Blutfleck anfeuchten und mit etwas Shampoo einreiben, klar ausspülen, fertig!

Blutflecken mit Shampoo entfernen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Blutflecken kann man ganz einfach mit Shampoo entfernen.

Den Fleck anfeuchten und mit etwas Shampoo einreiben, klar ausspülen, fertig!


Eingestellt am

27 Kommentare


2
#1 Biggi
14.7.08, 01:20
Blutflecken legt man einfach in kaltes Wasser. Dann gehen sie von alleine raus.
1
#2 elli
14.7.08, 09:17
Bei mir leider Erfolglos.
1
#3
14.7.08, 21:15
Also ich habe die erfahrung gemacht das man Blutflecken am besten rausbekommt in dem man die sachen einfach in kaltem wasser einlegt !
LG Die Beste
1
#4 koersche
15.7.08, 16:55
Blutflecken gehen am besten mit Aspirin raus.
Aspirin ist ein Blutverdünner,der Fleck verschwindet wie von Geisterhand!!!
1
#5 Evita
16.7.08, 00:05
Wichtig bei Blutflecken: das ist Eiweißhaltig. Eiweiß gerinnt bei Wärme. Also bitte immer schön kalt auswaschen und dann mit Shampoo!
#6 ...
17.7.08, 11:12
Das Kleidungsstück einfach in kaltes Wasser legen und Salz dazu geben. Weg ist der Fleck.
#7 Fleckenteufel
20.7.08, 10:49
Vanish Multi Textil Reiniger wirkt Wunder!!!
Ich hab damit nen 6 Monate alten Blutfleck einfach aus ner Microfaser-Couch rausgerieben... Ist zwar nicht ganz billig (5€) aber es hält was es verspricht!
#8 Traudel
20.7.08, 21:07
Ich dosiere das Flüssigwaschmittel und gebe einen Teil davon direkt vor dem Waschen auf den Blutfleck. Geht raus wie nix!
#9 fleckenteufel
31.7.08, 13:05
guter und günstiger tipp- klappt auch bei hellem teppichboden. eine gute variante ist, das ganze mit q-tips wegzutüpfeln, dann verreibt man den fleck nicht.
#10
2.8.08, 20:47
Der Tipp mit dem Shampoo funktioniert super :)
#11
26.8.08, 09:52
hat klasse auch den etwas ältern blutfleck entfernt
#12
14.1.09, 10:31
Hat super geklappt....der Blutfleck auf der Couch ist weg :)

Lg Yvonne
#13 karo
26.1.09, 19:34
Ein suuper Tipp!!! Das Entfernen inkl. Einwirken lassen & raus waschen hat ganze 10 Minuten gedauert & meine Matratze ist wieder sauber.
#14 kh
23.8.09, 18:37
muss dass irgendein spezieles shampoo sein ??
1
#15
24.11.09, 20:25
funktioniert nicht bei alten blutflecken :-(
2
#16 bella
24.6.10, 17:25
kaltes Wasser hilft am Besten
#17 Sweety83
3.9.10, 12:43
Hallöchen,

also als bei mir nichts mehr geholfen hat, hab ich Nagellackentferner u. Spülmittel versucht !! und es hat Tatsächlich geholfen :))
1
#18
4.3.11, 18:45
Hallöchen zusammen...Ich nehme für sämtliche Flecken, Gallseife....Kleidungsstück nass machen mit Galleife gut einreiben, eine Weile einwirken lassen und dann wie gewohnt waschen...
habe bis dato nur positive Erfahrungen gesammelt...
#19
26.3.11, 11:26
Das Problem bei Blutflecken ist das sie Eiweiß enthalten.. & es sich ganz leicht erklären lässt... warum kaltes wasser....

Nehmen wir an wir braten ein EI... das gerinnt durch das Eiweiß..
das passiert bei dem Blutfleck auch.. es gerinnt durch den Eiweiß anteil..

Blutflecken kann man echt sehr schwer rausbekommen.. deshalb sollte man sie immer gleich einweichen in kaltem wasser und dann waschen...

hilft alles nichts.. dann sollte man es mit bleichen veruschen ( bitte nur bei weißen teilen)

oder eben doch mit Backpulver =)
#20
3.7.11, 08:39
Hallo, stehe mittlerweile kurz vor der Verzweiflung... habe gestern meine neue weiße Bettwäsche das zweite Mal gewaschen. Natürlich gleich bei 60 Grad. Als ich den Bettbezug aufgehangen habe, musste ich sehen, dass ich mir wohl in der Nacht zuvor eine Wunde im Schlaf aufgekratzt habe.... denn unübersehbar waren die bräunlichen Blutflecken. Habe den Bezug anschließend noch für ein paar Stunden in kaltes Salzwasser gelegt... wenn ich ganz großzügig bin, dann könnte ich sagen, dass sie etwas heller geworden sind. Aber wie bekomme ich sie bloß ganz raus? Bitte helft mir... Danke!
1
#21
2.8.11, 17:12
Mir hat im Krankenhaus eine Schwester geraten das T-Shirt in kaltes Wasser mit eine AspirinBrausetablette gut 10 Min einwirken und dann mit Shampoo und leicht warmen Wasser aus waschen. Hat prima geklappt.
#22
2.12.12, 16:23
Ich hab eine ganz Neue Jens und als ich sie auspackte - blutfleck...na toll
Hab das mit backpulver versucht, ging aber leider nicht. Jetzt versuche ichs mit kaltem Wasser ....ich dreh gleich durch -.-
4
#23
21.3.13, 16:35
Wäsche mit Blutflecken muss lediglich in kaltem Wasser gewaschen werden. Da geht ALLES raus.
#24
14.4.13, 11:01
Ich hab da mal ne Frage . Hab nen frischen Blutfleck versucht mit Meister propper auszuwaschen. Hat auch eig gut funktioniert bloß da wo ich ausgewaschen habe ist jetzt ein dunkler fleck . Die Couch fühlt sich aber nicht mehr nass an. Was mach ich denn jetzt ?
3
#25
15.4.13, 18:02
Der tip mit dem Shampoo stammt nicht von mir!
Ich wasche Blutflecken lediglich mit KALTEM Wasser aus. Geht prima und es bleiben keine Rückstände.
1
#26
26.8.13, 17:48
Meine Tochter hatte 2 × hintereinander in der Nacht Nasenbluten.
Dabei hat sie 2 T - Shirts mit Blut verschmutzt.
Hab den Tipp mit dem Shampoo gelesen.
Hab es ausprobiert.
Super Tipp. Waren anfangs kleine Flecken noch zu sehen.
Nach der Waschmaschine nix mehr zu sehen.
Danke für den Tipp
#27
16.10.14, 17:37
@Evita:

hab ich auch schon getestet. Funzt supi, aber die farbigen Textilien bleichen an behandelter Stelle (ein wenig) aus. Zumindest so viel, dass es auffällt. Mach ich was falsch?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen