„Warum ist Blut rot?“

„Warum ist Blut rot?“

Bei uns seid jeden zweiten Mittwoch endlich einmal Ihr Kids an der Reihe! Unsere Lotte weiß nämlich ganz genau, dass es auf der Welt ziemlich viele unlogische und rätselhafte Dinge gibt. Deshalb hilft sie euch gerne bei der Suche nach Antworten.

Luftballon
Willst du's wissen? "Frag Lotte" mit dem Luftballon!

Heute fragt Kai, 8 Jahre, aus Calw:

„Warum ist Blut rot?“
Jetzt zuhören: „Warum ist Blut rot?“
Alle Lotte-Episoden auf Spotify - hier klicken!

Lotte weiß, dass die Welt der Erwachsenen manchmal seltsam ist.Lieber Kai,

hast du dich mal so doll am Arm verletzt, dass du geblutet hast? Autsch! Aber warum ist unser Blut bei all den bunten Farben ausgerechnet rot wie eine Tomate? Wieso nicht gelb oder grün?

In deinem Körper hast du eine ganze Menge an Blut. Genauer gesagt sind es um die drei Liter. Das ist so viel wie zwei Flaschen Wasser. Wenn du erwachsen bist, ist es sogar etwa doppelt so viel. Wahnsinn, oder?

Das Blut ist für deinen Körper ganz, ganz wichtig. Es besteht aus winzigen Helferlein, wie zum Beispiel den weißen und roten Blutkörperchen. Die weißen fangen fiese Eindringlinge wie Bakterien und Viren ab. Von den roten Blutkörperchen hast du mehr im Blut. Sie versorgen deine Organe und Muskeln mit Sauerstoff. So bleibst du gesund und kannst wild herumhüpfen!

Dein Blut versorgt deinen ganzen Körper mit Sauerstoff und hält damit deine Organe und Muskeln gesund und fit.

Dass dein Blut rot ist, liegt an den vielen roten Blutkörperchen. In ihnen steckt nämlich ein Stoff namens Hämoglobin. Der transportiert den Sauerstoff durch deinen Körper. Doch nicht nur das. Er enthält auch Eisen, das ihm dabei hilft. Wenn du dein Blut schon mal probiert hast, dann hast du das Metallische sogar schmecken können. Trifft Eisen auf Sauerstoff, dann verfärbt es sich rot. Dasselbe passiert im Blut. Dass es rot ist, liegt also am Eisen.

Ist Blut also immer rot? Ja, zumindest bei uns Menschen. Aber bei den Tieren gibt es Ausnahmen. Viele Schnecken, Tintenfische, Skorpione und einige Krebse haben blaues Blut. Die haben nämlich kein Eisen im Blut, sondern Kupfer. Und das sorgt eben für die blaue Farbe.

Manche Tiere, wie zum Beispiel Tintenfische, haben blaues Blut. Das liegt daran, dass ihr Blut Kupfer statt Eisen enthält.

Ich hoffe, ich konnte dir ein kleines bisschen weiterhelfen. Hast du noch andere Fragen?

Dann kannst du sie mir gerne schicken.

Frage einreichen

Bis zum nächsten Mal!

Deine Lotte

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Cooler Joghurt Snack für heiße Tage
Nächster Tipp
Einladungs- und Geburtstagskarten mit Bügelperlen basteln
Profilbild
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!