Urinflecken aus Matratze entfernen

Urinflecken in der Matratze sind unangenehm. Doch ist das Malheur einmal passiert, kann man die Flecken mit Schimmelspray entfernen. Danach noch mit Essigwasser nachbehandeln und die Matratze ist wie neu.

Urinflecken auf Matratzen lassen sich sehr gut und schnell entfernen mit Schimmelspray! Ich verwende Pufas-Schimmelspray.

Urinflecken mit Schimmelspray gut einsprühen, 10 Minuten einwirken lassen. Danach den Fleck mit Essigwasser (1/2 L Wasser und 2 EL Essig oder ein Spritzer Essigessenz) befeuchten bzw. auswaschen. Die Matratze trocknen lassen. Die Matratze ist wie neu!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Holzschutzlasur aus Kleidung entfernen
Nächster Tipp
Flecken gewebeschonend entfernen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Bier gegen Tiergerüche
Bier gegen Tiergerüche
14 7
Blutflecken auf Matratze mit Autoinnenreiniger reinigen
Blutflecken auf Matratze mit Autoinnenreiniger reinigen
5 5
Blutflecken aus der Matratze entfernen
Blutflecken aus der Matratze entfernen
18 22
6 Kommentare
Dabei seit 10.4.15
1
Solche Malheurs können , mit Kleinkindern oder krankheitsbedingt , immer wieder mal passieren .
Ich persönlich finde da "vorbeugen besser als heilen" . Nämlich generell Matratzenschoner auflegen . Die sind mit 60 Grad waschbar und so hat man immer ein sauberes , frisches Bett. Man schwitzt ja auch , oder hat mal Nasenbluten .....
Ich finde den Tipp dennoch nicht schlecht , wenn es nunmal schon passiert ist . Allerdings fürchte ich , daß das nur oberflächlich wirkt und das Innenleben der Matratze .....naja .....
24.5.18, 10:25 Uhr
Dabei seit 4.1.17
2
Der Tipp ist gut. Nicht vergessen die Matratze alle 6 monate umzudrehen und nach 5 - 6 Jahren auszutauschen gegen eine neue. Insbesondere wegen der kleinen Mitbewohner ?
28.5.18, 07:57 Uhr
Dabei seit 4.7.18
3
Heutzutage kann man von den allermeisten Matratzen die Bezüge abziehen und in die Waschmaschine stecken ! Da sie sich durch den Reißverschluss in 2 Teile trennen, bekommt man sie auch ganz leicht in die Öffnung der Waschmaschine! 
20.11.18, 21:36 Uhr
Dabei seit 2.5.18
4
Die Anzahl der kleinen Mitbewohner kann man minimieren bzw. gänzlich entfernen indem man die Matratzen bei Frost eine Stunde oder länger ins Freie legt. Sie erfrieren ganz einfach.
14.2.19, 19:36 Uhr
Dabei seit 17.5.18
5
Ja das würde alles gehen, aberleider nicht bei Boxspringbetten bzw. Boxspringsofas?
14.2.19, 19:39 Uhr
Dabei seit 17.1.09
..ohne Kaffee nicht aus dem Haus
6
@rafiki: Ja, je länger in der Kälte, um so besser.
14.2.19, 20:30 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen