Tischdecken mit Baumwollhandschuhen - Fingerabdrücke auf Geschirr und Gläsern verhindern.

Baumwollhandschuhe beim Tischdecken

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich Gäste bekomme, ziehe ich zum Tischdecken Baumwollhandschuhe an. Das gibt keine Fingerabdrücke auf dem Besteck und den Gläsern. Falls sich schon mal ein Finger niedergelassen hat, kann man ihn auch damit gleich wegpolieren.

fReady: @awuppertal:

Nee, da hast Du bestimmt Mitgliedertitel und Mitgliedergruppe verwechselt.
Ab 101 Beiträgen im Diskussionsforum (nicht ab 101 Kommentaren bei den Tipps) darfst Du dir einen einen eigenen Mitgliedertitel wählen.
Mitgliedergruppen sind Mitglied, (Forumslotse?), Moderator, Administrator, oder im schlimmsten Falle halt "Verbannt".

Ob es jetzt evtl. möglich ist, aus dem Diskussionsforum verbannt zu werden, aus der Tippsektion aber nicht, oder ob ein User "auf Bewährung" das eine oder andere noch darf, oder nicht, weiß ich nicht.

Ist aber auch nicht unser Problem. Wenn Vancouver den Tipp durchlässt, werden die ihre Gründe, oder ggf. im Einzelfall geführte Absprachen schon kennen.
Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1
26.8.12, 12:57
Das machen schon die alten Butler seit vielen Jahren im TV.
Für mich kommt das nicht in Frage, so vornehm dinieren wir nicht, das da sich irgendjemand an Fingerabdrücken aufm Glas stören könnte. Ich habe wenn Gäste kommen immer ein sauberes Mikrofasertuch dabei, da hat man die Gläser auch gleich schnell mal entstaubt.
3
#2
26.8.12, 13:06
ich muss auf der Arbeit ab und zu eine Tafel eindecken (z.B. für eine Hochzeitsgesellschaft oder eine Geburtstagsfeier) aber würde ich dabei Handschuhe tragen, täte mir meine Chefin einen Vogel zeigen ... dabei macht das durchaus Sinn ... ich bin nämlich immer übervorsichtig, damit ich keine Fingerabdrücke hinterlasse und das Ergebnis auch ordentlich ausschaut

ich geb dir ein Sternchen, ingrid
2
#3
26.8.12, 19:00
Habe diesen Tipp schon von meiner Freundin übernommen. Super, da hat man keine Flecken auf den Gläsern, da ich mir wegen trockener Haut oft die Finger eincremen muss und deswegen dann oft Flecken fabriziert habe!
#4
26.8.12, 20:02
Jetzt frag ich mich aber doch, wie jemand einen bzw zwei Tipps einstellen kann, der bereits verbannt ist. Kann mich da mal jemand aufklären?
#5 awuppertal
26.8.12, 21:46
das frag ich mich auch, ich bin versteh diese Statusmitgliedchaften gar nicht, ich dachte erst, die vergibt man sich selbst.
1
#6
26.8.12, 22:02
@awuppertal: Ich verstehe deinen Kommentar nicht! Was ist eine Statusmitgliedschaft, die man sich selbst vergibt???
#7
27.8.12, 07:21
@awuppertal
schließe mich meiner Vorrednerin an. Versteh nur "Bahnhof".
#8
27.8.12, 11:38
Auch ich verstehe nur "Bahnhof" und schließe mich den Vorrednern
ab # 4 an.
5
#9 fReady
27.8.12, 12:01
@awuppertal:

Nee, da hast Du bestimmt Mitgliedertitel und Mitgliedergruppe verwechselt.
Ab 101 Beiträgen im Diskussionsforum (nicht ab 101 Kommentaren bei den Tipps) darfst Du dir einen einen eigenen Mitgliedertitel wählen.
Mitgliedergruppen sind Mitglied, (Forumslotse?), Moderator, Administrator, oder im schlimmsten Falle halt "Verbannt".

Ob es jetzt evtl. möglich ist, aus dem Diskussionsforum verbannt zu werden, aus der Tippsektion aber nicht, oder ob ein User "auf Bewährung" das eine oder andere noch darf, oder nicht, weiß ich nicht.

Ist aber auch nicht unser Problem. Wenn Vancouver den Tipp durchlässt, werden die ihre Gründe, oder ggf. im Einzelfall geführte Absprachen schon kennen.
#10 awuppertal
27.8.12, 19:38
@fReady:

Vielen Dank für die nette Erklärung.

schönen abend noch!
#11
31.8.12, 01:14
Unsere Familie und Freundeskreis würden sich, wenn ich mit Handschuhe den Tisch decken würde, wohl vor lachen in die Hosen machen.

Mag sein dass es in der Gastronomie nützlich ist, aber solange ich hier nicht die Queen höchstpersönlich sitzen habe, und selbst diese würde sich sicher mal über etwas Normalität freuen, werde ich weiterhin ohne Handschuhe den Tisch decken ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen