Bücher entstauben ohne Aufwand

Jetzt bewerten:
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Frühjahrsputz ist zwar out, aber wenn doch mal die Sonne ins Zimmer scheint, erwischt der Putzdrang einen doch. Ein Blick auf das verstaubte Bücherregal ließ mich zu folgendem greifen:

1 großer Müllbeutel in einem Eimer
1 feuchtes Handtuch
1 Föhn und eine Steckdose

und natürlich die Bücher.

Man legt das feuchte Handtuch auf den Boden des Müllbeutels - das bindet den Staub.

Dann nimmt man ein Buch in die Hand, so dass die Seiten sich nach unten öffnen.

Man schaltet den Föhn an, sanfte Stufe, auf kalt.

Das Buch hält man mit einer Hand in die Plastiktüte, bläst vorsichtig den Staub aus den Seiten.

Fertig!

Wenn alle Bücher entstaubt sind, wischt man das Regal sauber und trocken, die Bücher werden wieder eingeräumt und das Handtuch kommt in die Waschmaschine.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


3
#1
12.1.11, 00:31
Gute Idee...

Mir würde das zu lange dauern, deshalb gehe ich regelmäßig mit der Staubsaugerdüse meine Bücherregale entlang...
Vielleicht nicht so geründlich, aber mir reicht das auch.

Aber dein Tipp ist gut ! :)
4
#2
12.1.11, 09:16
Hört sich für mich eher nach einigem Aufwand an. Jedes Buch aus dem Regal nehmen, in die Plastiktüte halten gleichzeitig richtig mit dem Föhn nur in die Tüte pusten. Tüte, Buch und Föhn gleichzeitg halten und wieder alles zurückstellen. Währendessen sind im Regal die Hälfte der Bücher alle ohne den Halt des anderen umgekippt. Ach nee für mich ist das nichts aber wenn es bei dir klappt ist das eine Meisterleistung in Geschick, Timing und Geduld. ^^
#3
12.1.11, 09:27
Gar kein Aufwand ! Man kann dabei sitzen, Musik hören oder denken ...
früher habe ich die Bücher mit Staubtuch entstaubt , dabei fliegt der Staub im Zimmer rum - selbst wenn man ihn nicht sieht. So atmet man ihn nicht ein - also auch aus gesundheitlichen Gründen ein Vorteil.
Ich nehme immer einen Stapel aus dem Regal.Nichts kippt, es geht relativ schnell.
#4
12.1.11, 09:32
@ Schwarzer Hibiskus

Die Tüte steht, wie ich schrieb, im Eimer . Man braucht sie nicht festhalten !
2
#5 Icki
12.1.11, 09:45
Dann bückst du dich aber zum Eimer oder? Nichts für Ungut, aber könnte man sich nicht durch die Verwendung eines Stausaugers statt eines Föns Eimer und Handtuch ersparen?
#6
12.1.11, 09:50
@ Icki -- wie ich schrieb, sitze ich und bücke mich nicht zum Eimer. Will man im Stehen arbeiten,stelle man den Eimer auf Stuhl oder Tisch. Ich finde die Methode handlicher als mit dem Staubsauger - aber jeder wie er will und wie er es besser findet .
4
#7
12.1.11, 10:55
Bei über ca. 1.000 Büchern im Regal geht dann der Frühjahrsputz direkt in den Weihnachtsputz über. (;-)))
Ich geh mit dem Staubsauber über die Bücher und fertig. Für meine Reinlichkeitsansprüche genügt das.
2
#8
12.1.11, 11:41
Wenn man nur 5 Bücher hat, mag es gehen.....
Mache es auch mit der Staubsaugermethode, denn ich glaube nicht, daß die Bücher zwischen den Seiten soooo einstauben, daß sich solch ein Aufwand lohnt.
#9
12.1.11, 11:55
@Baerbel-die-Gute: Wohnst du in einer Bibliothek?

So schlecht finde ich den Tipp gar nicht. Und wenn man den Eimer mit der Mülltüte auf einen Tritt stellt, braucht man sich auch nicht tief bücken.
4
#10 Oma_Duck
12.1.11, 11:59
Auch mir wäre der Aufwand zu groß. Ich habe eine andere Methode:

Aus einem Brett und Pappe habe ich mir ein "Ersatz-Bücherbrett" gebastelt, also mit Rückwand und Seitenwänden. Das stelle ich auf ein Bügelbrett und stelle die Bücher eines Fachs darauf. Dann wische ich das Fach feucht aus und sauge die Buchoberseiten und die Rücken mit dem Staubsauger (Bürstendüse) ab. Bücher wieder rein, nächstes Fach, usw.
Ich hab ne Menge Bücher, daher nur einmal im Jahr, alles andere würde ich für übertrieben halten.
#11
12.1.11, 13:30
@Baerbel-die-Gute: Himmel, über 1.000 Bücher
im Regal, dass würde mich glatt erschlagen.
Da ist eine gründliche Reinigung, so wie Ellaberta
es macht, natürlich nicht möglich.
#12 Icki
12.1.11, 14:48
Sorry, hatte es so verstanden, dass du auf dem Stuhl sitzt und auf dem Boden der Eimer steht.
3
#13
12.1.11, 17:34
Wie werden die Bücher denn innendrin staubig???
Ich staube meine nur aussenrum ab, das muß reichen.
3
#14
12.1.11, 18:07
Ich habe meine Bücher in einem geschlossenen Schrank, so verstaubt nichts! Erspart noch viiiieeel mehr Arbeit ;-)
#15
12.1.11, 18:09
@ Juliewinters : das ist die ideale Lösung !
4
#16 Perla-La-Gadeon
19.3.11, 17:10
Super Lösung - ich habe cirka 3000 Bücher in der Wohnung - ich fang dann mal an, nächstes Jahr im Frühling bin ich dann wohl fertig.
Nein im Ernst, wer ein staubfreies Buch will, der staubt sich das betreffende Buch einfach vor Gebrauch selber ab. Das geht auch.
7
#17
23.3.12, 01:01
stand da oben nicht: "ohne Aufwand"? ich finde das ganz schön viel Aufwand...
ich geh mit dem Bürstenaufsatz vom Staubsauger drüber, meine sind eigentlich nur obendrauf staubig, denn links und rechts stehen sie ja aneinander...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen