Blitz- oder 3-Minuten-Brot

3-Minuten-Brot: Ohne großen Aufwand selbst ein Brot zu backen, ist gar nicht schwer und du sparst dir den Weg zum Bäcker.
2
Fertig in 

Wenn ihr mal wieder Samstags erst zu einer Zeit aus dem Bett oder in die Klamotten kommt, zu der jeder anständige Bäcker bereits geschlossen hat, könnt ihr euch ohne großen Aufwand selbst ein Brot backen.

Zutaten

  • 1 Würfel Frischhefe oder 2 Pk. Trockenhefe
  • 450 ml lauwarmes Wasser
  • 500 g Mehl
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Essig (Obstessig, Balsamico) oder Brottrunk
  • Nach Belieben bis zu 150 g Körner (Leinsamen, Sesam, gesalzene Erdnüsse, Cashewkerne, Röstzwiebeln, Sonnenblumen- oder Kürbiskerne ...)

Zubereitung

  1. Hefe im Wasser auflösen, evtl. unter Zugabe eines EL Honig. Die anderen Zutaten hinzufügen und nur solange mit den Knethaken des Rührgeräts rühren, bis alles untereinander ist.
  2. In einer gefetteten Backform (noch besser geht's mit einer Silikonbackform) in den kalten, nicht vorgeheizten stellen.
  3. Bei Ober-/Unterhitze 60 Minuten, bei 200°C oder bei Umluft, 50 Minuten bei 170°C.
  4. Das Brot aus der Backform nehmen und evtl. nochmals 10 Minuten, in den ausgeschalteten Backofen stellen.
  5. Da wir selbst nicht so sehr viel Brot essen, mache ich nur die halbe Menge und gebe 1/2 bis 1 zerdrückte Banane zum Teig und reduziere die Wassermenge ein wenig. So bleibt das Brot länger feucht.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schnelle Croissants mit Füllung
Nächstes Rezept
Knäckebrot bricht nicht
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Brot - ein paar Tipps
Brot - ein paar Tipps
26 25
Frisches Brot
Frisches Brot
52 4
Frisches Brot im Supermarkt
Frisches Brot im Supermarkt
79 32
Überhaupt frisches Zeug (Ergänzung zu frisches Brot)
Überhaupt frisches Zeug (Ergänzung zu frisches Brot)
94 31
127 Kommentare

Rezept online aufrufen