Bei Eis und Glätte: Ich habe immer einen Sack Katzenstreu im Kofferraum. Bei Bedarf, einfach Streu ausstreuen und langsam anfahren. Fertig.

Katzenstreu bei Eis und Glätte

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jetzt kommt der Winter. Schnell wird man von Eis oder Glätte überrascht.

Ich habe immer einen Sack Katzenstreu im Kofferraum. Beim Ausfahren aus der Garage zum Beispiel. Bei Bedarf, einfach Streu ausstreuen und langsam anfahren. Fertig.

Umweltverträglich ist es außerdem.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


#1
16.11.13, 07:46
Ja, diesen Tipp praktiziere ich schon seit Jahren. Habe zwar top Winterreifen aber manchmal darf es halt doch gerne etwas mehr sein :-)
10
#2
16.11.13, 08:33
wenn man ein klumpendes streu hat, ist das gut. leider gibt es auch streu, das nass fürchterlich schmiert.
#3
16.11.13, 09:59
was ist denn dann mit den rückständen? wenn der schnee geschmolzen ist? mein nachbar nimt immer einen eimer mit heissen hochdosiertem salzwasser .und im nu ist der schnee geschmolzen.die einfahrt ist sofort frei.
#4
16.11.13, 10:19
Das werde ich mir mal merken mit dem heißen Wasser! Ich kratz mir hier immer nen Wolf
2
#5
16.11.13, 13:48
Am Besten ist das günstige Katzenstreu von Lidl. Das mit dem Salz bzw. Salzwasser ist auch prima, aber nicht wenn man Hund oder Katze hat. Die Pfoten werden dann ganz schnell wund.
Das Streu wird spätestens am Ende der Frostperiode zusammengekehrt. Manches Streu löst sich umweltverträglich auch von selbst auf.
4
#6
16.11.13, 17:04
Ich nehme einen Eimer mit Deckel, der gefüllt ist mit groben Sand. Und im Kofferraum liegt daneben eine Kinderschaufel zum leichteren Verstreuen. Habe nämlich leider keine Katze. Und das heisse Salzwasser nur in Ausnahmefällen und auf keinen Fall für die Scheiben ! (Sonst explodieren die wegen dem rapiden Temperaturunterschied. )
#7
16.11.13, 17:34
Salz lässt sich gut auf Asphalt einsetzen, Beton löst sich damit auf. Die Katzenstreu probiert ich auf unseren Stiegenaufgang aus. Danke für den Tipp
#8
16.11.13, 18:31
Der Tipp an sich klingt plausibel, aber ich hätte da noch eine Frage:
Welche Streu ist denn hier gemeint?
Es gibt ja Katzenstreu auf Stroh- oder auf Tonmineralbasis.
Oder ist das egal?
1
#9
16.11.13, 18:52
das salzwasser natürlich NICHT auf scheiben oder auf das auto schütten.lediglich für einfahrten oder vor der haustür.
4
#10
16.11.13, 21:32
@NordlichtXD: Du darfst dir auch Katzenstreu kaufen, wenn du keine Katze hast. ;-))
-1
#11
17.11.13, 10:55
Ich habe 2 Katzen und streue trotzdem Salz. Bevor sich jemand hinlegt und ich mich dann dumm und dämlich zahlen muss, lieber sicher gehen. Tierpfoten brauchen im Winter sowieso mehr Pflege
2
#12
17.11.13, 13:27
Salz streuen ist generell verboten! Und dies schon seit Jahren.

Und im Winter auf Gehwegen oder gar Treppen mit Wasser, gleichgültig ob kalt, warm oder heiß, zu hantieren, ist grob fahrlässig. Das kann verdammt teuer werden!
2
#13 onkelwilli
17.11.13, 14:34
Katzenstreu, Sand, Split - egal, alles, was abstumpft, ist gut. Salz würde ich nie nehmen.
Klar trägt man etwas vom Streugut unter den Sohlen ins Haus. Aber auch Salz gibt hässliche Flecken, auf den Fliesen UND an den Schuhen. Am besten Schlappen bereitstellen, in die man schnell "umsteigen" kann. Und eine Schmutzfangmatte.

Jetzt werden überall diese Spikes zum Unterschnallen feilgeboten. Auch sehr zu empfehlen, wenn man früh raus muss und noch nicht gestreut ist. Wie das denn aussieht? Komische Frage, ist ein Oberschenkelhalsbruch vorzuziehen?
1
#14
17.11.13, 16:52
Neee, ganz bestimmt nicht !
2
#15
17.11.13, 18:03
Salzstreuen ist nicht generell verboten, man sollte sich aber mal seine Gemeindesatzung durchlesen. Aber viele haben es drin stehen
1
#16
17.11.13, 19:29
@ teddy: ich rede nicht von reinem wasser sodern von hochdosierten salzwasser.das ist ein unterschied.
2
#17
17.11.13, 19:52
Katzenstreu, Kleinstierstreu, Sand oder Asche "bremst" hervorragend. Salz benutze ich nie zum Streuen, da geht viel zu viel davon ins Grundwasser. Und die Pfoten meiner (und fremder) Tiere müssen nicht leiden.

Leider ist vielerorts das Salzstreuen zwar verboten, aber solange Streusalz noch frei verkäuflich ist, wird immer hübsch weiter mit Salz gestreut - da taut das Eis weg und man muss nicht mühsam kratzen... :-(

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen