Bayerischer Hessischer Brotzeitsalat

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein feines und schnelles Gericht, speziell in der heißen Zeit.

Wir benötigen pro Person:

  • 1 Stück Regensburger (Knackwurst) oder 100 g Leberkäse (kein Fleischkäse!) oder wenn es gar nicht anders geht 100g beste Fleischwurst
  • Dazu einen Handkäse, 2 EL gehackte Zwiebel, 1 EL gehackter Äpfel
  • Für die Marinade gutes Olivenöl, Apfelessig, Prise Zucker, Pfeffer und Salz und etwas Leitungswasser
  • Salatblätter
  • Außerdem benötigt man 1 Schoppen Apfelwein

Zubereitung:

Die Wurst wird in Scheiben geschnitten, der Handkäs in kleine Würfel. Das Ganze zusammen mit den Zwiebeln und den Salatblättern vermischt.

Für die Marinade werden alle Zutaten in ein Twist off Glas gegeben und gut durchgeschüttelt. Abschmecken und nach Geschmack evtl. etwas nachwürzen.

Die Marinade über das Wurst/Käse Gemisch geben, die Apfelwürfel darüber streuen und  servieren.

PS: wenn man die Salatblätter später hinzugibt, kann man die Käse/Wurst und Zwiebelmischung bestens im Kühlschrank mehrere Tage aufbewahren.

PPS: ach ja - der Schoppen Apfelwein - den braucht man für sich selbst um evtl. einen kleinen Erschöpfungsanfall zu vermeiden.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


3
#1
22.7.13, 20:29
Der Unterschied zwischen Fleischkäse und Leberkäse ist mir als Nordlicht nicht so ganz klar. Was es hier als Leberkäse gibt, ist es das Gleiche wie in Bayern? Regensburger gibt es hier jedenfalls nicht. Das Rezept hört sich lecker an, ideal als Sommerabendbrot.
3
#2
22.7.13, 21:35
ich habe es geahnt ... wir Hessen und ihr Bayern, wir passen super zusammen ... nicht nur aber hauptsächlich kullinarisch ;o)

eine gute Freundin von mir lebt im Allgäu und schickt mir immer herrlichen Käse und ich ihr dafür feines Gebäck ... leider schaffen wir es höchstens einmal im Jahr, einander zu besuchen
-3
#3
23.7.13, 17:05
Spirelli11,
Leberkäse ist ganz normaler Leberkäse und Fleischwurst ist Lyoner..
Also so heisst es zumindest bei uns im Allgäu :)
2
#4
23.7.13, 17:16
liest sich lecker. leichte Abwandlung zu dem wie ich es mache. muss ich mal probieren... meiner Meinung nach ist übrigens Fleischkäse und Leberkäse das selbe! und ich bin aus Schwaben... als käse kann auch jede andere Sorte genommen werden, wenn die beschriebene nicht schmeckt...
1
#5
23.7.13, 20:33
Leberkäs ist eine Mogelpackung, ist nämlich weder Leber noch Käs drin ...
#6
28.7.13, 20:20
Leberkäse = Fleischkäse !?. Bei uns in der Oberpfalz sagen wir Leberkäse, aber ich bin schon der Meinung das dies das gleiche ist.

Fleischwurst = Stadtwurst oder Lyoner, daraus mach ich einen Wurstsalat mit Essiggurkerl, Zwiebeln und Tomaten.

Meine Frage erselbst: nimmst du da einen feinen oder den groben Leberkäse ?
Und Handkäse, ist das ein Harzer Roller ?.
Würd mich echt interessieren, denn dein Rezept liest sich lecker und ideal für die heißen Tage.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen