Überbackene Zucchini mit Hack gefüllt

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für mein absolutes Lieblingsessen benötige ich folgende Zutaten:

- 4-6 Zucchinis (je nach Größe und Dicke)
- 300-350 g Hack (Wer mehr Hack mag, kann auch 500 g nehmen)
- 1 Liter aufgelöste Hühnerbrühe
- Tomatenschreiben
- Käse zum Überbacken
- Salz & Pfeffer zum Würzen (Gewürze sind variabel, alles kann verwendet werden)
- Wer mag, etwas Zwiebel für das Hack
- Fett für die Pfanne

Als erstes fange ich mit den Zucchinis an. Je nachdem wie lang sie sind, teile ich sie in der Mitte und dann halbiere ich sie. Die Zucchini-Stücke lasse ich in einem Topf mit Wasser und etwas Salz bissfest kochen.

In der Zwischenzeit brate ich das Hackfleisch an. Dazu mache ich Fett in die Pfanne, gebe das Hackfleisch dazu und zerkleinere es. Dann wird es mit Salz & Pfeffer gewürzt. Ich würze sehr gerne mit Curry, aber das ist Geschmackssache. Wer mag, kann auch noch zerkleinerte Zwiebeln hinzugeben. Diese aber nicht zu früh zum Hack geben, damit sie nicht schwarz werden.

Wenn das Hack schön angebraten ist, dann einen Liter aufgelöste Brühe dazugeben und alles nochmal aufkochen lassen.

Wenn das Hack leicht köchelt, dürften auch die Zucchinis bissfest gekocht sein und man kann sie abgießen. Dann nehme ich die Kern im Inneren mit einem Löffel raus und lege die Zucchinis in eine Auflaufform.

In die Ausgehölten Zucchinis fülle ich mit einem Löffel das Hack und gebe in die Aufflaufform die Brühe. Ich mache die Form gerne sehr voll, da ich diesen Geschmack einfach liebe.

Wer mag, kann nun noch Tomaten obenauf legen. Dann wird alles nochmal schön mit einem leckeren Käse überbacken.

Und schon hat man ein leckeres Essen. Ich esse es immer ohne Beilagen. Aber ein Baguette passt bestimmt sehr gut dazu.

Versucht es doch mal und berichtet mir von euren Versuchen.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
14.8.10, 12:55
Klingt superlecker!!! =) ich hab das auch schonmal versucht, allerdings ist es bei mir nie so richtig was geworden....lag vielleicht daran, dass ich die Zucchinis nicht vorgekocht habe...ich werde es auf jeden Fall mal versuchen. Der Tipp kommt jetzt erstmal in meine Tipp-Liste ^^
#2
14.8.10, 13:00
Freut mich sehr, dass mein Rezept gut ankommt. Ich persönlich koche die Zucchinis immer vor. Ist einfacher, als wenn sie ewig im Ofen schmoren.. :-)
#3
14.8.10, 13:07
Hm Mjam, so ähnlich hat meine Mutter das immer gemacht früher, um und sattzukriegen ;-), mit den Zucchinis aus Omas Garten. Da hat aber eine gereicht, das waren immer Prügel von 40 cm Länge, ein Pfund Hack ging bequem in eine hinnein :-D
#4
14.8.10, 13:17
na das ist natürlich ein Traum. Die kleinen Dinger aus einem Supermarkt sind ein Witz.. ;-)
#5
14.8.10, 17:43
Ich halbiere die Zucchini, höhle Sie aus und fülle sie mit Hackfleisch und überbacke sie dann mit Käse :-)
#6
14.10.12, 12:13
hab das rezept gestern ausprobiert, war super lecker!!!!selbst mein freund, der kaum gemüse gern isst, war begeistert :-) vielen dank für das tolle rezept!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen