Brasilianische Garnelen Suppe

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Diese leckere Suppe gab es vor einigen Tagen bei uns. Eher als Zufall, denn da waren noch Garnelen und die Lust auf Suppe, dann habe ich meinem Rezeptbuch rumgeblättert und fand diese Suppe.

Hatte sie vorher noch nie gekocht, aber wir waren total begeistert davon. Zum Glück hatte ich fast alle Zutaten zu Hause bis auf das Kokosöl, das kann man aber auch durch normales Speiseöl auch ersetzen.

Zutaten

  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3/4 Tasse ungekochter Reis
  • Salz, Pfeffer
  • 2-3 große Tomaten
  • 2 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Packung gefrorene Garnelen
  • Zitronensaft
  • etwas Koriander

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und auch die Paprika in kleine Stücke schneiden.
  2. Nun das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Kleingehackte darin ca. 5 Minuten braten.
  3. Die Tomaten pürieren und in den Topf geben, ebenso den Reis, 1 Tasse Wasser, die Hühnerbrühe, Pfeffer und Salz.
  4. Nun alles ca. 10 Minuten bei kleiner Flamme kochen lassen.
  5. Danach die Kokosmilch rein rühren und die Garnelen zugeben.
  6. Dann weitere 5 Minuten köcheln, nicht länger, sonst wird der Reis zu matschig.
  7. Am Schluss den Zitronensaft beigeben und mit etwas Koriander würzen.

Gutes Gelingen!

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


3
#1
28.4.14, 20:25
Hört sich lecker an. Garnelen und Ich gehören sowieso zusammen. Muss nur die Sache mit dem Kokos weglassen, das mag ich garnicht.

Aber ansonsten: Daumen hoch für das Rezept.
#2
28.4.14, 20:39
@Kampfente: danke ;) ersetze einfach das Kokosöl mit normalen Speiseöl und die Kokosmilch durch mehr Hühnerbrühe ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen