Blaubeermuffins - kalorienarm und trotzdem lecker

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für ca. 18 Stück:

80 g Margarine
200 g fettarmen Joghurt oder saure Sahne
160 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Ei
Prise Salz

Zusammen cremig rühren, dann nach und nach 250 g Mehl gemischt mit 2 TL Backpulver unterrühren.

Ca. 200 g Blaubeeren, aufgetaute oder aus dem Glas, gut abtropfen lassen.

Etwas Teig in die Förmchen, ein paar Beeren darauf, wieder Teig und oben drauf Beeren, diese etwas andrücken.

Bei 200°C - gut 20-25 Minuten backen - leicht braun werden lassen.

Entweder Papierförmchen oder Muffinblech benutzen, ich gebe die Papierförmchen in das Blech, man kann diese dann prima rausnehmen, ohne dass sie am Blech hängen bleiben und auch so gut mitnehmen, z. B. zum Picknick oder ins Büro.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


1
#1
20.4.12, 07:37
Tolles Rezept.
Endlich mal ein Muffinrezept ohne Ölzugabe.
Werd ich am Wochenende gleich probieren.
#2
20.4.12, 15:31
Umluft oder Ober-/Unterhitze; beim Kosten schon seeeehr lecker, hab es gleich ausprobiert - DANKE

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen