Mit kalten Füßen einzuschlafen ist unangenehm und meist dauert es dann auch länger, bis man sich seinen Träumen hingeben kann.

Kalte Füße im Bett? Warme Füße in 5 Minuten

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine ebenerdige Wohnung hat, egal, wie hoch die Raumtemperatur ist, immer einen kalten Boden. Wenn ich dann mit kalten Füßen zu Bett gehe, liege ich meistens so lange wach, bis die Füße eine halbwegs angenehme Temperatur erreicht haben. Das kann schon mal eine halbe Stunde oder länger dauern.

Von Muttis Wärmflaschen inspiriert, kam mir eine schöne Idee. Ich verband die beiden Wärmflaschen oben und unten mit Kordel (Kabelbinder hatte ich zu dem Zeitpunkt nicht zur Verfügung). Ich denke, das Foto zeigt es ganz gut.

Wie gewohnt zur Hälfte (oder etwas mehr) heißes Wasser einfüllen, Luft rausdrücken, weil Luft den Transport der Wasserwärme nach außen abschwächt, verschließen und ab damit unter die Bettdecke an das Fußende. Wenn ihr das Gespann geschickt platziert, könnt ihr eure kalten Füße zwischen die Wärmflaschen stecken. In gefühlten 5 Minuten sind die Füße warm, und ihr könnt euch euren Träumen hingeben. 

Von
Eingestellt am

18 Kommentare


6
#1
10.1.17, 18:23
Ich ziehe dicke Socken an, die ich bevor ich ins Bett gehe an die Heizung hänge.
Kalte Füße sind echt der Horror, aber so klappt es gut bei mir.
Wenn es sehr kalt wird, nehme ich ein Körnerkissen mit ins Bett, welches vorher in der Mikrowelle schön heiß gemacht wird.
3
#2
10.1.17, 18:41
Witzige Idee! Dem Zumselchen wär's zu aufwendig; es kommt auch mit nur einer Wärmflasche gut zurecht. Die Füße werden übrigens auch schnell warm, wenn man sich die Wärmflasche im Lendenbereich unter den Rücken tut. :-)
1
#3
10.1.17, 19:21
@Upsi: Genau so mache ich das auch.
1
#4
10.1.17, 19:32
Die einen haben kalte Füsse und die anderen so heisse, dass an Schlafen auch nicht zu denken ist :-(

Der Bettflaschentipp ist gut, aber mir würde eine auch reichen. 
#5
10.1.17, 20:29
Ich habe auch oft kalte Füße, wenn ich ins Bett gehe - trotz Fußbodenheizung. Aber ich ziehe einfach ein Paar Socken an, dann sind sie schnell wieder warm. Eine Wärmflasche besitzen wir gar nicht mehr.
Die Idee ist trotzdem lustig!
1
#6
10.1.17, 20:45
... muss noch schnell meine zweite Wärmflasche finden ... :) Interessanter Tipp!
#7
15.1.17, 08:43
Für ca  20 € habe ich schon eine Heizdecke und damit ist dann diese abendliche Prozedur mit Wärmflaschen etc. behoben. Wer keine Arbeit hat macht sich welche. Es stimmt , daß kalte Füße am Einschlafen hindern und eine kleine Heizdecke dieses verhindert. Wer angst vor
vor einen Stromschlag hat der kann dieses Ding vorher schon zum Aufwärmen ins Bett legen.
Ansonsten einen vernünftigen Partner suchen mit dem man Kuscheln kann. Tschüß ihr Wärmflaschenaristokraten.😜
1
#8 rogerB
15.1.17, 09:35
Autogene Traing hilft mir... wende es auch oft zum einschlafen an.
1
#9
15.1.17, 10:21
Hab ne Wärmedecke und ein kuschliges Bett. 
1
#10
15.1.17, 10:42
ich schalte meine Heizdecke 1 Stunde vorher ein, wenn ich ins Bett gehe wieder aus und so ist mein ganzes Bett kuschlig warm.
@hinni - leider kann man nicht so einfach jemand finden.
1
#11
15.1.17, 12:08
Wenn man eine Mikrowellenherd hat oder den Backofen heizt: Kirschkernkiseen ist mir angehehmer. 
#12
15.1.17, 16:33
Jahrelang habe ich auch ein Heizkissen benutzt. Kurz vor Weihnachten bekam ich von meiner Schwiegertochter alarmierende Fotos via WhatsApp zugeschickt. Während die Eltern unten im Wohnzimmer waren und die Kinder oben schlafen sollten, kam der Große (8 J.) nach unten und sagte, dass es oben so stinkt. Das Heizkissen hatte angefangen zu schmoren und das Deckbett und die Matratze waren schon verkohlt. Nicht auszudenken wie das hätte ausgehen können. 
Ich habe umgehend mein Heizkissen entsorgt und die gute alte Wärmflasche rausgekramt. Ich benutze jedoch nur eine und lege meine Füße abwechselnd draf und drunter. Die Idee mit 2 Wärmflaschen ist jedoch nicht schlecht.
#13
15.1.17, 20:27
Das bitte nur bei Menschen mit gesundem Wärmeempfinden machen. Ich habe eine Freundin, die ist von der Hüfte abwärts gelähmt und ohne Gefühl in den Beinen, hat aber trotzdem solche Empfindungen wie Kälte oder eher Frösteln. Ihr Mann hat ihr mal eine schöne warme Wärmflasche unter die Füße gelegt zum Mittagsschlaf. Das Ergebns waren zwei Fersen mit riesengroßen Brandblasen.

Bitte sehr vorsichtig sein! 
Ich helfe mir mit Autogenem Training
1
#14
15.1.17, 20:43
Wenn ich kalte Füße habe, benutze ich so 'Körnerschuhe', die ich für 1 1/2 Minuten in der Mikrowelle aufwärme. Damit werden die Füße auch ruck zuck warm, es ist nicht zu heiß und teurer als eine Wärmflasche waren sie auch nicht ;-)
Die Idee für ein 'Wärmflaschen-Füße-Sandwich' finde ich trotzdem lustig :-) 
#15
16.1.17, 14:10
die Idee mit den zwei Wärmflaschen : einfach genial! Ich leide auch unter sehr kalten Füßen,unter unserer Wohnung ist ein leerstehender Laden,der im Winter logischerweise nicht geheizt wird. Da behelfe ich mich auch mit einer Wärmflasche.Ich brauche unbedingt eine zweite,gucke die Tage bei Rossmann. Wegen zu heißer Wärmflasche : meine Flasche wird nur in Handtuch gewickelt verwendet.
Wustet Ihr eigendlich,wie man sich früher geholfen hatte,als es noch keine Wärmflaschen wie wir sie heute kennen gab ? Meine Großeltern erzählten mir,dass sie als Kinder immer heiße Backsteine in`s Bett bekamen und später,viel später gab es dann diese "Eiseneier",die mit kochendem Wasser gefüllt werden konnten . Da war dann eine Decke oder Lumpen,je nachdem was da war zum umhüllen Pflicht.
LG
#16
16.1.17, 14:38
@Schnuff: Diese 'Eier' nannte man Bettflaschen und es wurden Ummantelungen gehäkelt oder gestrickt.
2
#17
16.1.17, 18:45
Kenne das beschriebene Problem sehr gut! Habe es mit Angora-Socken, Autogenem Training und aufsteigendem Fußbad versucht  - alles nicht von umwerfendem Erfolg, aber: Sei dem letzten Winter benutze ich am Schreibtisch oder auch auf der Couch sitzend einen Fußsack, vollkommen ausgekleidet mit Lammfell. In der Regel werden die Füße so wunderbar warm, dass ich dann entspannt ins Bett gehe!!!!! Der Fußsack ist so groß, dass man die Füße darin auch mal bequem hin- und her bewegen kann und sich nicht eingeengt fühlt. Auch der nach außen umgeschlagene Rand ist mit Lammfell ausgekleidet, so dass auch der Übergang Fuß-Unterschenkel gleich mit gewärmt ist.
1
#18
16.1.17, 20:06
@trom4schu: die gibt's sogar heizbar! 😄

Tipp kommentieren

Emojis einfügen