Bisquitrolle mit Obst gefüllt

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Ein schnelles leckeres Rezept um eine Kuchenrolle zu machen.

  • 120 g Zucker
  • 1 Packung Vanille Zucker
  • 4 Eigelb (Eier trennen, Eiweiß aufheben)
  • 4-5 EL lauwarmes Wasser

Das alles rührt man mit dem Quirl schaumig. Dann fügt man der schaumigen Masse,

dazu wieder rühren bis es cremig ist.

  • Nun das Eiweiß zu Schnee schlagen, das wird dann unter die cremige Masse gehoben.
  • Die Masse kommt auf ein mit Backpapier bezogenes Blech. Sauber verteilt lässt man diese 15-20 Minuten bei etwa 175°C backen.
  • Danach, nimmt man das Blech aus dem Ofen, legt ein vorher nass gemachtes und gut ausgedrehtes Handtuch über den Teig.
  • Nun das Handtuch zusammen mit dem Backpapier hochheben und auf die Arbeitsplatte legen, so dass das Backpapier oben liegt.
  • Das Papier nun vorsichtig abziehen und dann das Handtuch um den Teig einschlagen. Langsam zusammen Rollen und auf einem Rost abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit schlägt man ein Becher Sahne mit Sahnesteif. Das Obst sollte kleingeschnitten sein, jetzt unter die feste Sahne. Erdberren sind ein Hit...
  • Die fast kalte Rolle auseinander rollen und die Sahne/Obststückchen auf der Rolle verteilen. Nicht vergessen, das Ende sollte weniger gefüllt sein, sonst läuft zu viel heraus.
  • Nun noch mit Puderzucker bestreuen, fertig.
Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

FabQuality Premium Gemüse Spiralschneider Spirelli…
FabQuality Premium Gemüse Spiralschneider Spirelli…
16,99 €
Jetzt kaufen bei
KAISER 24er Mini-Muffinform 38 x 27 cm Creativ seh…
KAISER 24er Mini-Muffinform 38 x 27 cm Creativ seh…
12,95 € 8,49 €
Jetzt kaufen bei
KAISER Gourmet-Backform-Set 4-teilig Gourmet
KAISER Gourmet-Backform-Set 4-teilig Gourmet
19,95 € 13,90 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller


11 Kommentare


1
#1 Klugschnack
22.6.05, 13:10
... bin mächtig ausgelacht worden, als ich in meiner Küche mit dem Tütchen Sahnesteif auf den Sahnebecher eingeschlagen habe... :-) Lieber Gerhard, dein Rezept liest sich wirklich gut. Wird ausprobiert!
#2
2.8.05, 18:25
Gerhard, dieses Rezept hat mich letzten Samstag Mittag gerettet (Besuch bei den Schwiegereltern in spe...) super einfach und super lecker :-)
#3 Angelika
9.10.05, 22:57
Dank Deines REzeptes habe ich zum 1. Mal an eine Bisquitrolle gewagt und sie war fantastisch. kam auch bei unserem BEsuch sehr gut an. Gefüllt habe ich sie mit 2 Bechern geschlagener Sahne und einer Tiefkühlbeerenmischung. Mhh, einfach köstlich :-))
#4 florian
5.8.06, 12:41
ich hatte großen spaß am backen!!! eltern meiner freundin waren auch sehr begeistert. kann ich nur empfehlen. eine sehr sehr gute beschreibung. alles gleich verstanden. danke!
#5 Valentina
21.11.06, 12:07
Super! Sehr empfehlenswert!
#6 Alexandra
5.5.07, 17:51
Ich bestreue das feuchte Tuch immer noch mit ein wenig Zucker. Der warme Kuchen darauf lässt den Zucker ein wenig kandieren und schmeckt dann superlecker.
#7
18.1.08, 17:04
ich probiers jetz mal aus =) hoffe es wird was aber denke schon :)
grüe
#8 Moni
20.3.09, 06:47
man kann auch 80 g speisestärke hinzunehmen. Dann ist der Teig lockerer
#9
4.1.13, 22:16
du rollst den Bisquit im handtuch ein?klebt er nicht daran fest
#10
5.1.13, 09:50
@ingrid-alice

ich stülpe die Bisquitrolle auch auf ein Handtuch, bestreue es vorher mit Zucker, klappt wunderbar, mit einem nassen Handtuch geht das sicher auch.

Das Backpapier feuchte ich mit einem nassen Schwamm an, dann lässt es sich gut und schnell abziehen.
#11
10.2.13, 13:12
Hallo Gerhard!
Danke für das einfache Rezept. Damit hab ich meine erste Rolle gebacken und alle waren begeistert.
Hab meine Himbeeren püriert und dann mit der Sahne gemischt und als Füllung verwendet. So war die Füllung total fruchtig! Spitze!
Zum Nachbacken empfohlen!
Einfach nur mega-lecker!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen