Bratapfelmarmelade: Leckere Marmelade hergestellt aus Äpfeln, Rosinen, Mandeln und Gewürzen.
2

Bratapfelmarmelade

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Passend zur Winterzeit habe ich mal etwas ganz Neues ausprobiert, erst war ich etwas skeptisch, weil Apfelmarmelade ist, eigentlich nicht so mein Ding, doch durch die Gewürze wurde sie sehr sehr schmackhaft auf dem Butterbrötchen. 

Zutaten

  • 1 kg Äpfel (säuerlich) 
  • 50 g Rosinen
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • 100 ml Apfelsaft
  • 3 EL Zitronensaft
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1/2 TL Zimt
  • das Mark einer Vanilleschote

Zubereitung

  1. Die geschälten Äpfel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Rosinen, dem Apfelsaft und der ausgekratzten Vanilleschote weich kochen
  2. Die Mandeln in einer anrösten und zusammen mit dem Zimt und dem Zitronensaft zu den Äpfeln geben und sehr gut unterrühren. (Die Mandeln habe ich mit einem Mörser noch etwas klein gedrückt).
  3. Danach den Gelierzucker untermischen und ca. 5 Minuten sprudelnd aufkochen lassen.
  4. In heiß ausgespülte Gläser abfüllen.

Übrigens, auch auf Vanilleeis schmeckt die Marmelade sehr gut. 

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

9 Kommentare

Emojis einf├╝gen