Bremsreiniger zum Klebereste entfernen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einfacher geht's nicht. Jeder kennt das, man möchte einen alten Aufkleber entfernen, und die hinterlassen lästige Klebereste, die nur mühsam wieder zu entfernen sind. 

Hier mein Tipp, einfach eine Dose Bremsreiniger bei z.B Autotip bzw. Tipauto holen. Kosten 1-2 Euro und diesen dann auf ein Tuch geben, mehrmals drüberwischen ohne Anstrengungen und die Klebereste sind weg.

Sollte aber nur bei glatten und unempfindlichen Materialien angewendet werden. Am besten geeignet am Auto, Glas (alte Plakete entfernen, Baum Harz etc.) oder auch auf lackierten stellen. Bremsreiniger schadet NICHT dem Lack, entfernt aber Fett, Öl und auch Wax. Mann muss danach, wenn man Wert darauf legt, den Lack wieder Polieren mit Wax.

Eine Dose hält ewig und mit 1-2 Euro kann man nichts falsch machen.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
22.8.09, 17:28
supertip - machen wir schon jahre so! einfacher und billiger gehts kaum
1
#2
4.11.09, 15:55
Na ja...... ich hab schon erlebt dass Bremsenreiniger den Lack richtig angegriffen hat. Den nehm ich lieber als "Startpilot", falls das Auto mal nicht anspringt. Geht sogar bei nem alten Diesel ohne Vorglühen....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen