Billig auf Stein grillen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man in einer Gegend wohnt, in der es Schiefer gibt, ist es echt sehr zu empfehlen auf einer Schieferplatte zu grillen. Wir haben einfach draußen ein Feuer gemacht und haben uns einen flachen Schieferstein aufgesammelt. Der kann ruhig bis 5-6 cm dick sein. Den dann einfach in die Glut legen und mit Bier testen ob er heiß ist. Und dann einfach loslegen. Steaks werden super, Würstchen gehen auch sehr gut.

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

1 Kommentar


#1 Ddorferin
25.7.08, 18:08
Der Tipp ist nicht schlecht. Geht aber wirklich nur in der Schiefergegend. Alle anderen benutzen derweil den "heißen Stein". Mit Niederrheingeröll funktioniert das wohl nicht

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!