Bilderbücher für Erwachsene: "DUDEN Bildwörterbuch" & "Wie funktioniert das"?
3

Bilderbücher für Erwachsene

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bilderbücher für Erwachsene: "DUDEN Bildwörterbuch" & "Wie funktioniert das"?

Das eine ist ein Buch mit Gegenständen. Wenn ich mal ein Wort suche, gucke ich da nach. Das andere ist ein Buch über Technik. Da gucke ich rein, wenn ich technische Vorgänge verstehen möchte.

Das DUDEN-Bildwörterbuch ist einmalig. Da findet man alles sogar einen Toilettensitz mit Frottierüberzug. Auch mein Teppichdackel ist abgebildet. Auf S. 161 ganz groß ein Liebespaar (gehört zum Thema „Park“). Auf S. 639 ein Pärchen beim Abschiedskuss, Thema „Bahnsteig“. Das DUDEN-Bildwörterbuch gibt es schon seit vielen Jahren. 2005 wurde es neu und in Farbe aufgelegt. Da fehlen ein paar Gegenstände, z. B. der Saugroboter und das iPhone. Aber insgesamt ein tolles modernes Bilderbuch mit 30.000 Begriffen.

Das andere Bilderbuch heißt Wie funktioniert das? Technik. Wie funktioniert ein Flaschenzug, wie entstehen Butter und Margarine, was ist eine Braunsche Röhre. Rechts sind die Bilder und links wird alles genau erklärt. Viele technische Vorgänge und Geräte, auch solche, die unheimlich kompliziert sind. Muss man mögen! Manche Themen sind spannend wie ein Krimi! Beide Bücher sind auch tolle Weihnachtsgeschenke ...

Info-Tipp

  • DUDEN Das Bildwörterbuch, Dudenverlag Berlin 2005
  • Wie funktioniert das? Technik. Bibliographisches Institut Mannheim, 2010
Von
Eingestellt am

12 Kommentare


4
#1
17.11.15, 02:47
gut, gudula, schön, dass Du uns diese beiden Bücher jetzt vorgestellt hast. Allerdings frage ich mich, welcher Tipp jetzt genau das DUDEN Bildwörterbuch sein soll *hmmmmmm*. Nix gegen den DUDEN, auch wenn ich den Tipp dahinter nicht verstehe. Dafür hat man doch heute den Gockel. Gut, Du findest Deinen Teppichdackel in dem Buch. Das ist schön für Dich, aber jetzt für mich persönlich nicht so der Brüller.
Mal zu Ende gedacht, Du findest Deinen Teppichdackel in dem Buch. Dann brauchst Du ja eigentlich das Buch gar nicht, Du kannst ihn ja ganz in echt anschauen. Und ich brauche das Buch auch nicht, weil ich keinen Teppichdackel habe und auch keinen möchte.
Einen Toilettendeckel mit Frottierbezug kann ich mir sogar ganz ohne Buch und Bild vorstellen.
Warum will man wissen, wie ein Liebespaar oder ein Bahnsteig aussehen ?

Sinngebend wäre dieser DUDEN, wenn man ihn in Deutschkursen für AusländerInnen einsetzt.
Es gibt eine auch Bildwörterbuchreihe für Kinder/LeseanfängerInnen. Auch da ist ein solches Buch sinnvoll.

Das "Wie funktioniert Technik" Buch kann ich ja noch einigermassen nachvollziehen. Obwohl ich auch da denke, dass auch in dieser Hinsicht das Internet mittlerweile weiter ist.


Tipps sind gut, aber nicht, wenn sie unter dem Segel "Tipp dich oder ich fress dich" daherkommen. ;-)
3
#2
17.11.15, 05:23
Soo schlecht finde ich den Tipp jetzt auch nicht. Wenn hier Produktempfehlungen zum Thema Hautpflege oder Putzmittel zu finden sind (die ich eher als Schleichwerbung empfinde), warum nicht auch zum Thema Bücher?
3
#3
17.11.15, 06:23
Ich stelle mir so ein Bilderwörterbuch als hilfreich vor für Menschen, die Deutsch lernen wollen.
Dafür ist das doch super.
3
#4
17.11.15, 08:45
@Bücherwurm ZITAT "Dafür hat man doch heute den Gockel". Du vertraust Wikipedia und Google total? Im Bildwörterbuch ist alles 100prozentig geprüft und richtig. Und es ist schöner, in einem Buch zu stöbern als auf den Bildschirm zu gucken. Unter 30.000 Begriffen gibt es sehr sehr viele, die Du und ich nicht kennen. Weißt Du, was ein Wirbelwender ist? Oder eine Patrone zur Panamabindung? Das Duden Bildwörterbuch ist toll für alle, die lesen und lernen wollen und nicht nur am Bildschirm rumzappen. So, jetzt habe ich Dir gesagt, Du Internetwurm!
2
#5
17.11.15, 08:53
@gudula: Ich war zwar nicht angesprochen aber nun weiss ich auch was ein Wirbelwender und eine Panamabindung ist. :)))) Ich habe es gegockelt.. :))
Nix für ungut! :)))
Ich bin nun mal auch ein "Internetwurm". (Was für ein Wort! Ich lache gerade immer noch....) Ich lese zwar sehr gerne Bücher aber ich denke nicht daß ich mir ein Duden-Bilderbuch kaufen würde.
Trotzdem will ich Deinen Tip nicht schlechtmachen. Nur weil ICH es mir nicht kaufen würde, bedeutet es noch lange nicht, daß dieser Tipp nicht für andere vielleicht DIE Idee ist.
Schließlich wurde der Tipp ja nicht nur für mich alleine geschrieben.
1
#6
17.11.15, 09:10
@MissChaos: Das ist richtig, die Wörter kann ich googeln. Umgekehrt ist es schwieriger. Wenn ich z.B. ein spezielles Wekzeug auf dem Flohmarkt kaufe und der Verkäufer sagt, weiß auch nicht wie das heißt, dann gucke ich ins Bildwörterbuch, Kapitel "Werkzeug". Oder Musikinstrumente, z.B. Orgel. Da kann man sehen und begreifen, wie die aufgebaut ist. Finde ich einfach toll, bin einfach sehr neugierig und möchte mir Dinge genau anschauen, in aller Ruhe, und hin und her blättern, einfach ein Buch in der Hand haben...Mein Vater arbeitet auf See und er ist ein echter Büchernarr, vielleicht ist das ansteckend...
1
#7
17.11.15, 09:37
Der Wirbelwender ist mir bekannt. Die Panabindung musste ich gockeln.

Als Buchempfehlung finde ich den Tipp echt Klasse.
#8 und sonst?
17.11.15, 13:30
Mir gefällt der Tipp.
Ich blättere auch immernoch gerne in Lexika obwohl es Google gibt. ;)
2
#9
17.11.15, 21:24
@gudula: genau das ist ein "umgekehrtes" Wörterbuch. Normale Wörterbücher antworten auf die Frage: Was bedeutet dieses oder jenes Wort: "semasiologisch" heißt diese Richtung.
Die andere Richtung onomasiologisch hat Antworten auf Fragen, wie: "Wie nennt man diesen oder jenen Gegenstand? Wie heißt das, was auf dem Bild zu sehen ist?"
Es gibt auch zweisprachige Bildwörterbücher, die sind zum Fremdsprachen lernen sehr praktisch oder auch zum Übersetzen.
Aber auch solche Bücher gibt es im Netz.
1
#10
17.11.15, 21:24
hier zum Beispiel: http://www.bildwoerterbuch.com
1
#11
18.11.15, 00:35
Toll, ich wusste nicht, dass es so etwas gibt.

Habe gegoogelt und finde den Duden - Kleines Wimmel-Wörterbuch sehr gut.
Er ist zwar für Kinder, aber ich liebe Wimmelbücher.
1
#12 und sonst?
18.11.15, 00:42
Rumburak, ich liebe diese Wimmelbücher auch und schmeisse mich gerne bei den Riesenwimmlern bäuchlängs auf den Boden um zu gucken. ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen