Laut Physiotherapeut soll sie sehr gut helfen und das Nervensystem anreizen, das Ausschütten von Endorphinen zu bewirken.

Blumenfeldmatte - Akupressurmatte bei Rückenschmerzen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich täglich Rückenschmerzen habe, die bis in die Beine ziehen und nicht nur Tabletten schlucken möchte, bin ich durch Googeln auf die Blumenfeldmatte- (und kissen / Akupressurmatte und Akupressurkissenzum Drauflegen gestoßen. Laut Physiotherapeut soll sie sehr gut helfen, indem sie das Nervensystem anreizt, Endorphine auszuschütten. Diese wirken wie Schmerzmittel, nur sind sie körpereigene natürliche Stoffe.

Ist allerdings nicht ganz billig und eine Gewöhnungssache, da Matte und Kissen aus tausend spitzen Blumen bestehen und es sehr stachelig wird - habe es schon dreimal probiert - allerdings mit einem Handtuch dazwischen und ich bin begeistert, spricht sofort die Blutzirkulation an, kann es nur empfehlen, aber nicht für Mimosen geeignet.

Tipp der Redaktion: Top Angebot der Belmalia Akupressur-Matte für 29,95 € 19,95 €


Eingestellt am

12 Kommentare


#1
20.9.16, 08:13
Danke für diesen Tipp! Kann mir gut vorstellen, wie "stachelig" die Angelegenheit ist. Schon bei einem Noppen-Pad hatte ich zunächst meine Schwierigkeiten...Gute Besserung dir!
1
#2
20.9.16, 09:46
Den Tipp finde ich gut. Allerdings frage ich mich, wie weit die Akupressur vordringt. Ich könnte mir vorstellen, das das bei meinen Verhärtungen nicht hilft.
Habe gerade (Mai)eine teure Stoßwellentherapie hinter mir. Hat auch geholfen, aber ich glaube, es geht schon wieder los mit dem Schmerz im Bein.
1
#3
20.9.16, 11:29
Ich gibt ja auch solche Pantoletten mit einer "stachligen" Innensohle, zwecks Massage.
War leider nicht so mein fall - nach kurzer Zeit war die Fußsohle lädiert.
2
#4
20.9.16, 11:35
Die vielen negativen Äußerungen bei meinen Tipps die letzten Tage hat den Tippschreiber wohl dazu veranlasst namenlos den Tipp abzugeben.
Ich verwende auch diese Matte. Aber bei Rückenschmerzen hat sie mir leider auch nach 2 wöchiger Anwendung nicht geholfen. Da hilft mir wohl nichts anderes als turnen und die Rückenmuskulatur zu stärken, Bewegung usw.
3
#5
20.9.16, 11:38
@Sally75:
Das hat wohl damit nichts zu tun. Jeder, der hier Tipps einstellt, ohne sich einzuloggen, hat die Wahl, einen Namen einzusetzen oder auch nicht. :-))
1
#6
20.9.16, 12:46
Noch mal eine Frage bezüglich deiner Beschwerden: Wenn du von Schmerzen sprichst, die bis ins Bein ziehen, hast du dich schon einem Neurologen vorgestellt und von ihm gründlich untersuchen lassen? Schmerzen, die ausstrahlen, haben meist eine körperliche Ursache, die es zu finden gilt. Wenn der Arzt und somit du die Ursachen deiner Beschwerden kennt, kann er gezielt darauf einwirken. Das müssen nicht immer Schmerztabletten sein, denn diese beheben ja nicht das Problem, sondern verschleiern letztlich den Blick auf das auslösende Moment.
Das von dir vorgestellte Kissen kann auch nur momentane Linderung verschaffen und löst Verspannungen, weil man etwas für sich tut. Das ist auch wichtig und gut, löst aber dein Problem nicht an der Wurzel.
1
#7
20.9.16, 15:03
Würde ich mir nicht kaufen. Außerdem würde ich erst mal zum Arzt gehen und die Ursache der Schmerzen abklären lassen.

Aber bei der Gelegenheit fällt mir ein, daß ich ja noch meinen Fußmassageroller habe. Könnte nicht schaden den noch mal zu aktivieren. :p
1
#8
20.9.16, 17:07
Noch heute wundere ich mich darüber, wie ich als Teenager immer und ständig "Holzkläpper" (so nannte man die einfachen flachen Holzsandalen mit einem Lederriemen hier im Ruhrgebiet) mit Noppen tragen konnte: Ich bin damit sogar Fahrrad gefahren......heute ein unvorstellbarer Gedanke. Vor fast 50 Jahren waren diese Noppen also bereits "in" und vermutlich war ich durch das ständige Tragen der Kläpper so quietschfidel. 😄
Jahre später habe ich mir Akkupunktureinlegesohlen gekauft. Es war sehr gewöhnungsbedürftig, ist aber nach kurzer Zeit ganz gut auszuhalten. 
2
#9
20.9.16, 17:57
@xldeluxe_reloaded: Ich trage die Holzsandalen heute immer noch, allerdings die ohne Noppen. Sind super bequem. :)
#10
20.9.16, 20:54
@viertelvorsieben: 
Ich beneide Dich! Damals waren es die "Schuhe" meiner Jugend, heute würden sich meine Zehen ins Holz krallen, um sie überhaupt an den Füßen zu halten 😂
Mein Spitzname damals war: Klipklap - ohne diesen Tipp hätte ich mich nie daran erinnert.  
1
#11
20.9.16, 23:21
@xldeluxe_reloaded: Ja, sie machen schon Lärm, besonders wenn man damit die Treppe runtergeht. 😁
#12
22.9.16, 00:04
Wenn das so wirkt wie hier versprochen wird,ist das eine klasse und super gute Sache und keine Geltverschwendung .Aber trotzdem würde ich auch hier lieber zum Arzt gehen und die Schmerzen (die ja bis in die Beine ausstrahlen ) abklähren lassen.Aber mit so einer fußmassagematte ist es ein Versuch wert?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen