Beim Kaffeepad verkauft? So schmeckt der Kaffee trotzdem

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Letztens hatte ich mich beim Kaffeepads kaufen vergriffen, der Kaffee ist nicht so mein Fall, aber wegschmeißen wollte ich ihn auch nicht, also habe ich pro Tasse

1-2 Löffel Kaba mit einen Schluck Milch verrührt und für 1 Minute in die Mikrowelle gegeben, danach einfach unter die Pad Maschine stellen und (den unbeliebten) Kaffee drauf-schon schmeckt der Kaffee etwas besser und ein netter Nebeneffekt - der Kaffee bleibt schön heiß durch die warme Kabamilch...

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


1
#1
3.2.12, 19:33
Gute Idee!!
2
#2 Aggie
3.2.12, 20:50
Ich tu' den Kakao immer direkt in die Tasse (und für mich dann noch Süßstoff drauf - so süße ich jeden Kaffee) und lasse mit meiner Kaffeepadmaschine den Kaffee drauflaufen ... fertig :-)
1
#3
4.2.12, 11:28
Bin vor einigen Jährchen zum Teetrinker konvertiert und trinke nur noch alle heilige Zeit Kaffee, dann aber so wie im Tipp. Ich finde, dass Kaffee unglaublich gut riecht, aber den Geschmack finde ich lange nicht so gut.
Für den Tipp gibts von mir einen fetten Daumen!
5
#4 Oma_Duck
4.2.12, 13:14
Schön und gut, jeder kann trinken was er will. Aber ich will KAFFEE und kein Mixgetränk.
Meine - unmaßgebliche - Meinung: Wer gern einen guten Kaffee trinkt und sich eine Kaffeepadmaschine anschafft, hat sich schon verkauft, egal welche Marke die völlig überteuerten Papierscheiben haben.
Omas Filterkaffee wird ja schon lange madig gemacht, weil er nicht "in" ist. Eine durchsichtige Verkaufsstrategie, wenn ihr mich fragt.
2
#5
4.2.12, 17:02
@Oma_Duck: Das mag ja sein das es eine Verkaufsstrategie ist, aber als Single ist es nun mal viel praktischer und günstiger eine Tasse zu kochen als die ganze Maschine an zu schmeißen und mal wieder zu viel Kaffee gekocht zu haben! Und ehrlich der normale Filterkaffee ist auch sau teuer geworden!
2
#6 Oma_Duck
4.2.12, 19:17
@chrissyabg: Schau mal auf die Pads-Packung und rechne den Preis für die Netto-Kaffeemenge aus - DAS ist sauteuer!
Preisbeispiel für 500 g: Senseo klassisch bei Amazon 11,20 Euro, Amaroy Premium bei Aldi-Süd 5,52 Euro. Der von Aldi kostet also nur die Hälfte. Ist er halb so gut wie Senseo, bzw. Senseo doppelt so gut wie Aldi?

Aber selbst wenn ich sie umsonst bekäme, die Plörre, die aus der Padmaschine kommt, genügt meinen Ansprüchen nicht . Nicht nur subjektiver Geschmack, sondern auch überwiegende Wertung bei Blindtests.
1
#7
5.2.12, 09:56
@Oma_Duck: Stimme dir aus vollstem Herzen zu! Dieser "Kaffee" aus den Padmaschinen schmeckt einfach nur zum abgewöhnen! Auch diese ganzen modernen aromatisierten Sorten, die es in den Bistros gibt, sind für mich kein echter Kaffee mehr! Ich trinke meinen Kaffee frisch aufgebrüht und pur, d.h. schwarz wie die Sünde, lach. Notfalls kann man ihn tassenweise in der Mikrowelle heiß machen, wenn man wirklich zuviel gekocht hat.
5
#8 Cally
5.2.12, 10:11
@kitekat7: So hat jedes Tierchen sein Plaisierchen... *lach*:

Ich würde lieber reines Filterpapier durch die Senseo pressen und trinken, als mir Kaffee aufzuwärmen... :o)

Und nein, ich habe keine Senseo (kenne den Kaffee daraus aber), sondern einen Frischbrüher.
#9
5.2.12, 15:26
Sorry, warum Werbung für diesen Zuckersirup machen? Nimm doch einfach Kakaopulver. Im übrigen enthält Kaba mitunter Schimmelpilze.
Zitat und Quelle von www.test.de:
http://www.test.de/themen/essen-trinken/test/Kakaogetraenkepulver-Mehr-Zucker-als-Kakao-1736024-1737534/
Ochratoxin A heißt der Stoff, es gibt keine Grenzwerte, deshalb darf Kaba weiter verkauft und getrunken werden.
#10
5.2.12, 16:03
@Cally: War ja nur für den Notfall gedacht, wenn man den restlichen Kaffee nicht wegschütten will. Ich kenne einige Leute, die ihn aufwärmen.
#11 Cally
5.2.12, 16:06
@kitekat7: Jepp, ich auch, zumindest eine Person: meine Schwester in Leer macht das *grusel*.

Ihr schmeckt's scheinbar :o)
1
#12
10.2.12, 13:57
Ich habe eine Senseo und habe mir so ein Teil gekauft, das man mit "richtigem" Kaffee füllen kann. Schmeckt besser wie die gekauften Pads.
1
#13 hungerhaken
26.3.12, 23:04
Ich finde den Kaffee aus der Pad-Maschine doch einigermaßen akzeptabel, wenn man in der Pause mal schnell ein Käffchen braucht. Gute Kondensmilch muss rein! Ich habe den Vergleich zwischen normaler Kaffeemaschine, Pad-Maschine und Automat mit Mahlwerk. Der frisch gemahlene ist NATÜRLICH der beste, keine Frage. Aber der steht zu Hause..
1
#14 hungerhaken
26.3.12, 23:06
Ach Thema verfehlt! Klar, wenn ich mich "vergriffen" habe, finde ich den Tipp mit dem Kakaopulver ganz gut. Eh ich Kaffee trinke, der mir GAR nicht schmeckt...
#15 xldeluxe
4.2.13, 23:09
Kann denn ein Kaffepad so schlecht schmecken, dass ich es mit Kakao mischen muß?
#16
24.3.13, 09:28
@xldeluxe:
Ja, so ein falsch gekaufter Kaffeepad kan wirklich fürchterlich schmecken, ich gebe da chrissyabg vollkommen recht.

Da ich die Senseo Pads auch zu teuer finde, habe ich mal die billigeren NoName Pads bzw. Eigenmarken der Supermärkte gekauft. Der war manchmal zum ausreißen schlecht.
Zum Wegschmießen war es mir trotzdem zu schade, also habe ich ihn auch etwas verfeinert, aber eher mit viel Zucker und viel Milch. Den Tip von Chrissyabg nehme ich mir das nächste Mal zu Herzen. Weil ich immer Cappuccinopulver mit Schoko im Haus habe, werde ich das einfach mal probieren. Oder noch besser, ich hoffe, nie wieder so einen grottenschlechten Kaffee zu kaufen :-))

P.S. Für einen Singlehaushalt und früh kurz vor der Fahrt zur Arbeit ist eine Padmaschinen eben schneller fertig mit Kaffee als eine konventielle zum Aufbrühen, wobei ich beide Varianten habe.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen