Eine einfache Blumenampel eignet sich auch hervorragend als Wäscheklammer-Körbchen.

Blumenampel als Klammerkörbchen

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer seine Klammern nicht dauernd an der Wäscheleine lässt, sondern in einem Körbchen/Beutel aufbewahrt, für den wäre eine Plastik-Blumenampel eine so gut wie "unverwüstliche" Alternative, die wegen der weiten Öffnung auch den Vorteil hat, dass sich die Klammern leicht entnehmen lassen.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


2
#1
10.4.17, 16:46
perfekt !!!!!
#2
10.4.17, 16:54
Klasse Idee! 👏👍😄
#3
10.4.17, 17:18
Geniale Idee. Danke.😁
#4
10.4.17, 17:55
Gute Idee 👏
#5
10.4.17, 18:49
Gute Idee,  klingt gut mein Blech Eimer hält sicher nicht mehr alt zu lange 
#6
10.4.17, 22:25
Ich habe einen Klammerbeutel, den ich mir um den Hals hänge. Dadurch habe ich die Klammern direkt an mir und muß nicht immer  ein Stück gehen, um wieder neue zu holen.
Das finde ich noch praktischer als diese Lösung mit der Blumenampel.
Wenn ich die Wäsche an einem Trockengestell aufhänge, spielt das keine Rolle, aber wenn ich sie im Garten auf meine lange Wäscheleine hänge, macht es sehr viel aus.
#7
10.4.17, 22:27
Endlich eine sinnvolle Verwendung für diese überaus hässlichen Blumenampeln: Der Topf mag ja bewachsen noch erträglich sein, aber wenn ich diese drei krummen Stäbe sehe........für Wäscheklammern aber genial. Mit ein paar Löchern im Boden darf er auch mal nass werden, ohne dass die Klammern gleich schwimmen 😂
Ich gebrauche zwar nicht so viele Klammern für einen so großen Topf, habe sie aber (was sich so zusammensammelt im Laufe der Jahrzehnte...tztzt) .....
#8
10.4.17, 22:49
mein Klammerkorb hängt außen am Wäschekorb, somit hab ich alles sofort bei der Hand. Ich bleibe am Korb stehen, nehme Klammer und Wäschestück und drehe meine Wäschspinne immer so, daß ich keinen Schritt laufen muß.
Waschtag für Faule 😄
#9
10.4.17, 23:08
@Maeusel: 
Bei einer langen Wäscheleine ist es natürlich praktischer, die Klammern bei sich zu tragen.
So eine hatte ich früher auch und habe für die Klammern ein normales Handtuch zweckentfremdet: die eine schmale Seite ca. 30 cm  hochgeklappt und an den Seiten festgenäht, an die andere schmale Seite rechts und links ein Band genäht, fertig war die Klammerschürze.
Inzwischen habe ich eine Wäschespinne, neben der zufällig eine Querstange ist, an die ich die Ampel hänge.
#10
11.4.17, 08:14
Prima Idee:)
Ich nehme einen kleinen 5l Plastikeimer, in dessen Boden ich ein paar Löcher gebohrt habe. Den hänge ich mit einem Haken dahin, wo ich ihn brauche.
Und für die, die ihre Klammern bei sich brauchen: es gibt sie immer noch, die gute alte Wäscheklammerschürze.
#11
11.4.17, 08:51
@Mutter_Abigail: 
Die Ampel hat den Vorteil, dass Haken und Löcher - falls sie mal versehentlich im Regen gelassen wurde -  inclusive sind.
#12
11.4.17, 19:31
Eine gute Idee und sinnvolle Weiterverwendung. Ich nehme eine 3 l Gefriertüte, die ich oben 2 x umschlage und mit 2 Wäschklammern an meinem Wäschständer oder meiner ausziehbaren Wäschleine auf dem Balkon befestige.Unten habe ich ein paar Löcher für das Regenwasser geschnitten.  Schön in Arbeitshöhe und bei Bedarf erneuerbar.
#13
12.4.17, 14:37
Ehrlich gesagt, ich bevorzuge eine Klammerschürze.Die trage ich "am Mann",spart Wege -total praktisch.Wer kennt sie noch? 
#14
12.4.17, 15:10
@omaeva: 
siehe # 9 + 10 !
Wie bereits erwähnt: Hat man Wege beim Aufhängen zurückzulegen, ist es praktischer, die Klammern bei sich zu tragen, z.B. in einer Klammerschürze. 
Kann man an der Stelle stehen bleiben (Spinne oder Flügeltrockner), tut's auch ein anderes Gefäß. 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen