Bogca - gefüllte türkische Brötchen

Fertig in 
Bogca - gefüllte türkische Brötchen
2

Rezept für Bogca - gefüllte türkische Brötchen.

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 100 ml Wasser
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Öl
  • 3 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 2 Ei (er) getrennt
  • Sesam, Schwarzkümmel

Zubereitung

  1. Die Hefe im Wasser auflösen, in eine Schüssel geben und mit Milch, Öl, Zucker, Salz und 2 Eiweiß vermischen.
  2. Langsam das Mehl unterkneten. Solange Mehl hinzufügen, bis ein geschmeidiger und weicher Teig entstanden ist. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Vom Teig große Stücke nehmen und flach drücken, mit Hackfüllung (siehe unten) oder Käse füllen, zu Brötchen formen.
  4. Eigelb verquirlen und auf die Brötchen streichen.
  5. Mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen.
  6. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad goldbraun backen.
Video-Empfehlung:

Hackfüllung

  • 250 g Rinder Gehacktes
  • 1 Zwiebel 2 grüne Spitzpaprika
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer, Chilliflöckchen
  • frische Petersilie

Zwiebel schälen mit Spitzpaprika fein hacken, Petersilie auch hacken.

In einer bei mittlerer Hitze Öl erhitzen, Zwiebelstücken und Paprika darin leicht gelb andünsten. 

Hackfleisch zugeben, unter ständigem Rühren 7-8 Minuten gut braten. Tomatenmark, frische Petersilie, Salz, Pfeffer und Chiliflocken dazugeben, rühren und vom Herd nehmen, auskühlen lassen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Party-Igel
Nächstes Rezept
Wraps mit Hähnchenfüllung
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

4,7 von 5 Sternen,
Passende Tipps
Menemen: Frühstück mal auf Türkisch
15 5
Joghurt-Knoblauchsuppe: türkisch, frei nach Abraxas
23 17
19 Kommentare

Das Rezept klingt lecker.

Gefüllt?

Die füllst du dann nach dem Backen?
Und womit füllst du die dann?
@ bollina: Sie füllt sie vor dem Backen, hast du bestimmt überlesen :)

klingt lecker und schmeckt bestimmt gut falls man Abends nochmal Appetit auf etwas Herzhaftes hat, oder zum Kaffee etwas Herzhaftes reichen will
Sie hätte bei den Zutaten das Hack bzw. den Käse zum Füllen der Brötchen angeben sollen. Auch die Menge der zu verwendenden Füll-Zutaten wäre sicher angebracht gewesen, aber was soll's, immerhin ist im Bearbeitungstext auf die Füllung hingewiesen worden!

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!