Bohnensuppe mit Kartoffeln und Möhren

Bohnensuppe mit Kartoffeln und Möhren

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Bevor es zu Weihnachten fleischlich wird, schmeckt so eine Gemüsesuppe aus grünen breiten Bohnen und vielen Gemüsen.

Man kann eine rein vegetarische Version herstellen oder mit Sahne, ein paar Speckwürfeln und Würstchenscheiben, ein paar mehr Kalorien reinbringen. Vegetarier schmecken mit Mandelmilch ab und verfeinern mit ein paar geräucherten Tofuwürfeln.

Zutaten

Die Grundsuppe

  • 2 L Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel, in Stücken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Möhren, geschält und zerkleinert
  • 2 Kartoffeln, geschält und in Stücken
  • 1 Stück Knollensellerie, ebenfalls in Stücken
  • 700 g breite Bohnen, gewaschen, Blüte und Schwänzchen abgeknipst und in Stücke geschnitten.
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Mehl

Gewürze

  • 1 EL Bohnenkraut
  • 1 EL provenzalische Kräuter
  •  Pfeffer, Salz, etwas Chili

Zubereitung

  1. Die Zwiebel wird im Topf mit dem Olivenöl angeschwitzt, das Gemüse kommt dazu und wird drei Minuten leicht mitgeröstet.
  2. Dann mit dem Mehl bestäuben, gut verrühren und mit der Brühe ablöschen. Die Gewürze werden hinzugefügt und die Suppe etwa 20 Minuten gekocht.
  3. Für die fleischliche Version brät man 120 g Speckwürfel an, fügt sie hinzu sowie 4 klein geschnittene Wiener Würstchen. Diese erst nach dem Kochen, kurz vor dem Servieren, hinzufügen. Mit einem Schuss Sahne verfeinern.
  4. Für die vegetarische Version schneidet man einen Würfel (200 g) geräucherten Tofu in Stücke und gibt ihn mit einigen EL Mandelmilch zur Suppe.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


1
#1
21.12.13, 02:34
hört sich wirklich sehr lecker an.
1
#2
21.12.13, 10:28
Sieht auch wirklich lecker aus :)
#3
21.12.13, 15:27
Und schmeckt auch saulecker!!!!!
#4
2.12.15, 07:32
genau das Richtige für dieses gruselige Wetter.
Da ich alle Zutaten zuhause habe, gibt's diese Suppe gleich Heute mit Schinkenwürstchen
#5
2.12.15, 07:36
Freue mich immer über Rezepte ohne Fleisch.
Schmeckt hervorragend.
Danke!
#6
2.12.15, 10:17
Werde ich genauso zubereiten, stelle ich mir sehr lecker vor!
#7
2.12.15, 11:04
Wer hat denn Bohnen vorrätig, ich leider nicht. Supermarkt ist auch nicht in der Nähe. Schade, sonst hätte ich das heute gekocht. Na, morgen ist auch noch ein Tag.
#8
2.12.15, 11:21
@amarantis: Wenns im Winter nix regionales gibt, hol ich mir bei LIDL TK-Gemüse im Beutel. Das wird erntefrisch eingefroren und hat noch viele Nährstoffe (Vitamin C ist natürlich weg).
1
#9
2.12.15, 11:30
@ Kubel :Danke, is klar. Es ging ja darum, dass ich jetzt nicht so schnell was einkaufen kann.
Mit dem Tiefkühlgemüse hast du natürlich recht.
1
#10
2.12.15, 11:59
Das ist eine luxemburgische Spezialität:Bouneschlupp
#11
2.12.15, 12:23
Ist die Gemüsebrühe selbstgemacht?

- 12:23 Uhr
1
#12
2.12.15, 12:33
Das Rezept gefällt mir super, schmeckt sicher auch gut mit Fleischklößchen, danke für die Anregung, genau das richtige für kalte Tage.
1
#13 und sonst?
2.12.15, 14:18
Die Suppe sieht lecker aus. Ich habe jetzt Hunger bekommen. ;)
#14 Aquatouch
2.12.15, 14:29
Du kannst die Brühe ja selbst machen.
Bei mir gibt es keine Fertigbrühe.
Einfach ein oder zwei Suppenbunde gut auskochen. Gemüse wegtun, fertig.
#15
2.12.15, 14:41
Genau so mache ich meine Bohnensuppe auch. Habe das Rezept von meiner
Schwiegermutter. Schmeckt uns allen sehr gut. Ich koche manchmal noch ein Stück
Bauchfleisch mit. Danke fürs erinnern.
#16
2.12.15, 19:39
@und sonst?:
die sieht nicht nur lecker aus, die schmeckt auch lecker. Haben wir grade gegessen und alle waren begeistert.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen