Besser schlafen mit einem Seidentuch

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Seidentuch für die Nacht steckt jetzt immer in meinem Reisegepäck, in zu stickigen oder auch kalten Schlafzimmern schlafe ich so bedeutend besser.

Zuerst (auch wenn das wohl noch dauert, bis ihr diesen Tipp mal anwenden könnt (-; ) die "zu kalt"-Version:
x% der Körperwärme verliert der Mensch über den Kopf (je nach Party kriegt man für x Werte zwischen 30 und 80 serviert), davon haben die meisten sicherlich schon gehört und man bekommt es spätestens mal wieder gesagt, wenn im Winter wieder Mützenzeit angesagt ist.

Diese Weisheit kann man sich, wenn man nachts friert, zu Nutze machen. Ich lege mir inzwischen in solchen Fällen ein Seidentuch auf den Kopf, Mund-und Nasenbereich frei lassen, da ist man sensibel, da spürt man auch das leichte Tuch, aber auf der Stirn und auf den Augen merke ich es nach wenigen Sekunden nicht mehr. Ich spür meist sofort, wie der Körper nicht mehr alle Kraft anwenden muss, um die wichtigsten Körperpartien zu beheizen, sondern stattdessen mal sowas wie die Füße aufwärmt:-)

Und die Sommerversion: Wenn man in einem richtig stickigen Raum übernachten muss und keine Möglichkeit hat, Frischluft reinzubringen, kann man sich das Tuch feucht (=mit Wasser nass gemacht und dann ausgewrungen) auf den Nasen-Mund-Bereich legen... das spürt man ne Weile, aber darunter bildet sich ein schön feuchtes Luftkissen und am nächsten Morgen hat man keinen dicken Hals.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 Drefi
12.7.10, 20:11
Naja, aber wenn des so ein "plastiktütenähnliches" Seidentuch is..
Steigt da nicht die Gefahr (vor allem, wenn man es auf den Mund legt!!), dass man erstickt?

Und für Seitenschläfer bringt der Tipp ohne Rumwickeln auch nicht viel, weil das Tuch immer runterfällt!!
#2
12.7.10, 22:13
Ich nehme ein Küchentuch, befeuchte es, lege es mir auf den Körper (Nackt *sich* *nichtschäm*), und lasse mich von einem sich bewegenden Ventilator belüften. Bei den Temperaturen ist das Tuch in null,nix trocken, und dadurch, daß sich der ventilator bewegt, habe ich bis jetzt weder Erkältung noch Nackensteifheit oder so. Ich schlafe gut ein, und wenn ich nachts mal wach werde, mach ich den Venti aus.
#3 s' Bärbele
13.7.10, 00:50
@Drefi: Was ist denn ein "plastiktütenähnliches Seidentuch"????? Bei einem echten Seidentuch wärst Du der erste, der drunter erstickt. Man soll es sich ja nicht um den Kopf wickeln und zubinden, sondern nur auf das Gesicht legen.

Ich lege mir bei Fieber, Hitze und Pollenflug (bin Allergikerin) immer einen feuchten Waschlappen auf Augen und Nase und schlafe damit wunderbar. Ein Seidentuch wäre sicher eine etwas elegantere Alternative.
#4 Icki
13.7.10, 17:31
Hi! Ihr habt sicher recht, wenn man sich die Atemwege damit nicht abdeckt, muss es nicht grad Seide sein... ich stopf die Enden übrigens immer unter den Kopf (nicht zu fest, sonst spannt es ja), dann hält es auch in Seitenschläferlage.
#5 tierfreundin
14.7.10, 21:39
Danke für den interessanten Tipp!
#6
15.7.10, 10:03
Danke für den Tipp, auch gut gegen die lästigen Mücken ...werds probieren
#7 anna
15.7.10, 12:14
sehr interessanter Tipp...
#8
15.7.10, 13:22
zunächst habe ich da ein Problem, was meingt er/sie eigentlich?:
"x% der Körperwärme verliert der Mensch über den Kopf (je nach Party kriegt
man für x Werte zwischen 30 und 80 serviert), davon haben die meisten
sicherlich schon gehört und man bekommt es spätestens mal wieder gesagt,
wenn im Winter wieder Mützenzeit angesagt ist"????????????????????.

Ansonsten-um hier mal bei Party zu bleiben: Zur Antilüftg-Aktion:
Will da jemand seinen Kopf-Körpergeruch nach der Party für den nächsten Tag konservieren???
Ekel-eg!!
und wer übernachtet freiwillig in einem stickigen Zimmer????
Ich würde es ganz sicher nicht und die meisten auch nicht!
Allerdings is
tf ein feuchtges dünnes Baumwolltuch, das atmen kann
herlich bei tgropischen Themperaturen als Einschlafhilfe!

Heisse grüsse
#9 Mützenlilli
16.7.10, 00:22
Ich sag nur:Mützenzeit!!!!
1
#10 Seb.
18.7.10, 13:32
@tigerlilli: Solltest du irgendwann mal eine Party besuchen, wirst du verstehen, was Icki meint.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen