Blumenkohl mit Käse überbacken | Frag Mutti TV

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • ein Blumenkohl
  • eine Tasse Sahne
  • Salz und etwas Zitronensaft
  • 2-3 Scheiben Gouda Käse
  • 2 Eier
  • ein feuerfestes Gefäß (Auflaufform)

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl in der Mitte durchschneiden und den Strunk entfernen.
  2. Die Blumenkohlröschen eine halbe Stunde in Salzwasser legen, damit keine Insekten mitgekocht werden.
  3. Den Gouda Käse in kleine Stücke schneiden.
  4. Den Blumenkohl nun ca. 20 min in Salzwasser kochen.
  5. Die Sahne langsam erhitzen und die Goudastücke dazugeben. Das Ganze solange erhitzen, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  6. Die Eier trennen, zu dem Eiklar etwas Zitronensaft und Salz geben und das Ganze zu einer steifen Masse schlagen.
  7. Die Blumenkohlröschen abgießen und in eine feuerfeste Form geben.
  8. Den Eischnee unter die Käse-Sahne-Masse heben, dann das Ganze über den Blumenkohl geben.
  9. Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen schieben und das Ganzen garen lassen, bis die Haube schön gold-gelb ist.

Guten Appetit!

Du kannst unseren Channel unter youtube.com/FragMuttiTV abonnieren!

Dein Video hier? Sende uns deinen Video-Tipp und wir schenken dir einen 50€-Amazon-Gutschein! So funktionierts!

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


4
#1
23.6.16, 17:57
Meine Erfahrung, das Blumenkohlstücke bei 20 Min. kochen schon zerfallen. Sie werden ja auch noch im Backofen gegart. Ich habe ein ähnliches Rezept, Blumenkohl schmeckt einfach lecker...
1
#2
23.6.16, 20:45
Ich würde den Blumenkohl auch nicht so lange kochen.
Aber ansonsten ist das Rezept sicher sehr lecker. Werde ich auch mal kochen :-)
#3
26.6.16, 07:45
Ich mag Gemüse, allerdings kein aufwendiges Kochen, daher finde ich, dass das ein gutes Rezept ist, vielen Dank - allerdings würde ich den Blumenkohl auch nicht so lange kochen lassen.
Bleiben die Eigelbe eigentlich übrig? oder kann man die irgendwie mit verwenden?
1
#4
26.6.16, 09:47
...und was ist mit dem Eigelb, das soll doch bestimmt unter die Soße gerührt werden?!!! (Die dann natürlich nicht mehr kochen darf!)
#5
26.6.16, 09:48
...und was ist mit dem Eigelb, das soll doch bestimmt unter die Soße gerührt werden?!!! (Die dann natürlich nicht mehr kochen darf!)😁
1
#6
26.6.16, 10:27
warum das wertvolle Kochwasser mit den Mineralien und Aromen weg schütten? Die lässt sich gut für Suppen und Saucen verwnden.
#7
26.6.16, 11:14
Was mach ich mit dem Eigelb ?
#8
26.6.16, 11:18
Ich hab kein Deckel von meinem Auflaufform, geht es auch ohne Deckel ?
Und was heißt heben, warm oder kalt rühren oder......?
#9
26.6.16, 11:33
@hejja,

klar, ich mache das immer ohne Deckel, alles andere wie oben beschrieben...viel Erfolg.
2
#10
26.6.16, 13:01
...........und dann noch  gebratene Hackbällchen mit in die Auflaufform reinlegen. 😋
#11
26.6.16, 14:33
@Julice: ist bestimmt lecker , werde es ausprobieren
2
#12
26.6.16, 16:44
Hört sich sehr lecker an. Aber bei einer Kochzeit von 20 min. Und der Zeit zum überbacken ist der Blumenkohl Matsch . Ich würde ihn höchstens 5 Minuten kochen und im Backofen beim Überbacken nachgaren lassen😋
#13
26.6.16, 19:28
20 Minuten kochen ist aus meiner Sicht nicht zuviel. Ich mag ihn gern weich und nicht so gern bissfest.
Das mit dem Salzwasser war mir neu. Fliehen die Insekten dann aus dem Blumenkohl oder ertrinken sie einfach an der Stelle, an der sie saßen? Tut mir leid, wenn ich dumm frage. Möglicherweise ist das hier für alle ganz selbstverständlich.
Dann noch eine Frage: Kann man das Ei weglassen? Ich hätte auch nicht wirklich Verwendung für reines Eigelb.
1
#14
27.6.16, 07:35
Das Eigelb wird für das Rezept nicht benötigt. Ihr könnt es aber an Euren Hund oder Eure Katze verfüttern.
1
#15
27.6.16, 11:47
Oder noch ein drittes komplettes Ei dazu, alles zusammenquirlen, etwas Gemüse und Speck in die Pfanne, das gequirlte Ei dazu und schon gibt es lecker Rührei *mnjam*

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen