Auch Majoran, Thymian und Korianderkörner schaffen Abhilfe, gegen die Blähungen, nach dem Genuss von Weißkohl.

Blähungen vermeiden nach dem Genuss von Weißkohl

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das Kümmel das Gemüse leichter verdaulich macht, ist ja bekannt. Aber auch Majoran, Thymian und Korianderkörner schaffen Abhilfe, gegen die Blähungen, nach dem Genuss von Weißkohl.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1
24.11.12, 23:23
danke für den tip. kümmel passt auch nicht unbedingt immer geschmacklich, wenn etwas blähendes im topf kocht :-)
4
#2
28.4.15, 17:34
Weißkohl und Kümmel gehören einfach zusammen.
3
#3
21.5.17, 07:19
Mein Tip ist noch: Wacholderbeeren zerkauen und/oder mit zu den Kohlgerichten rein tun. So kenn ich es. 
#4
21.5.17, 12:21
Gebratener Weißkohl bläht nicht (zumindest ist das meine Erfahrung) - und schmeckt super lecker z.B. mit Kurkuma.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen