Blumen mit Katzenstreu trocknen

Die beste Methode der Aufbewahrung von schönen Blumensträußen ist die Trocknung durch Katzenstreu.

Manchmal möchte man eine schöne Blume, einen Strauß eines lieben Menschen oder eine Erinnerungsblüte trocknen um sie für sich oder andere der Nachwelt zu erhalten.

Hierzu gibt es einen einfachen und sicheren Trick. Legen Sie die Blüte für einige Tage in einen luftdicht verschlossenen Behälter (z.B. Schraubglas) in dem Sie zuvor Katzenstreu eingefüllt haben.

Anschließend mit Haarlack besprühen. Das Katzenstreu zieht auf natürliche Art das Wasser und die Blumen und Blüten behalten ihre natürliche, leuchtende Farbe.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Kranke Pflanzen entsorgen
Nächster Tipp
Freude an Gladiolen verlängern
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Nasse Kleidung mit Silikat-Katzenstreu viel schneller trocknen
19 9
Dekosand aus Katzenstreu
Dekosand aus Katzenstreu
15 3
Nasses Handy retten mit Platikbeutel und Katzenstreu
Nasses Handy retten mit Platikbeutel und Katzenstreu
11 11
Topflappen-Stulpen für ein Schraubglas
Topflappen-Stulpen für ein Schraubglas
23 38
Blumenkalender und essbare Pflanzen Teil 2: Weitere Frühlingsboten
Blumenkalender und essbare Pflanzen Teil 2: Weitere Frühlingsboten
15 2
Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen