Blutflecken aus der Matratze entfernen

Blutflecken lassen sich sehr gut mit Wasserstoffperoxid 3 % und Soda aus der Matratze entfernen. Dieser Tipp eignet sich auch prima bei Urinflecken.

Jede Frau kennt dass Problem, dass bei Monatsblutungen manchmal die Matratze auch bisschen Blut abbekommt. Da man eine Matratze nicht in die Waschmaschine packen kann, habe ich einen super Tipp für euch.

Du brauchst:

  • Küchenschwamm oder eine Bürste
  • Soda

Wasserstoffperoxid 3 %, Mittel für Wunden (kriegt man in der Apotheke). Ein wenig 3 % Lösung auf die Matratze und mit einen kleinen Löffel Soda drüber verstreuen. Ca.10 Minuten einwirken lassen und dann mit einer Bürste oder einem Schwamm kräftig reiben. Dann mit staubsaugen, den Rest von Soda absaugen und trocknen lassen.

Achtung dieser Tipp eignet sich auch prima bei Urinflecken. Aber dann bitte mehr Soda Pulver benutzen.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

22 Kommentare