Blumen besprühen ohne bespritzte Fensterscheiben

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Blumen auf der Fensterbank besprühe ich öfters mittels einer Sprühflasche. Aber leider traf das Wasser nicht nur die Pflanzen. Die Fensterscheiben bekamen auch immer einen Teil Wasser ab. Jedes Mal war dann Scheiben putzen angesagt. Jetzt halte ich zwischen Blumen und Fensterscheibe eine Zeitung während ich sprühe. Die Scheiben bleiben nun trocken.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Dora
4.4.13, 09:11
Auf so eine simple Idee muss man erst mal kommen :-)
1
#2 summelie
4.4.13, 10:53
@Dora: Ja,bei mir funktioniert das wunderbar.
#3
15.4.13, 11:54
echt, auf so was simpels wäre ich nie gekommen; ich hab mir bislang immer die Mühe gemacht, die Blumen wegzunehmen. Danke für den super Tipp
#4 summelie
15.4.13, 15:05
@ollski: Ja,das ging mir auch immer so.Habe mich jedes Mal über die bespritzten Scheiben geärgert und konnte nach jedem sprühen die Scheiben wieder polieren.
#5
22.6.14, 10:11
noch einfacher und schneller gehts mit einem dünnen Stück Karton bzw. Tonpapier (liegt immer griffbereit in der Nähe der Sprühflasche bei meinem großen Orchideen-Fenster)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen