Eis für kleine Kinder
3

Eis für kleine Kinder - gesund und selbst gemacht

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Gesamt

Gestern beim Nachtisch (nur Stieleis, war lieber draußen als Nachtisch zu machen) fiel mir auf, dass es für die ganz Kleinen kein Eis gibt. Zumindest keines, was in die kleinen Münder passt, und vielleicht auch noch nicht voller Zucker ist!

Da unsere Tochter (1) aber natürlich nicht zuschaut, wenn alle Eis haben, nascht sie natürlich bei Mama oder Papa mit, mit dem Ergebnis, dass sie total verschmiert ist, das Eis angesabbert :-D und für Mama oder Papa nicht mehr viel übrig. So hab ich mir heute etwas ausgedacht, was gesund ist und in kleine Münder und Hände passt.

Zutaten

  • Obst je nach Geschmack, ich hatte Banane und Aprikosen
  • etwas Milch oder Joghurt wenn gewünscht
  • Schnapsgläser
  • Stäbchen (z.B. von Fruchtzwergen)
  • Alufolie

Zubereitung

  1. Das Obst fein pürieren, dann die Milch / den Joghurt dazu und noch mal kurz durchmixen.
  2. Die Masse in die Gläser füllen und mit Alufolie abdecken.
  3. Die Folie mit einem Messer mittig einritzen, das Stäbchen einstecken und ab damit in den .

Dauert aufgrund der geringen Menge nicht allzu lang, bis es fest ist. Bei Bedarf raus holen, Folie entfernen, und das Glas kurz unter heißes Wasser halten, damit sich das Eis besser löst.

Also unsere Madame hat es sofort verspeist und konnte es super selbst halten. Für Schnelle kann man auch sicher gut Obstgläschen oder Apfelmus etc. nehmen.

Viel Spaß und guten Appetit euren Kids!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

10 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter