Briefumschläge aus Kalenderblättern falten

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Oft bekommt man zum Jahreswechsel Kalender geschenkt, die man sich nicht unbedingt an die Wand hängen möchte, denn Blumenarrangements und Landschaften mag nicht jeder an der Wand haben. Ich falte mir nun aus diesen Kalenderblättern Briefumschläge, klebe ein weißes Papierrechteck als Adressfeld drauf und fertig ist der originelle Briefumschlag.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


2
#1 Rumpumpel
6.3.12, 11:16
Coole Idee, verrätst du mir noch deine Falttechnik? ;-)
1
#2
6.3.12, 12:23
jaaa mir auuuch! das sieht bestimmt klasse aus!
1
#3
6.3.12, 13:19
Wenn man es sich ganz einfach macht, braucht man das Papier ja bloß rechteckig zusammenfalten und auf einer Seite 1cm überstehen lassen zum zukleben. Oder man nimmt einen Briefumschlg vorsichtig auseinander, dann kann man den Umriss desselben auf das Kalenderblatt übertragen.
Meine Mutter hat manchmal solche bunten Umschläge verschickt, sieht klasse aus!
1
#4
6.3.12, 13:36
Statt Kalenderblätter benutzt meine Tochter hübsche Seiten aus Zeitschriften oder auch Zeitungen. Manchmal macht sie auch Collagen-Briefumschläge.
Sieht richtig toll aus.

@Rumpumpel

Fast quadratische Bögen zuschneiden und dann die Ecken zur Mitte falten. Aber so, wie falafel schrieb, daß die Seitenränder zum Kleben überlappen.

ABER: die vierte Seite erst, wenn Du den Brief eingesteckt hast :))
1
#5
6.3.12, 15:28
es gibt schablonen für briefumschläge basteln, bestehend aus biegsamem kunststoff. man findet sie für wenige euro im hobbymarkt, vielleicht auch in gutsortierten schreibwarenläden. und auch z. b. bei amazon. ich finde das sehr praktisch, weil man so genau sehen kann, wo die hübschesten motive sitzen werden.
#6 Pitz
6.3.12, 18:44
Graugans, Deinen Tipp finde ich gut. Kalenderblätter sind schön stabil. Briefumschläge im 50- oder 100-er-Pack sind zwar nicht unbedingt teuer aber ich finde die Idee auch charmant, einen Brief in etwas Selbstkreiertem zu bekommen. Und man kann Vorhandenes gut weiterverwenden.

Da finde ich seidenlöckchens Ergänzung dazu recht weiterführend. Einmal Schablone zulegen und flutscht immer wieder. Das hat dann noch eine zusätzliche, professionelle Qualität. Nett. :) (Und wie oft such' ich manchmal nach einem passenden Briefumschlag...)
1
#7
7.3.12, 18:58
Ich schreibe auch noch gern Briefe und versuche diesen immer noch eine "bunte" Note zu geben .(Aufkleber usw.) Aber auf so eine schöne Idee bin ich noch nicht gekommen. Super !!!!!! Mit allen Daumen nach oben !!!! DANKE für diese schöne Anregung.... Ich krieg mich gar nicht wieder ein. Auch an alle "Vorschreiber".... Danke für die Tipp`s !!!!
1
#8
7.3.12, 23:27
Super Idee, habe leider meinen letzten schönen Kalender schweren Herzens entsorgt. Hat auch was recycelndes. Umweltschonend durch nochmaliges benutzen. Prima, Daumen hoch.
#9
1.1.14, 20:17
Super-Tipp! Danke
werd ich auf jeden Fall ab sofort auch so machen. Außerdem werde ich noch Umschläge aus Muster-Tapetenbüchern anfertigen. Freu mich schon. Danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen