Bauernsalat

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 kleine Zwiebel
1 Gurke
3-4 Tomaten
1 Packung Feta (ich mag ihn am liebsten aus Kuhmilch)
2 Dosen Thunfisch ("in Wasser" ist billiger und genauso lecker)

Salz, Pfeffer, mildes Olivenöl, Balsamico-Essig


Zubereitung:
Die Zwiebeln fein würfeln und in eine Schüssel schmeißen.
Dann Paprikas, Gurke (mit Schale, wer mag), Tomaten und Feta grob würfeln und den Zwiebeln folgen lassen. Dann die beiden Dosen Thunfisch öffnen und den kompletten Inhalt (nicht abtropfen lassen) ebenfalls in die Schüssel geben. Jetzt ein Dressing mit Salz, Pfeffer, Öl und Balsamico-Essig anrühren.

Fertig!

Tipp: Frisches Baguette oder die Kräuter-Baguettes zum Aufbacken schmecken super dazu!

Von
Eingestellt am


6 Kommentare


#1 Suni
9.11.06, 14:06
Wer mag kann noch eine Dose Mais dazu geben, ist auch sehr lecker.
#2 Heike
9.11.06, 16:26
Wo ist denn der Tunfisch in Wasser preiswertrr als der in Öl?
#3 Olli#
9.11.06, 16:28
Der in Öl hat auch mehr Geschmack, gerade für Salate.....
#4 Suni
9.11.06, 18:16
Thunfisch im eigenen Saft ist aber teurer als der in Öl, aber auch gesünder
#5
16.10.09, 22:33
So ähnlich mach ich das auch, wobei ich lieber den Thuni in Öl nehme. Und der Feta darf für mich ruhig aus Schafsmilch sein, mir jedenfalls schmeckt der besser. Aber sonst ganz lecker.....
#6 Drea
27.1.10, 11:26
kann mir gut vorstellen, dass der salat schmeckt. Allerdings darf Feta schon seit einiger Zeit nur noch aus Schafsmilch hergestellt sein. Alles andere heißt Hirtenkäse oder so.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen