Bilderhaken an gefliesten Wänden oder Fugen anbringen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bilderhaken an gefliesten Wänden oder Fugen kann man anbringen ohne diese zu beschädigen.

Man benötigt eine leicht gebogene Reißzwecke, falls man keinen Bilderhaken hat, auf dessen runde Scheibe ein Tropfen Heißkleber aufgebracht wird (mit Zange halten; wird heiß!).

Gleich andrücken; egal ob auf der Fliese oder der Fuge... es lässt sich alles auch wieder rückstandslos entfernen.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


1
#1 Müf
14.5.06, 21:18
Vorher muß die Fliese mit Spiritus oder Aceton entfettet werden, sonst gibts Scherben.
#2 Andy
27.10.07, 18:23
Am besten klebt ihr einfach ein streifen Kreppband (Malerklebeband) oder Klebeband auf die Fliese dann rutscht der Bohrer auch nicht mehr ab. Unbedingt die Schlagfunktion ausstellen.
#3 infoliner
21.9.14, 12:25
@Andy:
ok...gibt aber Löcher. Dieser Tip war explizit OHNE die Fliese oder Fuge zu beschädigen. Dein kluger Rat gehört also ehr in die Rubrik "Fliesenbohren für Anfänger".

Ansonsten eine klasse Idee mit dem Heisskleber!
#4 infoliner
21.9.14, 12:28
Boahhh ey..ich seh das gerade erst...Wie ALT sind denn diese Tips hier???? @Admin. Kann man die alten Tips nicht irgendwie von der Newsinfoliste ausblenden?
1
#5 Anne
21.9.14, 23:49
wenn man eine Reißzwecke nimmt,halten aber nur sehr leichte Bilder .
#6 infoliner
22.9.14, 10:34
@Anne: Jo..richtig. Aber als Vermieter (auch bei selbstgenutztem Eigentum) wäre ich dankbar für jedes nicht in Fliesen gebohrte Loch. Selbst wenn man irgendwann die Fliese austauscht wird man die Fugenfärbung nie so hinkriegen das das nicht auffällt. Und das Bad sieht dann irgendwann total Scheckig oder wie ein schweizer Käse aus.

Somit, finde ich, immer noch eine tolle Idee. Vor allem: Es hat ja auch nicht jeder immer eine Bohrmaschine zur Hand.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen