Kokosfett vor dem Schlafengehen aufs Gesicht verteilen.

Bestes Mittel gegen Pickel für wenig Geld

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich möchte allen da draußen sagen, was mir hilft, wenn ich mal viele Pickel habe (bei mir kommen sie immer alle auf einmal). 

Kokosfett beim Asia Laden kaufen, im warmen Zimmer aufbewahren und vor dem schlafen gehen aufs Gesicht verteilen. Dann sind sie sehr schnell verschwunden.

Meist sieht man den Effekt schon am nächsten Tag! Bei mir hilft es ziemlich gut (leicht fettende Mischhaut) ach ja und viel trinken und Sport. LG!

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Gesichtsmaske Schwarz, LuckyFine Reinigungsmaske T…
Gesichtsmaske Schwarz, LuckyFine Reinigungsmaske T…
9,99 €
Jetzt kaufen bei
LUCKYFINE 60g Mitesser Entferner Gesichtsmaske Mud…
LUCKYFINE 60g Mitesser Entferner Gesichtsmaske Mud…
2,70 €
Jetzt kaufen bei
10 Stück Black Head Peel Off Maske Porenreinigung …
10 Stück Black Head Peel Off Maske Porenreinigung …
2,49 € 0,51 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

23 Kommentare


3
#1
26.2.16, 23:59
Bei fettiger Haut, die zu Pickeln neigt noch mehr Fett rauftun?
Ich möcht den Tipp jetzt nicht schlecht dastehen lassen, da ich es nicht ausprobiert habe und auch nicht tun werde, aber ich kann mir schwer vorstellen, dass was Fettiges gegen Pickel hilft...entstehen u.a. durch Fette nicht erst neue Pickel!?
Klärt mich auf falls ich falsch liege.
10
#2
27.2.16, 04:29
Ich gehe mal davon, dass Kokosöl gemeint ist. Denn zur Behandlung von Pickeln und Akne eignet sich Kokosöl hervorragend . Pickel sind entzündete Hautpartien und die antimikrobiellen Inhaltsstoffe des Kokosöls helfen dabei, Pickel und deren Entzündungsherde schnell abheilen zu lassen.

Sehr gut geeignet ist es zum Beispiel auch bei entzündetem Zahnfleisch. Einfach mit den Fingern einmassieren. Besserung erzielt man meistens schon nach einem Tag.

Super Tip also!
5
#3
27.2.16, 10:45
So unglaublich es auch klingt:

Es soll ein bewährtes Mittel gegen Pickel und Akne sein. Beides entsteht durch entzündete/verstopfte Poren und die antimikrobiellen Wirkstoffe im Kokosöl lindern die Entzündungsherde.

Ich benutze Kokosöl seit langer Zeit u.a. zur Gesichtspflege.

Kokosöl versorgt die Haut mit Antioxidantien, Mineralen und Vitaminen und führt ihr alle Nährstoffe zu, die sie braucht, um geschmeidig und faltenfrei zu bleiben. Ich kann das nur bestätigen!
#4
27.2.16, 14:12
Ich konnte mir beim ersten Lesen auch nicht vorstellen, daß das ein seriöser Tip ist. Aber wenn ich die beiden letzten Kommentare lese, werde ich etwas nachdenklich. Vielleicht ist ja doch etwas dran.
Aber warum hat der ominöse Tipgeber sich gleich wieder abgemeldet?
3
#5 Ribbit
27.2.16, 21:28
Die Überschrift ist süß. Wenn ich den Tipp anwende, krieg ich also Pickel mit viel Geld? LOL
#6
29.2.16, 15:48
In welchen Cremes ist Kokosöl denn drin, xldeluxe_reloaded? Oder kommt das Kokosöl direkt auf die Gesichtshaut? Und wo bekommt man das? Direkt Kokosfett ins Gesicht zu schmieren, kann ich mir jetzt weniger vorstellen.
1
#7
29.2.16, 16:45
@hulli:

Ich benutze für Haut und Haar reines Kokosöl. Es ist zunächst fettig auf der Haut, braucht die Haut aber Extrapflege, saugt sie es recht schnell auf.

Angeboten wird es im 250g Glas oder in einer Kunststoffdose. Erhältlich bei DM (sicherlich auch Rossmann und Müller, aber mittlerweile auch in jedem Supermarkt. Wer den holländischen Billigmarkt Action in der Nähe hat, erhält Bioqualität dort recht günstig um 2 Euro.

In Heizungsnähe wird das Fett flüssig, ansonsten ist es recht hart.

Gib hier bei FM mal das Suchwort "Kokosöl" ein, da kommen einige links mit vielen informativen Kommentaren und Erfahrungsberichten.
#8 comandchero
29.2.16, 18:10
Angeblich soll Kokosöl antibakteriell wirken. Dennoch würde ich es mir nie auf meine fettige Haut schmieren. Es verstopft die Poren und dann kommt es zu einer Schmierinfektion. Das beste Mittel gegen Akne ist immer noch die Mini-Babypille, die allerdings auch nicht jeder nehmen darf. Ansonsten heißt das Zauberwort: ENTSTRESSEN.
1
#9
29.2.16, 19:45
Der Nachbarsjunge hat starke Akne........aber ob er die Mini-Babypille nehmen würde, ist fraglich ;o))))
#10
29.2.16, 23:14
@xldeluxe_reloaded: Ich habe mir eure Kommentare über das Kokosöl alle durchgelesen und ich habe auch schon gelesen ,das es für alles gut ist ,auch für die Haare und die juckende Kopfhaut ,jetzt wollte ich aber fragen ,hat Kokosöl als Lotion angewendet ,eine straffende Wirkung,kann mir das einer sagen?
1
#11
29.2.16, 23:17
Wie meinst du das, als Lotion angewendet?
#12
29.2.16, 23:23
@HörAufDeinHerz: Wenn ich mich nach dem duschen am ganzen Körper mit Kokosöl einreibe .
So meine ich das liebe Hör auf dein Herz,da hab ich mich mal wieder verdreht ausgedrückt ,entschuldige bitte .
2
#13
29.2.16, 23:29
Ach so, jetzt verstehe ich, was du meist. Ich würde sagen nein, es gibt keinen straffenden Effekt. Ich kann aber auch keinen straffenden Effekt bei anderen Körpercremes oder -Lotions feststellen, das kann die Stiftung Warentest auch nicht. Einen straffenden Effekt bei Cremes gibt's nur in Werbeaussagen. Aber der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge ;-))
#14
1.3.16, 00:31
@HörAufDeinHerz: Ich danke dir für deine Meinung die du mir gegeben hast .
Das hab ich mir schon gedacht ,aber trotzdem reizt es mich mal das Kokosöl aus zu probieren ,für die Haut soll es ja gut sein und für die Haare auch .
Ich danke dir und bleib gesund und bis bald.
1
#15
1.3.16, 21:44
Bio Kokosöl ist das beste was es gibt. Habe unreine Mischhaut und benutze es täglich. Nach dem Duschen auf die feuchte Haut auftragen...dann zieht es schneller ein. Oder etwas im Badewasser auflösen. So kommt es auch auf die Haare/Kopfhaut. Am besten googelt man mal,wofür es genutzt werden kann. Aber aus dem asia laden ein Kokosfett zum Braten usw würde ich nicht nehmen
#16
1.3.16, 21:47
@sabsi_md:

Musst Du ja auch nicht, denn Kokosöl gibt es ja mittlerweile fast überall - siehe # 8
#17
1.3.16, 22:23
Ja das weiß ich doch ☺️
Aber hieß doch KokosFETT aus dem Asia Laden. Sowas nehme ich zum backen
#18
1.3.16, 22:25
Ja das weiß ich doch ☺️Aber hieß doch KokosFETT aus dem Asia Laden. Sowas nehme ich zum backen
#19
1.3.16, 22:26
@sabsi_md:

Ich kenne es nur unter Kokosöl - in einem Glas und fest wie Palmfett (Palmin).

In # 3 wurde das aufgeklärt. Gemeint ist Kokosöl.
1
#21
2.3.16, 20:23
Einfach ausprobieren...ich war auch skeptisch aber es wirkt...
#22
1.11.16, 08:43
Bitte aber drauf achten das es natives Kokosöl ist und kein Kokosfett. Hatte auch am Anfang den Fehler gemacht und wegen dem Preis Kokosfett gekauft.
#23
1.11.16, 08:52
Wichtig ist es hochwertiges natives Kokosöl zu nehmen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen