aus Tonpapier und Transparentpapier gebastelt. Im Sommer eine schöne Sonne und kleine Fische. Zum Herst gab es aus Papier tolle Blätter und Kürbisse.

Da ja auch immer alles aufgehängt oder ins Fenster geklebt werden soll, kam ich auf die Idee, diese Kunstwerke einzulaminieren. Funktioniert aber nur wenn die Bilder ohne weitere Deko wie Watte oder Muscheln ist.

So werden sie unempfindlicher, mann muss beim abnehmen keine Angst haben, das etwas kaputt geht durch Tesafilm und man kann sie gut aufbewahren und dem Kind in ein paar Jahren zeigen und sagen "das hast du mit 5 Jahren im Kiga gebastelt".

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


2
#1
10.10.13, 20:45
Das ist ein lieber, schöner Tipp!! Hat die Laminierfolie zufällig auch so eine Funktion gegen Ausbleichen? (Wäre ja möglich..) LGR
2
#2
10.10.13, 20:46
Das finde ich aber schön, dass du die Arbeiten deines Kindes so wertschätzt! Das gibt es nicht mehr oft heutzutage. Oft frage ich meine Kinder in der Kita: Na wo habt ihr denn den Baum (Herz, Stern o. ä.) aufgehängt? Und bekomme zu hören: Och, das ist schon in der Papiersammlung! :'(
1
#3
10.10.13, 20:50
Gegen ausbleichen hilft nur: "man lege es in den Schrank, damit es keine Helligkeit, oder Sonne abbekommt. Das ist aber nicht der Sinn der Sache.
Ich habe schon Blütenblätter laminiert und als kleineres Tischset verwendet.
Das könnte man auch mit einem schönen gemalten Bild der Kinder machen.
1
#4
11.10.13, 09:35
Von mir ein zusätzlicher Tipp: immer das Datum hinten aufs Bild schreiben. Name sowieso. Bei den ganz kleinen Kindern kann man später genau die Entwicklung sehen.
#5 nenne
11.10.13, 18:17
moin, ich hätte nie die kunstwerke meiner kinder in plastik eingesperrt. ich finde, alles hat seine zeit. nat. hab ich bilder und gebasteltet aufgehobeb. jedes kind hatte dafür so eine große heftemappe und da kam alles rein, was nicht mehr aktuell und heil war. nat mit nem datum versehen. aber bilder, blätter, fische ...alles lamienieren?????, um es für die ewigkeit haltbar zu machen? nächstes jahr kommen im sommer wieder fische und sonnen, im herbst kürbisse, pilze, blätter und ähnliches. ich finde alles hat seine zeit und mit laminieren kann ich sie auch nicht anhalten
#6
11.10.13, 21:16
@nenne:

Wenn dir der Tipp nicht gefällt, komm ich damit auch klar.
Ich emofinde es als eine Art wertschtzung meinem Kid gegenüber wenn ich seine Kunstwerke nicht einfach auf einen Stapel packe und es dort bis zum Sankt Nimmerleins-Tag liegen bleibt.
1
#7 nenne
11.10.13, 22:07
@Shoppingqueen: moin, nat habe ich die basteleien auf-und ausgestellt, wenn die deko-zeit dann aber vorbei war, haben wir gemeinsam!!! entschieden, was weg kommt und was aufgehoben wird. laminieren ist so steif. an den bildern meiner kinder wurde auch noch was verändert z.b. ein blatt dazu geklebt. bei dir ist es so eingetütet. und zum auszug haben beide ihre mappe mit genommen
1
#8
14.10.13, 20:24
aber ob es laminiert wird oder nicht kann ja jeder für sich entscheiden. Meine Mutter hatte auch alles von mir aufgehoben und mir damals mitgegeben, ich fand es schon interessant , nach 30 Jahren noch zu sehen wie kreativ ich war. Ich sammel auch alles von meinem Sohn. Ich laminiere es zwar nicht, da ich mir nicht extra das Gerät kaufe, welches wieder Platz weg nimmt. Aber wenn du es so machst , ist das deine Entscheidung, jeder macht es anders und das ist auch gut so. Allerdings was ich auch nicht so gut finde alles gleich in die Tonne zu werfen. Das Kind sollte auch merken, daß es da was sehr schönes gemacht und man sieht immer wie es sicher weiter entwickelt hat und das ist doch wunderbar.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen