Bilder aufhängen
4

Bilder/Regale mit 2 Haken gerade aufhängen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wen brachte das noch nicht zur Verzweiflung: Ein Bild/Regal mit (nicht sichtbaren) Haken oder Löchern aufzuhängen.

All die Jahre zuvor habe ich erst ein Loch gebohrt und dann ging das Ausmessen los mit dem Ergebnis: Mal zu hoch, mal zu tief, mal zu nah, mal zu weit weg. Wie oft habe die Erfinder der 2-Loch/Haken-Methode verflucht!

Dabei kann man es sich so einfach machen

Über die Länge des Bildes wird ein Streifen Malerkrepp geklebt. Die Stellen, wo die Löcher/Haken sind, werden markiert oder durchstochen.

Der Streifen wird entnommen und an die Stelle auf die Wand geklebt, an der das Bild hängen soll. Eine Wasserwaage ist hilfreich. 

Die Löcher werden durch die Markierung auf dem Kreppband gebohrt, der Streifen wird von der Wand entfernt, Dübel und Schrauben oder auch Nägel werden angebracht und das Bild wird aufgehängt: DAS WAR`S!

Die 4 Fotos zeigen die einzelnen Schritte.

Diese Methode gilt nicht nur für Bilder: Auch Hängeschränke, Regale, Vitrinen o.ä. können natürlich auf gleiche Weise mühelos angebracht werden.

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


4
#1 Herr_Maenne
9.7.14, 19:58
Öhm... Einen losen Streifen Malerkrepp mit Hilfe der Wasserwaage an die Wand kleben?
Hm... Ich denke mal, ich würde mir stattdessen eher mit einem Pappstreifen und Reißzwecken behelfen.
Zumndest, wenn ich das alleine ohne zusätzliche Hände machen müßte.
2
#2 xldeluxe
9.7.14, 21:09
Warum @Herr_Maenne?

Malerkrepp klebt auch nach Entnahme vom Objekt noch perfekt an der Wand. Wozu Reißzwecken?

Gerade für diese Art Bilderaufhängens bedarf es keine zusätzliche Hilfe, denn einen Klebestreifen bekomme ich auch noch alleine an die Wand.
2
#3 Herr_Maenne
9.7.14, 21:23
@xldeluxe:
Probiert habe ich es noch nicht. Aber ich stelle mir das halt recht fummelig vor, das eher labbrige Krepp so wirklich gerade an die Wand zu bekommen. Das kriege zumindest ich persönlich schon mit doppelseitigem Teppichklebeband nicht absolut sauber hin. (Und da habe ich durch den Abdeckstreifen eine größere Steifigkeit drin.)

Dass das Band noch klebt, glaube ich dir gerne. Die Reißzwecken waren für den (stabileren) Pappstreifen gedacht, den ich halt verwendet hätte. Eine Zwecke rein, und mit dieser Angel dann den Streifen sauber ausrichten. Zweite Zwecke rein.

Wenn du das auf diese Art sauber und ohne fremde Hilfe hinbekommst, Hut ab! Ich stelle mir das halt recht fummelig vor.
1
#4
9.7.14, 21:39
So einfach, aber so genial!!! Toll! Auch der Ansatz von Herr_Maenne.
#5 xldeluxe
9.7.14, 21:43
@Herr_Maenne:

Ok, dann mach es halt so.

Für mich stellte es aber absolut kein Problem da und ich brauche zu 99% nicht mal eine Wasserwaage.....

Anstatt Pappstreifen und Reißzwecke würde ich nun allerdings wieder Isolierband nehmen oder Packband - aber da viele Wege nach Rom führen, wird es jeder letztlich so machen, wie es am besten passt.

Malerkrepp hat halt den Vorteil, dass man nicht den halben Putz mit abreißt, wenn man es wieder von der Wand löst ;-)))
2
#6
9.7.14, 22:21
an beide haken etwas zahncreme, bild an die wand drücken, bild wegnehmen und zahncreme - markierung ist an der wand...
4
#7 xldeluxe
9.7.14, 22:24
@nnelmn:

Ja, habe ich hier auch gelesen. Oder Nutella, Creme usw.

Kann man machen, aber dann muss ich das Bild und die Wasserwaage halten, was bei großen schweren Bildern, Regalen oder Schränken nicht leicht bis unmöglich ist.
1
#8 jb70
9.7.14, 22:31
Also ich find' die Methode einfach nur grandios!!!! Mich haben diese Bilder bisher fast zur Verzweiflung gebracht. Top Tipp!
1
#9
9.7.14, 23:16
@Herr_Maenne
wenn du vorher mit der Wasserwaage einen dünnen Bleistiftstrich an die Wand malst, hast du mit dem Ausrichten des Kreppbandes keine Probleme mehr.
Super Tipp......und ich dachte ich kenn mich aus.....
#10 xldeluxe
9.7.14, 23:20
Ich habe den Streifen erst mal so nach Augemaß (allerdings ein gutes) auf die Wand geklebt und dann mit der Wasserwaage noch einmal 1,5 mm nachjustiert ;-)
#11 Herr_Maenne
9.7.14, 23:25
@geodor:

Öhm, wenn ich direkt anzeichnen will... Wofür brauche ich dann das Band noch? Verstehe ich jetzt nicht so ganz...
2
#12 xldeluxe
9.7.14, 23:30
@Herr_Maenne:

Es geht in erster Linie erst einmal nur um die Abstände der Haken/Löcher.

Das Kreppband sollte dann aber schon gerade angebracht werden und da ist ein vorheriger Strich keine schlechte Lösung.
#13
10.7.14, 17:07
Gute Idee!!

Muss ich meinem GöGa erzählen...
#14
10.7.14, 23:49
@xldeluxe... es geht ja erstmal um die richtigen abstände der haken. einigermaßen gerade wird man das bild an die wand drücken können und hast die markierung. dann kann man entspannt vom boden oder der decke aus mit dem zollstock die beiden zahncreme flecken auf die exakte höhe bringen
#15
10.7.14, 23:52
und wasserwaage halten und gleichzeitig den Klebestreifen genau drunter zu kleben ist ja auch nicht ganz einfach.. ich finde den Klebestreifen tipp auch gut... war nur noch mal ne andere idee, die ich immer im Möbelhaus angewandt hab, da ich dort als dekorateurin 20 bilder, regale etc. am tag angebracht hab ;-)
#16 xldeluxe
11.7.14, 00:06
@nnelmn:

Ich klebe den Streifen an die Wand, halte oben die Wasserwaage an und liege max. 1-1,5 mm im wahrsten Sinne des Wortes schief.

Das gleiche ich dann "frei Schnauze" an nur einer Seite aus, indem ich die andere Seite mit dem Finger festhalte.

Aber wie ich schon sagte: Viele Wege führen nach Rom!
1
#17
13.7.14, 12:50
Noch einfacher geht's, wenn man eine Kordel von einer Öse zur anderen spannt und nur eine/n Schraube/Nagel an die Wand bringt.
Wenn man ein gutes Augenmaß hat, kann man sogar auf die Wasserwaage verzichten :)
#18 xldeluxe
13.7.14, 13:03
@Teddy:

Ja, das klappt prima bei leichteren Bilder.

Meine Bilder wären zu schwer, wie auch Regale oder Schränke.

Wo es aber möglich ist, ist es ideal.
#19
9.12.14, 14:50
Hinten am Rahmen oben links und rechts diagonal einen Metallstreifen anschrauben. Ersten Nagel einschlagen, Distanz der Metallstreifen-Mitten (zBsp. 45cm) abmessen, zweiten Nagel im Abstand 45cm einschlagen, ungefähr horizontal. Bild aufhängen. Verschieben, bis es gerade hängt
#20
9.12.14, 16:59
@pebru

"Hinten am Rahmen oben links und rechts diagonal einen Metallstreifen anschrauben."

Ich verstehe den Sinn nicht.
Diagonal heißt schräge gegenüber => also soll der rechte Metallstreifen an der unteren Rahmenseite befestigt werden.
Warum sollen die Metallstreife in unterschiedlichen Höhen angebracht werden?
Verstehe ich nicht.

09.12.14 - 16.59 Uhr

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen