Schüttelgurken

Blitz-Schüttelgurken

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 2 Schlangengurken (etwa 2 Stück)
  • 3 EL Zucker (flach gehäuft)
  • 1 EL Senfkörner
  • 8 EL Essig
  • 1 TL Salz
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 TL Pfefferkörner

Zubereitung

  1. Gurken und Zwiebeln schälen, in fingerdicke Stücke schneiden, mit allen Zutaten mischen und 24 Stunden stehen lassen, immer wenn du in die Küche kommst, einmal durchschütteln.
  2. Dann in den Kühlschrank. Halten sich so lange, bis sie alle sind.
  3. Die Zubereitungszeit ist nur 5 Minuten.
  4. Eine leckere Beigabe zu Brot oder Kurzgebratenem.
  5. Auf Partys so zwischendurch sehr beliebt!
Von
Eingestellt am
Themen: Gurken


24 Kommentare


#1 Uli
15.11.04, 19:14
Ähm, was sind denn "Schlangengurken"? Sind das die ganz gewöhnlichen Salatgurken?
#2 Der Dünni
16.11.04, 15:56
@ Uli
Sind wie saure Gurken, nur größer.
Kennst dich wohl mit Gurken nich aus...
#3 Erlkoenig
4.2.05, 15:54
Man nehme also 2 Schlangengurken (twa 2 Stück) ?
#4 Mario
24.5.05, 14:31
Vom Feinsten! Meine Mutter macht sie nicht besser... Danke!
#5 Kerstin
9.9.05, 20:15
Hallo!
Ich will das Rezept mal ausprobieren. Welche ÖProzente muss der Esig haben?
Liebe Grüße
#6 M.Roscher
16.5.06, 08:42
Super Lecker.
#7
16.5.06, 09:15
klingt lecker. aber welcher blitz dauert bitte 24 stunden lang?!
#8 Romy
16.5.06, 11:05
Hallo,
ich habe die Gurken gerade angesetzt....und schon probiert....wird bestimmt noch besser - falls nach 24 Stunden überhaupt noch welche da sind....!
Isst man die Senfkörner und Pfefferkörner mit? Oder wie bekommt man diese wieder heraus?
#9 schlumpf
16.5.06, 14:42
Dillspitzen dazu könnten auch nicht schaden, oder?
#10 Romy
16.5.06, 22:17
die Gurken sind total lecker!
Ich habe schon alle nahc 8 Stunden gegessen...
Die neue Mischung habe ich mit etwas Dill verfeinert und anstatt normalem Essig nun Balsamico rose verwendet..... - super!!!!
#11 karin
13.7.06, 23:26
man kann noch frischen knoblauch dazu geben super lecker
#12
16.7.06, 17:43
einfach super
#13 Hannelore
23.7.06, 11:25
Noch delikater mit:
1 Bund Dill
4-6 Esslöffel 10%-tigem Essig
#14 Astrid und Patrick
28.7.06, 17:37
Is ja mal ne top seite, genau was mann braucht wenn die mama mal nicht in der nähe ist...... Mfg Astrid und Patrick
1
#15 Hilly
29.7.06, 00:57
Etwas Kümmel dazu macht die Gurken bekömmlicher.

Leider stimmt das mit den 24 Stunden nicht, denn jedes mal wenn man vorbeigeht schüttelt man nicht nur, sondern kostet auch davon.....
#16 Peggy
8.8.06, 13:39
also das hier ist fast so wie mein Schüttelgurkenrezept....aber es fehlt noch Bohnenkraut.....das würzt und macht leckerer.....könnt ihr ja mal ausprobieren....
#17 ecki
13.8.06, 13:46
geht schnell und schmeckt toll
#18 Uhu
1.9.07, 10:48
Versucht doch mal, ein Stück geschälten Ingwer (Pflaumengröße) und eine Chilischote (je nach Gusto mit oder ohne Kerne) hinzuzugeben - gibt den Gurken den richtigen Pepp!
#19 Mothman
24.9.07, 00:56
Ich mache immer noch Dill und Bohnenkraut ran, kann man halt mit vielen diversen Gewürzen würzen, und kann man auch schon nach drei-vier Stunden verspeisen, wenn man die ordentlich schüttelt, aber je länger die stehen, desto besser schmecken sie.

Schüttelgurken sind ein echter Gaumenschmeichler, sollte sich jeder mal gemundet haben lassen, sonst hat man echt etwas versäumt.
#20
14.9.09, 21:28
Ich habe heute das Rezept ausprobiert. Ich habe aber anstelle von Gurken einfach Zuchinis genommen und das schmeckt soooo lecker.
#21 caeckro
19.7.10, 09:14
Ich gebe noch frischen Meerettich aus dem Garten dazu, für etwa 3-4 Stunden.
#22
6.9.11, 08:47
Ich habe es mal mit Zuccini und Gurken probiert. Zusätzlich noch Dill und Lorbeerblätter hinein getan. War sehr lecker.
Ruck- Zuck hatte sich die Familie an der Schüssel zu schaffen gemacht.
#23
24.8.12, 20:49
supertolles Rezept, schnelle Zubereitung und schmecken tun die Gurken einfach legga, habe noch 2 Knoblauchzehen mit reingetan, vielen Dank für das tolle Rezept
1
#24
3.2.14, 23:21
Hallo Leutz,

gestern mal ausprobiert und heut für seeehr schmackig befunden!!

Wir haben noch ein Teelöffel Dill und anstatt 8 EL Essig nur 6 davon und dazu jeweils 1 EL weißen & dunklen Balsamicoessig mit dazu gegeben.

Ansonsten der Hammer!

mfG Lexmark22

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen