Wärmflasche bei Blasenentzündung nicht auf den Bauch legen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Viele Frauen und auch einige Männer leiden oft an Blasenentzündung. Ich gehöre auch dazu hab schon sehr oft Antibiotika genommen aber jetzt versuch ich es nur noch mit
Hausmitteln. Mir wurde immer gesagt man soll eine Wärmflasche auf den Bauch legen aber das ist falsch!

Wärmflasche immer auf die Füße legen! Denn wenn man die Blase wärmt fühlen sich die Bakterien erst richtig wohl... daher wärmt einfach eure Füße das bringt mehr.
Und heiße Bäder sollten ebenfalls vermieden werden!

Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Tipp etwas helfen.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
30.8.11, 09:50
Ja, das konntest Du ! Dieser Tipp ist wertvoll, viele machen es ja dann wohl falsch...
5
#2
31.8.11, 11:42
Leider stimmt dieser Tip so nicht. Bakterien benötigen zwar eine bestimmte Temperatur um sich wohl zu fühlen, allerdings genügt dafür die normale Körpertemperatur. Desweiteren ist eine höhere Temperatur gut damit das Immunsystem optimal funktionieren kann und Bakterien bekämpfen kann. Deshalb ensteht unter anderem auch Fieber. Außerdem wirkt die Wärme auch Krampflösend, bei vielen Leuten geht eine Blasenentzündung auch mit Krämpfen im Unterleib einher.
7
#3
1.9.11, 14:44
Die Wärmflasche auf dem Bauch ändert nichts an der Temperatur in der Blase. Der Körper reguliert die sogenannte Kerntemperatur ständig.
Wer also Schmerzen/Krämpfe hat, sollte bedenkenlos zu einer Wärmflasche greifen.
Viel wichtiger ist es mindestens 2 Liter (besser mehr) zu trinken!!! Und man sollte kalte Füße oder kalte Nieren sowieso vermeiden.
LG :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen